Kunstwerk ---> Decaisnea fargesii

Baumrätsel

Moderatoren: stefan, LCV, tormi

Antworten
Benutzeravatar
LCV
Beiträge: 12259
Registriert: 03 Dez 2007, 14:46
Wohnort: 79379 Müllheim
Kontaktdaten:

Kunstwerk ---> Decaisnea fargesii

Beitrag von LCV »

Hallo,

ich will Euch nicht überfordern, aber momentan ergeben sich sehr viele Motive für Rätsel oder einfach nur zum Anschauen.

Am Montag habe ich diese filigranen Kunstwerke fotografiert. Hat nichts mit dem heutigen Datum zu tun ;-)

Das Gehölz ist nicht unbekannt und auch nicht sehr selten. Zumindest im BoGa oder Parkanlagen findet man es. Aber genau diese Phase hat vielleicht doch nicht jeder schon gesehen.

Vorschläge bitte per PN.

Gruß Frank
Dateianhänge
K3300005.jpg
K3300005.jpg (55.96 KiB) 4445 mal betrachtet
K3300004.jpg
K3300004.jpg (64.45 KiB) 4445 mal betrachtet
K3300003.jpg
K3300003.jpg (41.16 KiB) 4445 mal betrachtet
K3300002.jpg
K3300002.jpg (39.72 KiB) 4445 mal betrachtet

Benutzeravatar
LCV
Beiträge: 12259
Registriert: 03 Dez 2007, 14:46
Wohnort: 79379 Müllheim
Kontaktdaten:

Beitrag von LCV »

Gratulation an Anke und Wolfram.

Benutzeravatar
LCV
Beiträge: 12259
Registriert: 03 Dez 2007, 14:46
Wohnort: 79379 Müllheim
Kontaktdaten:

Beitrag von LCV »

Glückwunsch an Bee.


Kein Acer.

Benutzeravatar
LCV
Beiträge: 12259
Registriert: 03 Dez 2007, 14:46
Wohnort: 79379 Müllheim
Kontaktdaten:

Beitrag von LCV »

Gratulation an Rolf / Rolf7.

Benutzeravatar
LCV
Beiträge: 12259
Registriert: 03 Dez 2007, 14:46
Wohnort: 79379 Müllheim
Kontaktdaten:

Beitrag von LCV »

Da keine Vorschläge mehr kommen, hier die Auflösung:

Decaisnea fargesii, Blaugurkenbaum.

Danke für's mitmachen.

Gruß Frank

pgs
Beiträge: 3423
Registriert: 16 Nov 2012, 20:44
Wohnort: KA
Kontaktdaten:

Beitrag von pgs »

http://de.wikipedia.org/wiki/Blaugurke
Sehr interessantes Gehölz, von dem ich bisher nichts wusste und folglich auch keine Lösung finden konnte.

Man beachte die Übersetzung des Chinesischen Namens der Blaugurke im verlinkten Artikel ;-)

Wirklich bemerkenswert schöne und eigenartige Blüten, die du da oben zeigst. "Die Blüten stehen in Trauben zusammen, sind glockenförmig und gelb-grünlich gefärbt" findet man in Wiki. Bilder wie du sie oben zeigst konnte ich bisher nirgends finden.

Sind das wirklich dieselben Blüten? Ich sehe da gar keine Ähnlichkeit zu den Blütenbildern bei Wiki.
beste Grüße von Holger/PGS

Benutzeravatar
stefan
Moderator
Beiträge: 6763
Registriert: 08 Okt 2006, 19:44
Wohnort: Niederrhein
Kontaktdaten:

Beitrag von stefan »

Hallo Holger,
das ist ein Mißverständnis, Franks Bilder zeigen nur den Laubaustrieb, die Blüten sind grün, sie kommen erst später:
Bild
Gruß, Stefan
Dumme rennen, Kluge warten, Weise gehen in den Garten
(Rabindranath Tagore)


https://baum-des-tages.blogspot.de/

pgs
Beiträge: 3423
Registriert: 16 Nov 2012, 20:44
Wohnort: KA
Kontaktdaten:

Beitrag von pgs »

Danke Stefan, ich hatte diese blauen filigranen Kunstwerke automatisch als ganz eigenartige nie zuvor gesehene Blüten betrachtet, wohl auch weil wir gerade so viele Blütenrätsel hatten.

Auf die Idee, dass grüne Blätter im Frühstadium so blau-filigran aussehen könnten, bin ich leider nicht gekommen! Erst jetzt habe ich festgestellt, dass das Wort "Blüte" im Rätsel ja gar nicht genannt wird. Ich hatte "Kunstwerk" als Blüte gedeutet.

Umso überraschender!

Tolles Rätsel, Frank!
beste Grüße von Holger/PGS

Benutzeravatar
LCV
Beiträge: 12259
Registriert: 03 Dez 2007, 14:46
Wohnort: 79379 Müllheim
Kontaktdaten:

Beitrag von LCV »

Hallo Holger,

danke. Ich schaue mal in den Tiefen meines Fotoarchivs, da müssten weitere Fotos sein.

Gruß Frank

Benutzeravatar
LCV
Beiträge: 12259
Registriert: 03 Dez 2007, 14:46
Wohnort: 79379 Müllheim
Kontaktdaten:

Beitrag von LCV »

Hallo,

habe noch Blütenknospen und eine schon ziemlich mitgenommene Frucht gefunden.

Gruß Frank
Dateianhänge
KB220023.jpg
KB220023.jpg (95.91 KiB) 4314 mal betrachtet
KB220022.jpg
KB220022.jpg (92.31 KiB) 4314 mal betrachtet
K5040036.jpg
K5040036.jpg (29.93 KiB) 4314 mal betrachtet

Cryptomeria
Beiträge: 10591
Registriert: 25 Mai 2006, 21:45
Wohnort: Fraulund/ 24405 Rügge

Beitrag von Cryptomeria »

Wer sie interessant findet, die Samen lassen sich ganz leicht aussäen und bringen immer Erfolg. Die Früchte werden auch gegessen. Decaisnea wächst etwas sparrig, ähnlich wie Aralia. In einem Innenhof z.B. kann das passen.
Die Blüten sind recht unscheinbar ( am Strauch ) und werden oft übersehen, während die vielen blauen Schoten natürlich zum Eyecatcher werden.

VG Wolfgang
Wer Bäume pflanzt und weiß,dass er nie in ihrem Schatten sitzen wird hat angefangen, den Sinn des Lebens zu begreifen.

Antworten