Rätsel-Hölzerne Rose? ---> Cedrus deodara

Baumrätsel

Moderatoren: LCV, stefan, tormi

pgs
Beiträge: 3423
Registriert: 16 Nov 2012, 20:44
Wohnort: KA
Kontaktdaten:

Rätsel-Hölzerne Rose? ---> Cedrus deodara

Beitrag von pgs »

Hallo liebe Rätselfreunde,

hier ein ganz einfaches kleines Rätsel mit nur einem kleinen Bild.

Sieht --auf den ersten Blick -- aus wie eine Rose die ein künstlerisch begabter Holzschnitzer erzeugt hat.

Aber was ist es wirklich? Antworten bitte per PN
Dateianhänge
...hölzerne Rose
...hölzerne Rose
Holz-Rose.jpg (46.8 KiB) 4159 mal betrachtet
Zuletzt geändert von pgs am 13 Apr 2014, 21:26, insgesamt 1-mal geändert.
beste Grüße von Holger/PGS

pgs
Beiträge: 3423
Registriert: 16 Nov 2012, 20:44
Wohnort: KA
Kontaktdaten:

1. Lösung

Beitrag von pgs »

Gratulation an Markus den Stadtmutanten! Er fand als Erster die korrekte Lösung!



...nein, die 'Holzrose' besteht nicht aus Lärchenholz ;-)
beste Grüße von Holger/PGS

pgs
Beiträge: 3423
Registriert: 16 Nov 2012, 20:44
Wohnort: KA
Kontaktdaten:

2. Lösung

Beitrag von pgs »

Nun hat, wie könnte es anders sein, auch André, der Kiefernspezi, die korrekte Lösung angegeben! Gratuliere!
beste Grüße von Holger/PGS

pgs
Beiträge: 3423
Registriert: 16 Nov 2012, 20:44
Wohnort: KA
Kontaktdaten:

Beitrag von pgs »

Scheint doch schwerer zu sein als ich dachte...

(Daher hier doch noch ein zweites Bild mit vier solchen 'Rosen', zwei von oben, zwei von unten...)

NACHTRAG: Tausche das bisherige (oben erwähnte) zweite Bild gegen eines, das nur eine Rose von der Rückseite zeigt. Das sollte besser geeignet sein um die Gattung und Art zu bestimmen:
Dateianhänge
'Rose' von der Rückseite
'Rose' von der Rückseite
WP_20140413_021-a.jpg (65.17 KiB) 4031 mal betrachtet
Zuletzt geändert von pgs am 15 Apr 2014, 13:36, insgesamt 1-mal geändert.
beste Grüße von Holger/PGS

pgs
Beiträge: 3423
Registriert: 16 Nov 2012, 20:44
Wohnort: KA
Kontaktdaten:

Beitrag von pgs »

Gratulation auch an Bee, sie hat zumindest die richtige Gattung des Holzes bestimmt, aus dem diese 'Rosen' 'geschnitzt' wurden ;-)
beste Grüße von Holger/PGS

pgs
Beiträge: 3423
Registriert: 16 Nov 2012, 20:44
Wohnort: KA
Kontaktdaten:

Beitrag von pgs »

Tsuga ist es nicht.

...und noch zwei Hinweise:

Man findet zur Zeit unter dem gesuchten Baum nur einige wenige dieser wunderschönen 'Rosen' aber viel, viel mehr einzelne Zapfenschuppen.

Die Durchmesser der 'Rosen' auf dem ersten und zweiten Bild liegen bei 6 bis 7 cm.
Zuletzt geändert von pgs am 15 Apr 2014, 13:43, insgesamt 1-mal geändert.
beste Grüße von Holger/PGS

pgs
Beiträge: 3423
Registriert: 16 Nov 2012, 20:44
Wohnort: KA
Kontaktdaten:

Beitrag von pgs »

Hannes, der Mostviertler, hat ebenfalls die richtige Gattung erkannt. Gratuliere.
beste Grüße von Holger/PGS

pgs
Beiträge: 3423
Registriert: 16 Nov 2012, 20:44
Wohnort: KA
Kontaktdaten:

Beitrag von pgs »

Abies ist es nicht!
beste Grüße von Holger/PGS

pgs
Beiträge: 3423
Registriert: 16 Nov 2012, 20:44
Wohnort: KA
Kontaktdaten:

3. Lösung

Beitrag von pgs »

Yogi/Yogibaer hat nun auch die Gattung und gleich zwei Arten* gefunden. GRATULATION!

*Eine davon ist die Korrekte, die andere hätte es vermutlich aber auch sein können.
beste Grüße von Holger/PGS

Yogibaer
Beiträge: 1297
Registriert: 08 Apr 2014, 12:38
Wohnort: Im Gartenreich

Beitrag von Yogibaer »

Steht der Baum, woher die Zapfen stammen, in Nähe der Ettlinger Str. 4?

pgs
Beiträge: 3423
Registriert: 16 Nov 2012, 20:44
Wohnort: KA
Kontaktdaten:

Beitrag von pgs »

Nein, der ist es gerade nicht! Er steht auch in KA, aber ich verrate noch nicht wo...

...Picea ist es übrigens auch nicht.

AUFLÖSUNG: am Mittwoch abend, gegen 21 Uhr.
beste Grüße von Holger/PGS

Kiefernspezi
Beiträge: 8621
Registriert: 12 Jan 2009, 10:08
Wohnort: Velbert
Kontaktdaten:

Beitrag von Kiefernspezi »

Sehr gut. Bitte zeige auch ein Bild des Baumes.

Viele Grüße

pgs
Beiträge: 3423
Registriert: 16 Nov 2012, 20:44
Wohnort: KA
Kontaktdaten:

4. Lösung

Beitrag von pgs »

Auch Bee hat neben der Gattung die Arten auf zwei (in dieser Hinsicht)* prinzipiell kaum unterscheidbare eingegrenzt. Die richtige Art ist darin enthalten, so dass ich dies ebenfalls als korrekte Lösung gelten lasse. GRATULIERE!

*an anderen Merkmalen, die hier nicht gezeigt werden sind die beiden Arten sehr wohl unterscheidbar (ich weiß also welche der beiden richtig ist).
beste Grüße von Holger/PGS

pgs
Beiträge: 3423
Registriert: 16 Nov 2012, 20:44
Wohnort: KA
Kontaktdaten:

Beitrag von pgs »

Abies, Larix, Picea und Tsuga hatte ich schon ausgeschlossen, auch Pinus ist es nicht!
beste Grüße von Holger/PGS

pgs
Beiträge: 3423
Registriert: 16 Nov 2012, 20:44
Wohnort: KA
Kontaktdaten:

5. Lösung

Beitrag von pgs »

GaLa-Bauer hat nun sowohl G als auch A korrekt angegeben!
GaRaTuLaTiOn!!!
beste Grüße von Holger/PGS

Antworten