Pappel ---> Populus balsamifera

Ihr habt einen Laubbaum/ Strauch in Deutschland oder Europa gesehen, könnt ihn aber nicht bestimmen? Fragt hier einfach danach.

Moderatoren: stefan, LCV, tormi

Antworten
Mapoko
Beiträge: 51
Registriert: 26 Apr 2012, 14:19

Pappel ---> Populus balsamifera

Beitrag von Mapoko »

Ich bitte wieder einmal um eure Unterstützung: Ich vermute, dass es sich um eine Schwarzpappel handelt. Was meint ihr?
Standort: Wien 21., Marchfeldkanal

Liebe Grüße
Martina
Dateianhänge
IMG_8744web1.jpg
IMG_8744web1.jpg (58.46 KiB) 1636 mal betrachtet
0-IMG_6790web1.jpg
0-IMG_6790web1.jpg (171.62 KiB) 1636 mal betrachtet
IMG_9801web1.jpg
IMG_9801web1.jpg (122.04 KiB) 1636 mal betrachtet
Baumprojekt-W+F-web1.jpg
Baumprojekt-W+F-web1.jpg (166.71 KiB) 1636 mal betrachtet

quellfelder
Beiträge: 4378
Registriert: 29 Dez 2010, 16:46
Wohnort: 23936 Grevesmühlen

Beitrag von quellfelder »

Hallo,

jawohl, das ist eine Pappel. Mehr dann von den Spezialisten.

Viele Grüße

quellfelder

Hilmar
Beiträge: 419
Registriert: 10 Sep 2012, 20:07

Beitrag von Hilmar »

Hallo,

Pappel ja, aber niemals Schwarzpappel. Vergleiche nur mal die Form der Blätter.

Gruß Hilmar

tormi
Moderator
Beiträge: 5728
Registriert: 07 Feb 2007, 19:42
Wohnort: Hinkel, Luxemburg

Beitrag von tormi »

Hallo,

ich würde in Richtung Populus × berolinensis weiterforschen.
LG Nalis

Benutzeravatar
stefan
Moderator
Beiträge: 5978
Registriert: 08 Okt 2006, 19:44
Wohnort: Niederrhein
Kontaktdaten:

Beitrag von stefan »

Hallo Martina,
für mich ist das auf Anhieb eine Balsampappel, Populus balsamifera.
Die Feinheiten der Unterscheidung z.B. zu P. x berolinensis kenne ich nicht.
Gruß, Stefan
Dumme rennen, Kluge warten, Weise gehen in den Garten
(Rabindranath Tagore)


https://baum-des-tages.blogspot.de/

Mapoko
Beiträge: 51
Registriert: 26 Apr 2012, 14:19

Beitrag von Mapoko »

Der Marchfeldkanal wurde Anfang der 1990er Jahre künstlich angelegt. Mir kam dann noch die Idee direkt bei der Betriebsgesellschaft nachzufragen und dort bekam ich Balsampappel (Populus balsamifera) bestätigt.

Herzlichen Dank für eure Unterstützung.
Liebe Grüße
Martina

Antworten