Welcher Baum ist denn das?? ---> Juniperus communis

Ihr habt einen Laubbaum/ Strauch in Deutschland oder Europa gesehen, könnt ihn aber nicht bestimmen? Fragt hier einfach danach.

Moderatoren: LCV, stefan, tormi

Antworten
Hobbes
Beiträge: 2
Registriert: 20 Mär 2007, 11:08

Welcher Baum ist denn das?? ---> Juniperus communis

Beitrag von Hobbes »

Hallo! Ich bin leider kein Baumkenner, interessiere mich aber für diesen, da ich gerne die Natur fotgrafiere. Dieses Bild ist auf dem Freudenthalweg in der Lüneburger Heide aufgenommen worden. Ich würde gerne wissen, wie denn der Baum heisst und vor allem ob dieser jetzt, in dieser Jahreszeit, grün ist oder ob er alle Blätter im Winter verliert und jetzt kahl ist.

vielen Dank im voraus
Dateianhänge
b07.jpg
b07.jpg (55.82 KiB) 5185 mal betrachtet

wolfachim_roland
Beiträge: 5610
Registriert: 08 Jun 2006, 08:53
Wohnort: Solingen
Kontaktdaten:

Beitrag von wolfachim_roland »

Hallo, Hobbes:

In der Heide wächst gern der Wachholder, Juniperus communis - oft auch in der Säulenform. Es ist ein immergrünes Nadelgehölz, das sehr resistent ist. Die Nadeln sind stechend.

Viele Grüße, Wolf
Wolf Roland

tormi
Moderator
Beiträge: 5728
Registriert: 07 Feb 2007, 19:42
Wohnort: Hinkel, Luxemburg

Beitrag von tormi »

Hallo Hobbes,
Wachholder stimmt.
@Wolf, bist du dir sicher mit Juniperus communis?
Ich hätte es nicht gewusst. Ich muss mir mal ein Jahr Zeit nehmen um mich in die Gattung Juniperus einzuarbeiten. Ich erkenne zwar die Gattung tue mich aber mit den Arten schwer :wink: .
LG Nalis

Hobbes
Beiträge: 2
Registriert: 20 Mär 2007, 11:08

Beitrag von Hobbes »

Oha das ging aber schnell! Und dann noch eine positive Antwort dazu! Vielen herzlichen Dank!

Hobbes

Cryptomeria
Beiträge: 10050
Registriert: 25 Mai 2006, 21:45
Wohnort: Fraulund/ 24405 Rügge

Beitrag von Cryptomeria »

Hallo tormi,

wächst denn in der Lüneburger Heide überhaupt ein anderer Juniperus außer communis?

Wolfgang

tormi
Moderator
Beiträge: 5728
Registriert: 07 Feb 2007, 19:42
Wohnort: Hinkel, Luxemburg

Beitrag von tormi »

Hallo Wolfgang,
ich weiss es nicht, ich war noch nie da und mein Wissen über diese Landschaft ist nicht so besonders ausgeprägt. Es gibt ne Menge nachzuholen, aber wir haben ja Zeit :wink:
LG Nalis

Cryptomeria
Beiträge: 10050
Registriert: 25 Mai 2006, 21:45
Wohnort: Fraulund/ 24405 Rügge

Beitrag von Cryptomeria »

Meines Wissens wächst in der Lüneburger Heide großflächig nur Juniperus communis, insofern stimme ich Wolf hier auf jeden Fall zu. Die Wuchsform ist auch eindeutig, obwohl es hier ja völlig verschiedene gibt.

Viele Grüße

Wolfgang

Benutzeravatar
stefan
Moderator
Beiträge: 6483
Registriert: 08 Okt 2006, 19:44
Wohnort: Niederrhein
Kontaktdaten:

Beitrag von stefan »

Hallo Baumfreunde,
wenn man mal davon ausgeht, daß in der Lüneburger Heide vermutlich kein exotischer Juniperus angepflanzt worden ist, dann kann's nur J. communis sein. Es gibt bei uns keinen anderen.
Nach Oberdorfer (Pflanzensoziologische Exkursionflora) gibt es noch:
1. J. sibirica ( = J. communis ssp. nana), niederliegender Spalierstrauch - Standort alpine und subalpine Stufe im Zwergstrauch- und Alpenrosen-Gebüsch
2. J. sabina, aufsteigender Strauch - Standort kontinentale Hänge der Inneralpen
3. J. horizontalis, niederliegend, Heimat N.-Amerika, häufig kultiviert
4. J. virginiana, Strauch, bis 12 m hoher Zier- und Nutzbaum aus N.-Amerika
Gruß, Stefan

kl01
Beiträge: 2
Registriert: 26 Mär 2007, 11:59
Wohnort: Bremen
Kontaktdaten:

Wacholder gibt es massenweise in vielen Sorten

Beitrag von kl01 »

Wacholder sind eine sehr vielfältige Art. Auch die nicht nadelige Art des Juniperus chinensis wächst bei uns im Garten und die Sortenvielfalt ist ist groß. Es gibt sogar panaschierte Sorten in gelb-grün oder weiß-grün. Die muß man dann schon mögen. Aber das Foto aus der Heide ist bestimmt Juniperus communis, der bei uns unter Naturschutz! steht.
Gruß
kl01

Antworten