Thuja und Sämlingsbestimmung ---> Chamaecyparis lawsoniana & Pinus sp.

Ihr habt einen Nadelbaum/ Strauch (Konifere) in Deutschland oder Europa gesehen, könnt ihn aber nicht bestimmen? Fragt hier einfach danach.

Moderatoren: stefan, LCV, tormi, Kiefernspezi

Antworten
Dreadclaudi
Beiträge: 21
Registriert: 27 Apr 2008, 18:43
Wohnort: Karlsruhe

Thuja und Sämlingsbestimmung ---> Chamaecyparis lawsoniana & Pinus sp.

Beitrag von Dreadclaudi »

Hallo Zusammen,

ich habe einen Sämling (Bild 1) der etwas später wie meine Douglasie gekeimt ist, jedoch haben die keine Ähnlichkeit (Douglasie eher hellgrün, Sämling eher dunkelgrün mit Blaustich), deshalb gehe ich davon aus dass ein Baum in der Nähe einen Samen "dazugeschmuggelt" hat. Kann man in diesem Stadium überhaupt schon erkennen was es wird?
Bäume in der unmittelbaren Umgebung: Pinus strobus, Picea abies und evl. noch einer grau/grünen Fichte (Picea pungens?)


Bilder 2-5 sind die Bilder einer Thuja, von der ich gerne wüsste, welche das genau ist.

Vielen Dank schon einmal!

Grüße
Claudi
Dateianhänge
saemling.JPG
saemling.JPG (96.18 KiB) 4051 mal betrachtet
thuja_habitat.JPG
thuja_habitat.JPG (235.25 KiB) 4051 mal betrachtet
thuja_zapfen.JPG
thuja_zapfen.JPG (171.79 KiB) 4051 mal betrachtet
thuja_borke.JPG
thuja_borke.JPG (188.42 KiB) 4051 mal betrachtet
thuja_detail.JPG
thuja_detail.JPG (206.3 KiB) 4051 mal betrachtet

Hessekopp
Beiträge: 772
Registriert: 25 Nov 2009, 06:44
Wohnort: Neuss

Beitrag von Hessekopp »

Deine Thuja ist eine Scheinzypresse, genauer Chamaecyparis lawsoniana.
Den Sämling halte ich für eine Kiefer, aber diese Vermutung ist mit Vorsicht zu genießen.
Bild

GaLa-Bauer
Beiträge: 187
Registriert: 15 Dez 2013, 01:28
Wohnort: Amberg/Oberpfalz/Bayern

Beitrag von GaLa-Bauer »

Hallo :D

Ja bei deinem Sämling handelt es sich definitiv um eine Kiefer. Meine gekeimten Pinus sylvestris und Pinus nigra sahen genau so aus. Um welche Kiefer es sich handelt lässt sich jetzt noch nicht sagen.

Grüße Nikolai

Dreadclaudi
Beiträge: 21
Registriert: 27 Apr 2008, 18:43
Wohnort: Karlsruhe

Beitrag von Dreadclaudi »

Super vielen Dank für die Bestimmung!! :D
Dann hoffe ich mal dass es eine Pinus strobus ist. Die finde ich sooo schön!

LG Claudi

Kiefernspezi
Beiträge: 8897
Registriert: 12 Jan 2009, 10:08
Wohnort: Velbert
Kontaktdaten:

Beitrag von Kiefernspezi »

Pinus strobus verjüngt sich in Deutschland. Also möglich ist es, sofern ein solcher Baum in der Nähe steht. Ansonsten ist es Samenlotto, und da stehen die Chancen eher dagegen.

Viele Grüße

Dreadclaudi
Beiträge: 21
Registriert: 27 Apr 2008, 18:43
Wohnort: Karlsruhe

Beitrag von Dreadclaudi »

Hallo Kiefernspezi,

die Pinus strobus stand keine zwei Meter entfernt.
Im Zweifel ist es eine Pinus sylvestris, da habe ich in ca. 50 m Entfernung welche stehen.

LG
Claudi

Kiefernspezi
Beiträge: 8897
Registriert: 12 Jan 2009, 10:08
Wohnort: Velbert
Kontaktdaten:

Beitrag von Kiefernspezi »

Na dann sieht es gut aus. Ich stimme zu, ein sehr schöner Baum, der allerdings auch sehr groß wird.

Viele Grüße

Antworten