unbekannter Strauch ---> Ceanothus sp.

Ihr habt einen Laubbaum/ Strauch in Deutschland oder Europa gesehen, könnt ihn aber nicht bestimmen? Fragt hier einfach danach.

Moderatoren: stefan, tormi

Antworten
Gata
Beiträge: 1247
Registriert: 06 Jul 2009, 10:37
Wohnort: Spanien

unbekannter Strauch ---> Ceanothus sp.

Beitrag von Gata » 25 Aug 2015, 10:16

Hallo,
bei einem Besuch gestern ( Norddeutschland) fiel mir dieser grosse Strauch auf: glänzende kleine Blätter, schnell wüchsig mit vielen kleinen "Früchten". Die Blüte kenne ich nicht.
Was ist das?

Bild

Bild

Bild

Bild

LG

Hm, wieso keine Bilder? Ging doch sonst problemlos.
Zuletzt geändert von Gata am 25 Aug 2015, 10:43, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
LCV
Beiträge: 8274
Registriert: 03 Dez 2007, 14:46
Wohnort: 79379 Müllheim
Kontaktdaten:

Beitrag von LCV » 25 Aug 2015, 10:29

Ich lade gerade mal testweise ein Bild hoch.
Werde es wieder löschen.

>>> Hat funktioniert. Seltsam, dass es bei Dir nicht ging.

Gata
Beiträge: 1247
Registriert: 06 Jul 2009, 10:37
Wohnort: Spanien

Beitrag von Gata » 25 Aug 2015, 10:45

So, mein Sohn hats hinbekommen. Glück gehabt. LG

Benutzeravatar
LCV
Beiträge: 8274
Registriert: 03 Dez 2007, 14:46
Wohnort: 79379 Müllheim
Kontaktdaten:

Beitrag von LCV » 25 Aug 2015, 13:20

Hola Gata,

ist das überhaupt ein Gehölz? Kommt mir so krautig vor. Oder vielleicht ein sog. Halbstrauch. Habe leider bis jetzt keine Idee.

Gruß Frank

rolf7
Beiträge: 1516
Registriert: 01 Jan 2009, 21:20
Wohnort: Nähe von Basel, Schweiz

Beitrag von rolf7 » 25 Aug 2015, 17:40

Hallo Zusammen

das ist eine Ceanothus Art, die Art zu bestimmen ist etwas schwieriger, da es einige Kreuzungen (Bastarde) und davon Sorten gibt.

Es sieht mir vorsichtig nach Ceanothus thyrsiflorus 'Sorte' aus.

Ceanothus = Säckelblume, auch blauer Flieder, Blüten duften angenehm


Herzliche Grüsse
Rolf

Gata
Beiträge: 1247
Registriert: 06 Jul 2009, 10:37
Wohnort: Spanien

Beitrag von Gata » 25 Aug 2015, 20:30

LCV hat geschrieben:Hola Gata,

ist das überhaupt ein Gehölz? Kommt mir so krautig vor. Oder vielleicht ein sog. Halbstrauch.

Gruß Frank
Hallo,
es soll ein Halbstrauch sein, wenn es Ceanothus ist. Der Strauch ist jetzt fast 2 m hoch und breit.

LG

Gata
Beiträge: 1247
Registriert: 06 Jul 2009, 10:37
Wohnort: Spanien

Beitrag von Gata » 25 Aug 2015, 20:34

rolf7 hat geschrieben:Hallo Zusammen

das ist eine Ceanothus Art, die Art zu bestimmen ist etwas schwieriger, da es einige Kreuzungen (Bastarde) und davon Sorten gibt.

Es sieht mir vorsichtig nach Ceanothus thyrsiflorus 'Sorte' aus.

Ceanothus = Säckelblume, auch blauer Flieder, Blüten duften angenehm


Herzliche Grüsse
Rolf
Das könnte gut hinkommen, leider hat er keine einzige Blüte mehr.
Wie ich nach gelesen habe, soll man die Säckelbüsche im Frühjahr kräftig beschneiden, was meine Freundin aber nie macht. Deshalb ist er wohl so wuchtig breit und hoch geworden. Ein dicker grüner Sichtschutz. :lol:

LG

Antworten