Wilder Wein (Parthenocissus quinquefolia)? ---> Parthenocissus inserta

Ihr habt einen Laubbaum/ Strauch in Deutschland oder Europa gesehen, könnt ihn aber nicht bestimmen? Fragt hier einfach danach.

Moderatoren: stefan, LCV, tormi

Antworten
Karola
Beiträge: 2185
Registriert: 25 Mär 2008, 11:33
Wohnort: Mülheim/Ruhr

Wilder Wein (Parthenocissus quinquefolia)? ---> Parthenocissus inserta

Beitrag von Karola »

Hallo,

bei diesem Gewächs auf der Sequoiafarm in Nettetal-Kaldenkirchen dachte ich immer an Wilden Wein, der Sohn der Gründer meinte jetzt allerdings, das sei auf keinen Fall einer. Überzeugt bin ich noch nicht, aber ich lasse mich durchaus eines besseren belehren. Was also ist es?

Viele Grüße
Karola
Dateianhänge
20140720Nettetal_3163.jpg
20140720Nettetal_3163.jpg (70.24 KiB) 3939 mal betrachtet
20140720Nettetal_3162.jpg
20140720Nettetal_3162.jpg (68.17 KiB) 3939 mal betrachtet
20140720Nettetal_3161.jpg
20140720Nettetal_3161.jpg (68.06 KiB) 3939 mal betrachtet
20140720Nettetal_3160.jpg
20140720Nettetal_3160.jpg (87.19 KiB) 3939 mal betrachtet
20140720Nettetal_3159.jpg
20140720Nettetal_3159.jpg (51.01 KiB) 3939 mal betrachtet
20140720Nettetal_3158.jpg
20140720Nettetal_3158.jpg (46.19 KiB) 3939 mal betrachtet

Hessekopp
Beiträge: 772
Registriert: 25 Nov 2009, 06:44
Wohnort: Neuss

Beitrag von Hessekopp »

Also ich wäre auch für Parthenocissus quinquefolia.
Bild

Karola
Beiträge: 2185
Registriert: 25 Mär 2008, 11:33
Wohnort: Mülheim/Ruhr

Beitrag von Karola »

So, jetzt habe ich doch noch mal nach der Gattung als solcher eine Suche gestartet. Eine Möglichkeit wäre noch die Gewöhnliche Jungfernrebe (Parthenocissus vitacea), die auch Wilder Wein genannt wird (irgendwie scheinen die alle als Wilder Wein bezeichnet zu werden).

Viele Grüße
Karola

Cryptomeria
Beiträge: 10623
Registriert: 25 Mai 2006, 21:45
Wohnort: Fraulund/ 24405 Rügge

Beitrag von Cryptomeria »

Bei uns werden landläufig die beiden gut voneinander zu unterscheidenden Arten , tricuspidata ( dreispitzig ) und quinquefolia ( fünfblättrig ), als " Wilder Wein " bezeichnet und bei dir handelt es sich eindeutig um fünfblättrig. Manchmal auch Jungfernrebe u.a. , aber Wilder Wein ist das Geläufigste. Vielleicht meint Erik den dreispitzigen.

Vg Wolfgang
Wer Bäume pflanzt und weiß,dass er nie in ihrem Schatten sitzen wird hat angefangen, den Sinn des Lebens zu begreifen.

Karola
Beiträge: 2185
Registriert: 25 Mär 2008, 11:33
Wohnort: Mülheim/Ruhr

Beitrag von Karola »

Hallo Wolfgang,

P. vitacea ist ebenfalls fünfblättrig, daher bin ich jetzt etwas verunsichert. Allerdings, den Verdacht hatte ich auch schon, dass Erik vermutlich die andere, dreispitzige, Art besser kennt.

Viele Grüße
Karola

Cryptomeria
Beiträge: 10623
Registriert: 25 Mai 2006, 21:45
Wohnort: Fraulund/ 24405 Rügge

Beitrag von Cryptomeria »

Ich denke, unsere Vermutung ist sehr naheliegend.

VG Wolfgang
Wer Bäume pflanzt und weiß,dass er nie in ihrem Schatten sitzen wird hat angefangen, den Sinn des Lebens zu begreifen.

Benutzeravatar
stefan
Moderator
Beiträge: 6777
Registriert: 08 Okt 2006, 19:44
Wohnort: Niederrhein
Kontaktdaten:

Beitrag von stefan »

Hallo Karola,
der Hauptunterschied (morphologisch) scheint das Klettern zu sein:
P. quinquefolia mit vielen Haftscheiben,
P. vitacea selten mit Haftscheiben, deshalb Rankhilfe erforderlich.
Gruß, Stefan
Dumme rennen, Kluge warten, Weise gehen in den Garten
(Rabindranath Tagore)


https://baum-des-tages.blogspot.de/

Benutzeravatar
stefan
Moderator
Beiträge: 6777
Registriert: 08 Okt 2006, 19:44
Wohnort: Niederrhein
Kontaktdaten:

Beitrag von stefan »

Hallo Baumfreunde,
Hier habe ich was altes hochgeholt: da auf den Bildern eindeutig Ranken zu sehen sind und keine Haftscheiben, ist das Ergebnis zu korrigieren: es ist P. inserta und nicht P. quinquefolia!
Gruß, Stefan
Dumme rennen, Kluge warten, Weise gehen in den Garten
(Rabindranath Tagore)


https://baum-des-tages.blogspot.de/

Antworten