BlüRä-20151006 : Cedrus atlantica 'Glauca'

Baumrätsel

Moderatoren: LCV, stefan, tormi

Antworten
pgs
Beiträge: 3423
Registriert: 16 Nov 2012, 20:44
Wohnort: KA
Kontaktdaten:

BlüRä-20151006 : Cedrus atlantica 'Glauca'

Beitrag von pgs »

Hallo Rätselfreunde,

welcher Baum wirft gerade schon viele seiner Blüten ab?
In diesem Fall sind das eingeschlechtliche Blüten, von einem einhäusigen Baum.

Lösungsvorschläge bitte per PN.[/list]
Dateianhänge
Zwei Blüten und einige gebüschelte Nadeln die vom gesuchten Baum herabfielen...
Zwei Blüten und einige gebüschelte Nadeln die vom gesuchten Baum herabfielen...
WP_20151006_01.jpg (108.1 KiB) 2739 mal betrachtet
Zuletzt geändert von pgs am 11 Okt 2015, 21:50, insgesamt 1-mal geändert.
beste Grüße von Holger/PGS

pgs
Beiträge: 3423
Registriert: 16 Nov 2012, 20:44
Wohnort: KA
Kontaktdaten:

Beitrag von pgs »

Durian, bee und Stefan haben sich gestern abend bis ganz kurz nach Mitternacht schon auf das neueste BlüRä gestürzt und alle drei haben die Blüten (auch dank der Nadeln) korrekt erkannt. BRAVO!

Gata hat schon die richtige Gattung erkannt, die richtige Art wird sicher noch nachgeliefert.

Anke/menkontre hat die Blüten ebenfalls richtig erkannt. Gratuliere!

Frank/LCV ist der nächste Miträtsler, dem ich nun herzlich zur korrekten Lösung gratulieren kann.

Spinnich hat die Lösung wieder mal sehr analytisch hergeleitet! BRAVO!!

Michael/mstoehr darf ich noch am Mittwoch abend herzlich gratulieren!
beste Grüße von Holger/PGS

pgs
Beiträge: 3423
Registriert: 16 Nov 2012, 20:44
Wohnort: KA
Kontaktdaten:

Beitrag von pgs »

Hier noch ein paar andere Fotos zur Blüte des gesuchten Baumes.
Dateianhänge
und hier auf meiner Hand. Mein Zeigefinger ist 7 cm lang
und hier auf meiner Hand. Mein Zeigefinger ist 7 cm lang
WP_20151006_004s.jpg (118.8 KiB) 2657 mal betrachtet
hier noch am 2. 10. auf einem der gesuchten Bäume
hier noch am 2. 10. auf einem der gesuchten Bäume
WP_20151002_005a.jpg (145.24 KiB) 2657 mal betrachtet
...Blüten am Boden unterm Baum
...Blüten am Boden unterm Baum
WP_20151006_002s.jpg (98.47 KiB) 2657 mal betrachtet
beste Grüße von Holger/PGS

pgs
Beiträge: 3423
Registriert: 16 Nov 2012, 20:44
Wohnort: KA
Kontaktdaten:

Beitrag von pgs »

Bis heute Abend gegen 20 Uhr darf noch gerätselt werden. Dann kommt die Auflösung.
beste Grüße von Holger/PGS

pgs
Beiträge: 3423
Registriert: 16 Nov 2012, 20:44
Wohnort: KA
Kontaktdaten:

Beitrag von pgs »

Auflösung: Cedrus atlantica 'Glauca', die Blaue Atlas-Zeder war gesucht und ist von vielen korrekt gefunden worden!

Danke fürs Mitmachen.

Die vielen am Boden liegenden männlichen Blüten sind mir diesen Oktober erstmals aufgefallen. Weibliche Blüten und daraus entstandene Früchte habe ich bei allen diesen Bäumen bisher nicht gefunden!!
Es gibt im Schlossgarten ein größeres Exemplar, im BoGaKA ebenfalls und auch in der Weststadt stehen Blaue Atlas-Zedern an mehreren Stellen.

Kennt jemand einen Grund für das Fehlen der weiblichen Blüten und Früchte?
beste Grüße von Holger/PGS

Benutzeravatar
LCV
Beiträge: 10013
Registriert: 03 Dez 2007, 14:46
Wohnort: 79379 Müllheim
Kontaktdaten:

Beitrag von LCV »

> Kennt jemand einen Grund für das Fehlen der weiblichen Blüten und Früchte?


