Baum mit roter Blüte gesucht ---> Hibiscus rosa-sinensis

Ihr habt einen Laubbaum/ Strauch in Deutschland oder Europa gesehen, könnt ihn aber nicht bestimmen? Fragt hier einfach danach.

Moderatoren: stefan, LCV, tormi

Antworten
eymelt
Beiträge: 2
Registriert: 21 Mai 2013, 15:44

Baum mit roter Blüte gesucht ---> Hibiscus rosa-sinensis

Beitrag von eymelt »

Hallo zusammen.
Ich habe in der Türkei vor einem Jahr von einem Baum einen Steckling mitgenommen, der sogar angegangen ist. Leider konnte ich nach langer Recherche nicht herausfinden um was es sich dabei handelt. Vielleicht könnt ihr mir helfen.

Vielen Dank
eymelt
Dateianhänge
leider habe ich kein besseres Foto mehr
leider habe ich kein besseres Foto mehr
PICT0246.JPG (504.39 KiB) 2123 mal betrachtet

Gata
Beiträge: 1281
Registriert: 06 Jul 2009, 10:37
Wohnort: Spanien

Beitrag von Gata »

Hallo,
das sieht aus wie ein roter Hibiscus.

LG

Benutzeravatar
stefan
Moderator
Beiträge: 6038
Registriert: 08 Okt 2006, 19:44
Wohnort: Niederrhein
Kontaktdaten:

Beitrag von stefan »

Hallo eymelt
das ist sicher ein Malvengewächs, vielleicht aus ein Hbiscus, allerdings nach den Blättern m.E. nicht der "übliche" Hibiscus rosa-sinensis.
Vielleicht gibt's noch eine weiterführende Idee.
Gruß, Stefan
Dumme rennen, Kluge warten, Weise gehen in den Garten
(Rabindranath Tagore)


https://baum-des-tages.blogspot.de/

Benutzeravatar
bee
Beiträge: 4455
Registriert: 17 Okt 2008, 17:38
Wohnort: die Region, wo D an CH und F grenzt

Beitrag von bee »

Hallo,
der Gedanke von Stefan war mir auch gekommen - komische Blätter...
Meist fotografiert man ja nur die schönen Blüten, und auf meinen eigenen Bildern sind die Blätter (falls sichtbar :oops: ) deutlich gesägter.
Hier das Bild ist natürlich auch nicht besonders detailfreudig.

Aber tatsächlich sollen die Blätter von Hibiscus rosa-sinensis so variabel sein.
http://www.malvaceae.info/Genera/Hibiscus/galleryL.html

und besonders hier:
http://hibiscus-rosa-sinensis.de.tl/-Bl ... biscus.htm
Viele Grüße von bee

Andreas75
Beiträge: 3948
Registriert: 13 Dez 2004, 00:17

Beitrag von Andreas75 »

Hy!

Naja, man sieht's doch an den Zimmer- Hibiskussen, wie variabel da das Laub von Sorte zu Sorte ist...
Beim Hibiskus ist weniger das Laub als vielmehr die Blüte im speziellen der entscheidendere Unterschied bei der Arttrennung, daher ist der abgebildete (echt ein Baum, woaow :shock: !) schon ein H. rosa- sinensis :)!

Grüße,
Andreas

PS: Ich will ja nicht erbsenzählerisch erscheinen, aber wo in der Türkei war denn das? Wenn nicht im europäischen Teil von Istanbul, wäre der Fundort ja Asien, und somit "Rest der Welt".
Wollen wir's trotzdem hier stehen lassen?

eymelt
Beiträge: 2
Registriert: 21 Mai 2013, 15:44

Beitrag von eymelt »

Vielen Dank für die schnellen Antworten.

@Kiefer: Natürlich im europäischen Teil. Hat also seine Berechtigung hier zu stehen. :lol:

Antworten