BlüRä-20150609 : Catalpa speciosa

Baumrätsel

Moderatoren: LCV, stefan, tormi

Antworten
pgs
Beiträge: 3423
Registriert: 16 Nov 2012, 20:44
Wohnort: KA
Kontaktdaten:

BlüRä-20150609 : Catalpa speciosa

Beitrag von pgs »

Liebe Blüten-Rätsel-Freunde
Heute zeige ich zunächst eine sehr schön geformte und gefärbte Einzelblüte. Experten werden sie vermutlich schnell erkennen und benennen können. Der zugehörige Baum hat gerade zu blühen begonnen.


Die Art ist bei Fitschen, Roloff-Bärtels (und im Kosmos-Baumführer!) beschrieben. In baumkunde leider noch nicht.

Lösungsvorschläge bitte per PN.
Dateianhänge
Hier ein Detailfoto der Blüte.
Hier ein Detailfoto der Blüte.
WP_20150608_003a.jpg (145.81 KiB) 5022 mal betrachtet
Zuletzt geändert von pgs am 14 Jun 2015, 22:05, insgesamt 2-mal geändert.
beste Grüße von Holger/PGS

pgs
Beiträge: 3423
Registriert: 16 Nov 2012, 20:44
Wohnort: KA
Kontaktdaten:

Beitrag von pgs »

Anke und Frank darf ich herzlich gratulieren!

Noch vor Mitternacht hat auch bee die richtigen Schlüsse aus den Anmerkungen* gezogen! Gratuliere.

*die ja einige Arten schon ausschließen!
beste Grüße von Holger/PGS

pgs
Beiträge: 3423
Registriert: 16 Nov 2012, 20:44
Wohnort: KA
Kontaktdaten:

Beitrag von pgs »

Heute gilt mein erster Glückwunsch Durian. BRAVO.

Am etwas späteren Vormittag kann ich nun Smiley gratulieren!

Und eine abendliche GRATULATION geht an Hannes, den Mostviertler.
beste Grüße von Holger/PGS

pgs
Beiträge: 3423
Registriert: 16 Nov 2012, 20:44
Wohnort: KA
Kontaktdaten:

Beitrag von pgs »

Der erste Donnerstags-Glückwunsch geht an Spinnich.

Am Vormittag kam auch Silvias PN mit der richtigen Lösung.
GRATULATION an unsre Bloemenvriendin.
beste Grüße von Holger/PGS

pgs
Beiträge: 3423
Registriert: 16 Nov 2012, 20:44
Wohnort: KA
Kontaktdaten:

Beitrag von pgs »

Um das genauere Bestimmen zu ermöglichen hier noch ein Foto vom Stamm mit einigen Blättern und Blütenständen (die jeweils rund 10 bis 30 Einzelblüten tragen)...

Bis Sonntag, 14. Juni, 21 Uhr darf noch mitgespielt werden...
Dateianhänge
Stamm und unterer Teil der Krone des gesuchten Baumes
Stamm und unterer Teil der Krone des gesuchten Baumes
WP_20150610_015s.jpg (183.46 KiB) 4908 mal betrachtet
auf diesem Blütenfoto vom 10. 06. sieht man an der mittleren Blüte, dass sich die gelben Streifen allmählich orange-rötlich verfärben
auf diesem Blütenfoto vom 10. 06. sieht man an der mittleren Blüte, dass sich die gelben Streifen allmählich orange-rötlich verfärben
WP_20150610_043s.jpg (80.47 KiB) 4904 mal betrachtet
beste Grüße von Holger/PGS

pgs
Beiträge: 3423
Registriert: 16 Nov 2012, 20:44
Wohnort: KA
Kontaktdaten:

Beitrag von pgs »

Karola gilt mein erster heutiger Glückwunsch.
beste Grüße von Holger/PGS

pgs
Beiträge: 3423
Registriert: 16 Nov 2012, 20:44
Wohnort: KA
Kontaktdaten:

Beitrag von pgs »

Stefan kann ich nun als Erstem ganz früh am Samstag gratulieren!

Michael/mstoehr gilt mein nächster Glückwunsch! BRAVO!

Hilmar hat die Gattung richtig erkannt. An der Art knobelt er noch...

Bis morgen, Sonntag, 21 Uhr darf noch gerätselt werden. Dann löse ich auf.
beste Grüße von Holger/PGS

pgs
Beiträge: 3423
Registriert: 16 Nov 2012, 20:44
Wohnort: KA
Kontaktdaten:

Auflösung

Beitrag von pgs »

Der gesuchte Baum, von dem wir bisher noch keinen Steckbrief in baumkunde haben, ist Catalpa speciosa, nach Fitschen, R/B4 und Kosmos-Baumführer (von Margot und Roland Spohn) auf Deutsch: Prächtiger Trompetenbaum genannt.