Ich rate mal: Die weibliche Blüte soll ja zum Zapfen reifen, der später die Samen verteilen muss. Da ist es schon sinnvoll, wenn der Zapfen so lange wie möglich am Baum bleibt. Die männliche Blüte diente der Bestäubung und ist nach dem Pollenflug unnötiger Ballast, wird also abgeworfen. Zumindest wäre das für mich logisch. Ob es stimmt, mögen die Experten sagen.
Zuletzt geändert von LCV am 12 Okt 2015, 09:02, insgesamt 1-mal geändert.

pgs
Beiträge: 3423
Registriert: 16 Nov 2012, 20:44
Wohnort: KA
Kontaktdaten:

Beitrag von pgs »

Hallo Frank, das war vielleicht missverständlich formuliert. Weibliche Blüten und daraus entstehende große Zapfen waren auch auf diesen Blauen Atlas-Zedern hier in der Weststadt und im BoGaKA und Schlossgarten bisher nirgends zu sehen, geschweige denn am Boden! Wohl aber viele männliche Blüten.
Nur bei der Libanon-Zeder und der Himalaya-Zeder habe ich bisher viele große Zapfen und einige Zapfenkronen ("Zedern-Rosen") gefunden.
beste Grüße von Holger/PGS

Kiefernspezi
Beiträge: 8581
Registriert: 12 Jan 2009, 10:08
Wohnort: Velbert
Kontaktdaten:

Beitrag von Kiefernspezi »

Hallo, grundsätzlich tun sich weibliche Zapfen schwerer und wachsen oft erst, wenn der Baum etabliert ist. Manche Zedern, auch var. atlantica, tragen viele Zapfen, während andere, jahrzehnte alte Bäume noch nie auch nur einen weiblichen Zapfen gezeigt haben. Derweil sind bei nahezu allen Bäumen regelmäßig männliche Pollenzapfen zu beobachten.

Viele Grüße

pgs
Beiträge: 3423
Registriert: 16 Nov 2012, 20:44
Wohnort: KA
Kontaktdaten:

Beitrag von pgs »

Danke André, habe mich nur gewundert dass das hier alle Blauen Atlas-Zedern betrifft, die ich bisher fand. Darunter sind zwei wirklich schon sehr große Bäume.

Übrigens wird Cedrus atlantica überwiegend als eigene Art, nicht als Unterart der Libanonzeder C. libani var. atlantica beschrieben => GRIN, wo C. libani var. atlantica nur als Synonym von Cedrus atlantica gilt.
beste Grüße von Holger/PGS

pgs
Beiträge: 3423
Registriert: 16 Nov 2012, 20:44
Wohnort: KA
Kontaktdaten:

Beitrag von pgs »

Gerade habe ich doch noch eine Blaue Atlas-Zeder mit großen Zapfen (Früchten) auf dem Baum und männlichen Blüten unter dem Baum gefunden. An der Lukas-Kirche, Hagenstraße/Seldeneckstraße, KA-Weststadt.
beste Grüße von Holger/PGS

pgs
Beiträge: 3423
Registriert: 16 Nov 2012, 20:44
Wohnort: KA
Kontaktdaten:

Beitrag von pgs »

Und heute habe ich diese Cedrus atlantica 'Glauca' in der Hagenstraße, an der Ecke Seldeneckstraße westlich der Lukas-Kirche fotografiert, am Boden liegen dort auch viele gelbliche männliche Blüten von 5 bis 7 cm Länge herum.

In der nächsten Querstraße zur Seldeneckstraße, der Felix-Mottl-Straße steht wieder eine Blaue Atlas-Zeder die nur männliche Blüten in großer Zahl auf dem Baum (Foto 2) und auf dem Boden darunter zeigt.

Beide finden sich in der Karlsruher Weststadt etwas südlich von der Moltke-Straße.
Dateianhänge
Hier sieht man mittig rechts und mittig unten zwei große Zapfen (Früchte) und etwas links oberhalb von der Bildmitte eine kleine, nach links gekrümmte männliche Blüte
Hier sieht man mittig rechts und mittig unten zwei große Zapfen (Früchte) und etwas links oberhalb von der Bildmitte eine kleine, nach links gekrümmte männliche Blüte
WP_20151013_001a.jpg (166.86 KiB) 2536 mal betrachtet
Dieses Foto zeigt viele männliche Blüten auf einer Blauen Atlas-Zeder etwas weiter westlich in der Felix-Mottl-Straße<br />(große Zapfen habe ich dort nicht entdeckt)
Dieses Foto zeigt viele männliche Blüten auf einer Blauen Atlas-Zeder etwas weiter westlich in der Felix-Mottl-Straße
(große Zapfen habe ich dort nicht entdeckt)
WP_20151013_005s.jpg (93.74 KiB) 2532 mal betrachtet
beste Grüße von Holger/PGS

Antworten