Cotoneaster tomentosa? ---> Rhamnus cathartica (?)

Ihr habt einen Laubbaum/ Strauch in Deutschland oder Europa gesehen, könnt ihn aber nicht bestimmen? Fragt hier einfach danach.

Moderatoren: LCV, stefan, tormi

Antworten
captainplanet
Beiträge: 299
Registriert: 12 Apr 2007, 16:36

Cotoneaster tomentosa? ---> Rhamnus cathartica (?)

Beitrag von captainplanet »

Ich habe diese Pflanze vor Jahren in unseren Garten gepflanzt, war mir aber nie ganz sicher was das ist. Leider ist dieses Exemplar noch nicht im blühfähigen Alter. Ich tippe auf die filzige Steinmispel. Was meint ihr?
Die einzelnen Zweige haben jeweils an der Spitze einen Dorn, den ich sehr charakteristisch finde.
Diese Pflanze fehlt übrigens noch in Eurer Liste, so selten ist sie doch gar nicht.
Sollte es nötig sein stelle ich später noch ein Bild rein wenn die Blätter besser entwickelt sind, aber vielleicht geht es ja auch schon so.

Grüße Georg
Dateianhänge
Cot. spec..jpg
Cot. spec..jpg (170.63 KiB) 3402 mal betrachtet
Zuletzt geändert von captainplanet am 29 Apr 2007, 19:28, insgesamt 1-mal geändert.

tormi
Moderator
Beiträge: 5728
Registriert: 07 Feb 2007, 19:42
Wohnort: Hinkel, Luxemburg

Beitrag von tormi »

Hallo,
bei der Suche nach Cotoneaster tomentosum (= C. nebrodensis) ist mir kein bewehrter/ bedornter C. aufgefallen. Ausserdem sind die Blätter dieser Gattung nicht Gegenständig, so wie bei deinem Strauch (sofern ich das richtig erkannt habe.
Könnte es denn sein dass du hier ein Kreuzdorn, Rhamnus cathartica hast.
LG Nalis

captainplanet
Beiträge: 299
Registriert: 12 Apr 2007, 16:36

Beitrag von captainplanet »

Habe gerade in der Baumliste nachgeschaut, das könnte hinkommen.

Die in der Liste unter Purgier-Kreuzdorn einzeln abgebildeten Blätter sind vorne spitz zulaufend (lanzettlich?), während meine und auch die auf den anderen Fotos unter diesem Eintrag eiförmig sind. Kann es sein daß da etwas durcheinandergeraten ist?

Gruß Georg

tormi
Moderator
Beiträge: 5728
Registriert: 07 Feb 2007, 19:42
Wohnort: Hinkel, Luxemburg

Beitrag von tormi »

Hallo Georg,
ich bin auch nicht der Kreutzdornkenner, 100% sicher bin ich mir nicht. Tatsächlich haben alle Purgier-Kreutzdorne die ich mir jetzt angeschaut eher rundliche Blätter.

LG Nalis

Antworten