Vom Gewöhnlichen Trompetenbaum, Catalpa bignonioides, unterscheidet er sich nur in einigen Merkmalen, die jedes für sich relativ wenig aussagekräftig sind. Ich hatte ihn natürlich auch zuerst für den Gewöhnlichen Trompetenbaum gehalten, von dem es recht viele Exemplare hier zu sehen gibt. Da sich seine Blüten, nach Spohn, etwa 14 Tage früher als die des Gewöhnlichen öffnen sollen habe ich zunächst andere mir bekannte Trompetenbäume besucht und festgestellt, dass diese noch nicht blühten. Dann habe ich sechs bis sieben weitere Merkmale verglichen und bin schließlich zur Überzeugung gelangt, dass es der Prächtige sein sollte. In der Liste der Rekordbäume der DDG ("Championtrees") ist die Art vertreten. Es gibt also zweifellos diese Art auch hier in Deutschland.
Hier in KA fand ich fünf Prächtige Trompetenbäume auf dem Burgunderplatz in der Weststadt, einen weiteren großen auf der Hildapromenade gegenüber vom Haydn-Platz, der ringsum von gewöhnlichen, noch nicht blühenden Trompetenbäumen umstanden ist.

Danke an alle die mitgemacht haben. Es waren erfreulich viele!

Hier unten ein Merkmal von C. speciosa: die Form und Größe der Samenflügel.
Für weitere Merkmale, siehe Kleine Catalpa-Übersicht.
Dateianhänge
Hier einige Samenflügel von Catalpa speciosa, die (ohne die Fransen) meist etwa 2 cm lang und an den Enden gerundet sind.<br />Bei C. bignonioides sind sie an den Enden zugespitzt und meist etwa 2,5 cm lang.
Hier einige Samenflügel von Catalpa speciosa, die (ohne die Fransen) meist etwa 2 cm lang und an den Enden gerundet sind.
Bei C. bignonioides sind sie an den Enden zugespitzt und meist etwa 2,5 cm lang.
WP_20150609_014B.jpg (47.71 KiB) 4921 mal betrachtet
beste Grüße von Holger/PGS

Benutzeravatar
stefan
Moderator
Beiträge: 6177
Registriert: 08 Okt 2006, 19:44
Wohnort: Niederrhein
Kontaktdaten:

Beitrag von stefan »

Hallo Baumfreunde,
dieses Rätsel hat mich dazu gebracht mal genauer hinzuschauen;
ich völlig überrascht, wie schnell ich auch eine Catalpa speciosa gefunden habe. Wahrscheinlich wird sie - ohne genaueres Hinsehen - nicht selten mit C. bignonioides verwechselt.
Hier gibt es sie jetzt auch:

http://www.baumkunde.de/Catalpa_speciosa/

Gruß, Stefan
Dumme rennen, Kluge warten, Weise gehen in den Garten
(Rabindranath Tagore)


https://baum-des-tages.blogspot.de/

pgs
Beiträge: 3423
Registriert: 16 Nov 2012, 20:44
Wohnort: KA
Kontaktdaten:

Beitrag von pgs »

Hallo Stefan, schön, dass du da sofort auch einen Steckbrief angefertigt hast.
Die Einzelblüte dort zeigt tatsächlich kleinere purpurfarbene Flecken (wie in der Literatur bechrieben) als man sie bei den anderen Arten kennt.

Das fand ich bei meinen C. speciosa hier nicht. Die Blüten waren hier in Form und Zeichnung praktisch ununterscheidbar.

Lediglich die Breite der Blüten war geringfügig größer bei speciosa.

Blatt, und Fruchtmerkmale (vor allem die Samenflügel) sprachen aber eindeutig pro speciosa.

Für die maximale Länge der Frucht-Kapseln gibt Bean* 18 inches (46 cm) an, abgerundet sollte man da wohl eher 45 statt nur 40 cm schreiben!

* http://www.beanstreesandshrubs.org

Ich fand welche mit fast 47 cm Länge.
beste Grüße von Holger/PGS

Benutzeravatar
stefan
Moderator
Beiträge: 6177
Registriert: 08 Okt 2006, 19:44
Wohnort: Niederrhein
Kontaktdaten:

Beitrag von stefan »

Hallo Holger,
wenn Du nichts dagegen hast, ergänze ich die Beschreibung um Dein Samenbild.
Gruß, Stefan
Dumme rennen, Kluge warten, Weise gehen in den Garten
(Rabindranath Tagore)


https://baum-des-tages.blogspot.de/

pgs
Beiträge: 3423
Registriert: 16 Nov 2012, 20:44
Wohnort: KA
Kontaktdaten:

Beitrag von pgs »

Ja, kannst du gerne tun. Ich schick's dir.
beste Grüße von Holger/PGS

Antworten