Argania spinosa

Ihr habt einen Laubbaum/ Strauch ausserhalb Europa, z.B. Afrika, Asien gesehen, und möchtet ihn bestimmen, dann könnt ihr hier fragen.

Moderatoren: LCV, stefan, tormi

Antworten
harimechmourad
Beiträge: 2
Registriert: 20 Dez 2013, 11:31
Wohnort: casablanca

Argania spinosa

Beitrag von harimechmourad »

Beschreibung aus http://de.wikipedia.org/wiki/Arganbaum:
Der Arganbaum oder Arganie (Argania spinosa, Syn.: Syderoxylon spinosum L., Argania sideroxylon Roem. & Schult., Elaeodendron argan) ist die einzige Pflanzenart der monotypischen Gattung Argania, die zur Familie der Sapotengewächse (Sapotaceae) gehört.

Der Arganbaum kommt als Endemit im südwestlichen Marokko und südöstlichen Algerien vor. Der Arganbaum kann in Höhenlagen von bis zu 1.300 Metern gedeihen.
Er wird auch als Tertiärrelikt angesehen. Schon seit 80 Millionen Jahren wächst der Arganbaum in Marokko. Im Tertiär bedeckte er wahrscheinlich große Flächen in Nordafrika und Südeuropa, im Quartär schrumpfte sein Verbreitungsgebiet aufgrund der klimatischen Abkühlung auf ein paar Gebiete im Süden Marokkos. Heute wächst er nur noch auf 820.000 ha im südwestlichen Marokko [1].
Der Botaniker Louis Emberger beschrieb in den 1930er Jahren mehrere Standorte des 'Fôret d'Arganie' in Mauretanien, wo die Pflanze prägend für den Charakter der Landschaft ist .
Bild http://www.yogarelations.com/uploads/pi ... aum_02.jpg

[edit Moderator Stefan: zur Vermeidung von Urheberrechtsproblemen habe ich den Beitrag als Zitat gekennzeichnet; da leider auch das Bild aus einer geschützten Quelle stammt, habe ich es durch einen link ersetzt]

Benutzeravatar
baumlaeufer
Beiträge: 9998
Registriert: 07 Feb 2008, 01:56
Wohnort: Münster/ NRW
Kontaktdaten:

Beitrag von baumlaeufer »

Hallo harimechmourad

Grüße ins warme Marokko ! Den Arganbaum möchte ich nicht ins Register übernehmen, da wir uns im Moment auf die Erfassung deutscher Bestände konzentrieren.

ich bitte den Moderator, diesen Betrag nach "Nadelbäume Fund alle Welt" zu verschieben.


Grüße vom Baumlaeufer
Bäume sind Gedichte, die die Erde in den Himmel schreibt (Khalil Gibran)
www.na-tour-denkmal.de

Benutzeravatar
LCV
Beiträge: 10557
Registriert: 03 Dez 2007, 14:46
Wohnort: 79379 Müllheim
Kontaktdaten:

Beitrag von LCV »

Nadelbäume ???

Benutzeravatar
baumlaeufer
Beiträge: 9998
Registriert: 07 Feb 2008, 01:56
Wohnort: Münster/ NRW
Kontaktdaten:

Beitrag von baumlaeufer »

Danke, Frank, hätte schon deutlicher hinschauen können......
Bäume sind Gedichte, die die Erde in den Himmel schreibt (Khalil Gibran)
www.na-tour-denkmal.de

harimechmourad
Beiträge: 2
Registriert: 20 Dez 2013, 11:31
Wohnort: casablanca

Beitrag von harimechmourad »

baumlaeufer hat geschrieben:Hallo harimechmourad

Grüße ins warme Marokko ! Den Arganbaum möchte ich nicht ins Register übernehmen, da wir uns im Moment auf die Erfassung deutscher Bestände konzentrieren.

ich bitte den Moderator, diesen Betrag nach "Nadelbäume Fund alle Welt" zu verschieben.


Grüße vom Baumlaeufer
:wink:

Antworten