Vermutl. Populus nigra in Mannheim (Waldpark Neckarau)

Diskutiere über alte und bemerkenswerte Bäume, die Du gesehen oder fotografiert hast. Hier kannst Du auch Fragen zum Baumregister stellen.

Moderatoren: JoachimSt, Klaus Heinemann, baumlaeufer

Antworten
Benutzeravatar
bee
Beiträge: 6002
Registriert: 17 Okt 2008, 17:38
Wohnort: die Region, wo D an CH und F grenzt

Vermutl. Populus nigra in Mannheim (Waldpark Neckarau)

Beitrag von bee »

Hallo,
gibt es hier jemanden, der in und um Mannheim wohnt?
Im Pilzforum wird in einem Bericht vom Waldpark/ Rheinpromenade in Mannheim/ Neckarau von großen majestätischen Bäumen mit Brettwurzeln berichtet, sehr wahrscheinlich Populus nigra.

(langer Thread, Beitrag 15)
http://www.pilzforum.eu/board/showthread.php?tid=26278
z.B.
http://www.pilzforum.eu/board/attachmen ... ail=118773
http://www.pilzforum.eu/board/attachment.php?aid=118775
http://www.pilzforum.eu/board/attachment.php?aid=118780

Das wäre vielleicht etwas fürs Register (überprüfen?)
Viele Grüße von bee

Benutzeravatar
baumlaeufer
Beiträge: 11435
Registriert: 07 Feb 2008, 01:56
Wohnort: Münster/ NRW
Kontaktdaten:

Beitrag von baumlaeufer »

beim Admin weiß ich Rüsselsheim als Anschrift und Gabi P wohnt in Mainz... nicht gerade vor deren Haustür.....
Baumlaeufer
Bäume sind Gedichte, die die Erde in den Himmel schreibt (Khalil Gibran)
www.na-tour-denkmal.de

pgs
Beiträge: 3423
Registriert: 16 Nov 2012, 20:44
Wohnort: KA
Kontaktdaten:

Beitrag von pgs »

Von Karlsruhe nach Mannheim fährt man mit dem Auto in einer knappen Stunde. Ich bin in Mannheim aufgewachsen und zur Schule gegangen und kenne den Waldpark und die umliegenden Stadtteile Lindenhof, Almenhof, Neckarau noch ganz gut. Könnte mir schon vorstellen, dass da vielleicht vereinzelt einige wenige Schwarzpappeln überlebt haben.
beste Grüße von Holger/PGS

baumguru_MA
Beiträge: 19
Registriert: 12 Okt 2023, 18:33

Re: Vermutl. Populus nigra in Mannheim (Waldpark Neckarau)

Beitrag von baumguru_MA »

Hallo zusammen,

ich bin auch mal wieder hier und möchte das Thema Waldpark Neckarau reaktivieren.

Ich kann gerne mal nach den Bäumen schauen.
In meinen Recherchen konnte ich eine Stieleiche die ein Naturdenkmal ist bei LUBW Baden-Württemberg finden. Sie ist wie folgt beschrieben.

"Die Eiche (Quercus robur) besticht in erster Linie durch ihre Größe. Durch ihren Umfang von 515 cm ist sie wohl die mächtigste Eiche in Mannheim. Fast frei auf einer Wiese stehend, wirkt sie mit ihrem wunderschönen Habitus sehr majestätisch. Auch in der Baumhöhe kann sich die Eiche mit guten 25 m sehen lassen. Bis auf wenige kleinere Schäden sind keine besonderen Schadsymptome erkennbar. Die Eiche macht einen gesunden und vitalen Eindruck. Ihr geschätztes Alter von 260 Jahren dürfte sie um einiges überbieten können..."

Dazu würde ich dann Fotos machen.
Vielleicht finde ich ja noch die Pappeln oder es gibt über Koordinaten eine Hilfe wo genau sie vermutet werden/wurden.

Gruß
baumguru

Benutzeravatar
Klaus Heinemann
Moderator
Beiträge: 6550
Registriert: 28 Nov 2014, 10:22
Wohnort: Eschwege

Re: Vermutl. Populus nigra in Mannheim (Waldpark Neckarau)

Beitrag von Klaus Heinemann »

Vielleicht finde ich ja noch die Pappeln
Hallo baumguru,

das ist eine überraschende Meldung nach 10 Jahren Suchanfrage :D
Das wäre eine schöne Erfolgsmeldung, wenn die Pappeln gefunden würden.
Die Eiche macht einen gesunden und vitalen Eindruck. Ihr geschätztes Alter von 260 Jahren dürfte sie um einiges überbieten können...
Falls die Eiche 300 Jahre erreicht, könnte sie als Veteran ebnfalls ins Register aufgenommen werden.
Du solltest sie dann in einem eigenen Beitrag im Forum vorstellen.

Gruß Klaus
irgendwann reduziert sich alles
auf seinen tatsächlichen Wert

baumguru_MA
Beiträge: 19
Registriert: 12 Okt 2023, 18:33

Re: Vermutl. Populus nigra in Mannheim (Waldpark Neckarau)

Beitrag von baumguru_MA »

Was ich bisher herausfinden konnte. Es handelt sich hier wohl eher um Silberpappeln.
Es ist wirklich ein sehr romantischer Ort.

https://www.komoot.com/de-de/highlight/401212

treetrip
Beiträge: 2545
Registriert: 11 Feb 2022, 18:33

Re: Vermutl. Populus nigra in Mannheim (Waldpark Neckarau)

Beitrag von treetrip »

Vielleicht kann ich noch etwas beitragen:
Waldpark Neckerau = Reißinsel?
Dort hatte ich 2015 mal einen schönen Spaziergang gemacht und habe erstmalig Alexander-/Halsbandsittiche (weiß ich nicht mehr genau) in freier Wildbahn gesehen....
Dort habe ich eine Silber-Pappel:
Mannheim
südwestl., Silberpappelschneise zur Reißinsel (Nähe Rhein, westl. Schutzhütte)
Koordinaten kann ich nicht rekonstruieren
U in 1m: 4,30m
- an der "Alten Silber-Pappel" (1936 gefällt)
- starker Efeubewuchs
- weiteres Exemplar östlich von Schutzhütte (U= ca. 4,00 m; hoch angesetzte Krone, einseitig ausgebildete Astpartien ab 5 m Höhe)

und noch eine Esche:
Mannheim
südwestl., Kiesteich-Weg, an Weg zur Reißinsel, Rhein, Nähe "Alte Silber-Pappel'')
ca. 49.445255, 8.465046
U in 1m: 4,15m
- Stamm zwieselt in 8 m Höhe, eine Achse zerbrochen
- hoch angesetzte Krone

Fotos sind geschrottet/verloren gegangen.....tatsächlich hat mich letzte Stunde eine ebensolche Katastrophe ereilt, dazu wohl morgen....
In dieser Gegend gibt es sicherlich noch viel zu erkunden. Mir hat es dort sehr gut gefallen....
Viele Grüße.

Antworten