Borken-Rätsel BR141208 ---> Acer griseum, Calocedrus decurrens

Baumrätsel

Moderatoren: stefan, LCV, tormi

Antworten
pgs
Beiträge: 3423
Registriert: 16 Nov 2012, 20:44
Wohnort: KA
Kontaktdaten:

Borken-Rätsel BR141208 ---> Acer griseum, Calocedrus decurrens

Beitrag von pgs »

Liebe Rätselfreunde,

neben den Blättern, Blüten, Früchten und Knospen kann ja auch die Borke als Erkennungsmerkmal dienen. Hier zwei relativ typische Borken.

Ein Nadelbaum N, ein Laubbaum L (von rechts nach links?).

Kontrolle:
Ein Lösungswort mit 8 Buchstaben ergibt sich nach dem Schema: NG7-NG8-LG1-LA3-NG10-LA3-NA8-NA2

G=Gattungsname, A=Artname, Zahlx=xter Buchstabe des Namens

Antwort bitte nur per PN

Edit (09.12.2014): Neues Foto (Die linke Seite war etwas unscharf geraten im ersten Bild)
Dateianhänge
NGx= ixter Buchstabe des Gattungsnamens des Nadelbaums<br /><br />LAx= ixter Buchstabe des Artnamens des Laubbaums
NGx= ixter Buchstabe des Gattungsnamens des Nadelbaums

LAx= ixter Buchstabe des Artnamens des Laubbaums
Borken-Rätsel-2.jpg (109.3 KiB) 1717 mal betrachtet
Zuletzt geändert von pgs am 15 Dez 2014, 22:22, insgesamt 2-mal geändert.
beste Grüße von Holger/PGS

pgs
Beiträge: 3423
Registriert: 16 Nov 2012, 20:44
Wohnort: KA
Kontaktdaten:

1. Lösung und 2. Lösung

Beitrag von pgs »

Erste Gratulation an Frank für eine komplette Lösung! Bravo.

...später am Abend schrieb mir auch Anke/menkontre per Mail die richtige Lösung (ebenfalls komplett mit Lösungswort). Mes félicitations!
beste Grüße von Holger/PGS

pgs
Beiträge: 3423
Registriert: 16 Nov 2012, 20:44
Wohnort: KA
Kontaktdaten:

3. Lösung, 4. Lösung, und zwei Teillösungen

Beitrag von pgs »

Stephan/campoverde hat ebenfalls die Borken (plus Lösungswort) komplett entschlüsselt! Gratulation!

Auch bee hat eine komplette Lösung geliefert! Bravo.


Teillösungen (LG, LA) kamen von Nikolai/GaLa-Bauer und von Rolf/rolf7.

Beide werden wohl auch noch den Rest des Weges schaffen...
Hier in baumkunde gibt es Borkenbilder beider Arten.
beste Grüße von Holger/PGS

pgs
Beiträge: 3423
Registriert: 16 Nov 2012, 20:44
Wohnort: KA
Kontaktdaten:

5. Lösung

Beitrag von pgs »

Ganz herzliche Glückwünsche zur kompletten Lösung an Spinnich!

...und hier noch eine Zusatzinformation um es weiteren Rätselfreunden etwas leichter zu machen:

Der Nadelbaum gehört zu den Cupressaceae.

Die Auflösung kommt dann am Montag nachmittag.
beste Grüße von Holger/PGS

pgs
Beiträge: 3423
Registriert: 16 Nov 2012, 20:44
Wohnort: KA
Kontaktdaten:

AUFLÖSUNG

Beitrag von pgs »

Hier etwas verspätet die Auflösung:

Laubbaum: Acer griseum
Nadelbaum: Calocedrus decurrens

LÖSUNGSWORT: DRAISINE,

der hölzerne Prototyp des Zweirads, 1718 von Karl Drais erfunden:

draisine, velocipede by PGS

'Bout the two-wheeled draisine, no surprise,
Its disparagers told many lies:
"It was clumsy and crude,
'Horse' for dandy or dude"—
Wrongful statements we ought to revise.

The draisine was the first steerable (wooden) bicycle (without pedals), built in 1817 by Baden's great son Karl Drais (1785–1851), who called it himself Die Laufmaschine. It was the basic invention of the two-wheel principle, and the start of our individual mobility. In Britain, it was mockingly dubbed a dandy-horse and, as in France and other countries, it was also known as a velocipede.

Actually, Drais himself demonstrated that he could cover a distance of 15 km within one hour on his 'running-machine'. This was definitely much faster than a stagecoach (delivering mail) at the time.

from: http://www.oedilf.com

Siehe dort auch: Drais
Dateianhänge
Original-Laufmaschine aus dem Nachlass von Drais, Stadtmuseum Karlsruhe
Original-Laufmaschine aus dem Nachlass von Drais, Stadtmuseum Karlsruhe
WP_20140702_018s.jpg (65.83 KiB) 1621 mal betrachtet
beste Grüße von Holger/PGS

Antworten