Angeblich eine Rotbuche..aber ist das richtig? ---> Fagus sylvatica 'Purpurea pendula'

Ihr habt einen Laubbaum/ Strauch in Deutschland oder Europa gesehen, könnt ihn aber nicht bestimmen? Fragt hier einfach danach.

Moderatoren: stefan, tormi

Antworten
kottan
Beiträge: 3
Registriert: 12 Aug 2013, 16:59

Angeblich eine Rotbuche..aber ist das richtig? ---> Fagus sylvatica 'Purpurea pendula'

Beitrag von kottan » 12 Aug 2013, 17:10

hallo, und gruß ans forum.
könnt ihr mir dezitiert anhand des angehängten fotos diesen baum zuordnen.
vielen dank
:lol:
Dateianhänge
rotbuche.jpg
rotbuche.jpg (78.41 KiB) 4510 mal betrachtet

Benutzeravatar
LCV
Beiträge: 8274
Registriert: 03 Dez 2007, 14:46
Wohnort: 79379 Müllheim
Kontaktdaten:

Beitrag von LCV » 12 Aug 2013, 17:35

Hallo + willkommen,

ich dachte immer Kottan ermittelt (selbst), aber gut, das ist Fagus sylvatica "Pendula", wenn sie dunkelrotbraune Blätter hätte, Fagus sylvatica "Purpurea pendula". Also Hängeformen der normalen Rotbuche.

Gruß Frank

kottan
Beiträge: 3
Registriert: 12 Aug 2013, 16:59

rr

Beitrag von kottan » 12 Aug 2013, 17:50

ja, aber kottan ermittelt ja nur in der " wiener unterwelt " und hat leider von bäumen wenig ahnung.
der baum steht mir mitten im garten, genau dort wo der pool hinkommen soll.
ich will den schönen baum ja nicht abholzen,sondern einem liebhaber überlassen.
da der baum aber im wiener raum steht,werde ich den wohl inserieren müssen, die frage ist aber nur wo stelle ich den rein? gibt es da was spezielles?
danke für euren raschen support.
gruß aus wien.

Kiefer
Moderator
Beiträge: 3917
Registriert: 13 Dez 2004, 00:17

Beitrag von Kiefer » 12 Aug 2013, 19:59

Ist da nicht genug Platz drum rum für 'nen Pool :shock: ?
Seid mal etwas flexibel mit der Planung ;).

captainplanet
Beiträge: 298
Registriert: 12 Apr 2007, 16:36

Beitrag von captainplanet » 12 Aug 2013, 20:42

Denn willst Du noch ausgraben? :shock:
Na dann viel Spaß... :P

AndreasG.
Beiträge: 2235
Registriert: 10 Jun 2007, 14:08
Wohnort: Vogtland

Beitrag von AndreasG. » 12 Aug 2013, 20:49

Naja, wenn er sowieso ein Loch braucht für den Pool....

kottan
Beiträge: 3
Registriert: 12 Aug 2013, 16:59

rr

Beitrag von kottan » 13 Aug 2013, 07:11

Andreas sieht es richtig,das loch wird auf jeden fall ja gemacht werden,also
könnte der interessent ja damit rechnen, dass der baum "leicht " abzuholen sein wird.

captainplanet
Beiträge: 298
Registriert: 12 Apr 2007, 16:36

Beitrag von captainplanet » 14 Aug 2013, 10:33

Unterschätze nur die Wurzeln nicht. Bei tiefgründigen Böden können die Ausläufer von Herzwurzelsystemen so tief gehen wie der Baum hoch ist. Man kann zwar bis zu 50% der Wurzeln eines Baumes entfernen ohne daß er eingeht (dazu verpflanzt man ihn ab besten außerhalb der Vegetationsperiode), aber erwarte nicht daß das einfach wird.

Und dann muß der Interessent immer noch selbst ein riesiges Loch graben und braucht einen nicht zu kleinen LKW mit Ladekran für den Transport. Ich hab ja meine Zweifel, ob das so klappt wie Du Dir das vorstellst.

Toi toi toi! :-)

Antworten