verdrehte Gruppe im Botanischen Garten ---> Pieris japonica

Ihr habt einen Laubbaum/ Strauch in Deutschland oder Europa gesehen, könnt ihn aber nicht bestimmen? Fragt hier einfach danach.

Moderatoren: stefan, LCV, tormi

Antworten
Ute E.
Beiträge: 82
Registriert: 26 Feb 2014, 21:54

verdrehte Gruppe im Botanischen Garten ---> Pieris japonica

Beitrag von Ute E. »

Liebe Leute,

kein Schildchen nirgends, und eigentlich weiß ich nicht einmal ob "Europa" oder außerhalb. Erkennt ihr wen?

Die Fotos stammen von Mitte Oktober ´14.

LG Ute
Dateianhänge
P1030516 (640x246).jpg
P1030516 (640x246).jpg (190.09 KiB) 2838 mal betrachtet
P1030509 (3) (640x334).jpg
P1030509 (3) (640x334).jpg (251.14 KiB) 2838 mal betrachtet
P1030507 (4) (640x423).jpg
P1030507 (4) (640x423).jpg (295.82 KiB) 2838 mal betrachtet
P1030505 (640x480).jpg
P1030505 (640x480).jpg (431.31 KiB) 2838 mal betrachtet
P1030502 (640x570) (640x570).jpg
P1030502 (640x570) (640x570).jpg (401.54 KiB) 2838 mal betrachtet

Yogibaer
Beiträge: 1468
Registriert: 08 Apr 2014, 12:38
Wohnort: Im Gartenreich

Beitrag von Yogibaer »

Ich würde auf die Gattung Leucothoe tippen. Zur Art möchte ich mich allerdings nicht festlegen.
Gruß Yogi

Spinnich
Beiträge: 3866
Registriert: 27 Jul 2010, 01:14
Wohnort: nördl. Unterfranken

zum Lösungsvorschlag von Yogi

Beitrag von Spinnich »

Hallo Ute,

wenn ich dem Vorschlag von Yogi folge, sehe ich aber ein Problem bei der Wuchshöhe der gesuchten Gewächse. Bei Traubenheiden finde ich Angaben von 0,6m - 1,5m?
Wenn ich das erste Bild richtig interpretiere sind die gesuchten Pflanzen/Bäume schon mindestens 3-4m hoch, oder täuscht das?

Gruß Spinnich :roll:
Das Talent der Menschen, sich einen Lebensraum zu schaffen, wird nur durch ihr Talent übertroffen, ihn zu zerstören.
- Georg Christoph Lichtenberg -

Smiley
Beiträge: 146
Registriert: 04 Mär 2014, 08:34

Beitrag von Smiley »

Pieris japonica kann ausgewachsen so groß werden, habe da mal ein Bild von einem sehr großen Exemplar gesehen.
In einem Waldgebiet bin ich auch auf ein paar verwilderte gestoßen, die schon eine Höhe von 2-3m erreicht haben.

Smiley =)
Zuletzt geändert von Smiley am 10 Mär 2015, 14:40, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
stefan
Moderator
Beiträge: 6777
Registriert: 08 Okt 2006, 19:44
Wohnort: Niederrhein
Kontaktdaten:

Beitrag von stefan »

Hallo Baumfreunde,
ich stimme Smiley zu, das ist Pieris japonica; wenn die alt genug ist, kann die ohne weiteres 3-4 m hoch werden.
Gruß, Stefan

Nachtrag: hier (http://xn--starke-bume-s8a.de/index.php ... iew&id=117) gibt eine solche alte Pieris japonica zu sehen!
Dumme rennen, Kluge warten, Weise gehen in den Garten
(Rabindranath Tagore)


https://baum-des-tages.blogspot.de/

Ute E.
Beiträge: 82
Registriert: 26 Feb 2014, 21:54

Beitrag von Ute E. »

Hallo,

vielen Dank für eure Rückmeldungen; Pieris japonica ist offensichtlich passend, dachte zunächst meine Rinde sei zu ebenmäßig und glatt, aber wenn ich herausvergrößere, sehe ich (unscharf) dass sie so äh ... faserig? wie sagt man richtig? ist wie auf einschlägigen Fotos im Internet.

Doch, die hiesigen Exemplare sind groß, bin ja länger nicht dort gewesen, Erinnerung verblasst, aber 3.50 bis satte 4.0 wohl schon.

LG Ute

Antworten