Osterinsel. Bot.Garten. --> Hibiscus tiliaceus

Ihr habt einen Laubbaum/ Strauch ausserhalb Europa, z.B. Afrika, Asien gesehen, und möchtet ihn bestimmen, dann könnt ihr hier fragen.

Moderatoren: stefan, LCV, tormi

Antworten
Durian
Beiträge: 2048
Registriert: 18 Mai 2010, 13:12
Wohnort: Bonn

Osterinsel. Bot.Garten. --> Hibiscus tiliaceus

Beitrag von Durian »

Rätsel. Welcher Baum ist es ? Bitte Vorschläge per pn senden
Dateianhänge
jardin bot 4.JPG
jardin bot 4.JPG (119.73 KiB) 3002 mal betrachtet
jardin bot 3.JPG
jardin bot 3.JPG (145.76 KiB) 3002 mal betrachtet
jardin bot 2.JPG
jardin bot 2.JPG (102.29 KiB) 3002 mal betrachtet
jardin bot 1.JPG
jardin bot 1.JPG (219.98 KiB) 3002 mal betrachtet
Zuletzt geändert von Durian am 21 Mär 2013, 15:24, insgesamt 1-mal geändert.

Durian
Beiträge: 2048
Registriert: 18 Mai 2010, 13:12
Wohnort: Bonn

Beitrag von Durian »

Anke / menkontre sandte eine plausible Bestimmung des Baumes. Danke !

Durian
Beiträge: 2048
Registriert: 18 Mai 2010, 13:12
Wohnort: Bonn

Beitrag von Durian »

bee schickte den Namen des Baumes und merkt an, daß der alte Name wohl wieder eingeführt wurde. Danke !

Durian
Beiträge: 2048
Registriert: 18 Mai 2010, 13:12
Wohnort: Bonn

Beitrag von Durian »

Stefan schickte den Namen des Baumes. Danke.
Aus dem Bast der Rinde können sehr starke Seile hergestellt werden. Es wird spekuliert, daß polynesische Siedler diesen Baum auf die Osterinsel brachten und mit solchen Seilen die schweren Steinfiguren transportierten und aufrichteten.

Durian
Beiträge: 2048
Registriert: 18 Mai 2010, 13:12
Wohnort: Bonn

Beitrag von Durian »

Frank / LCV schließt sich der Bestimmung der anderen an. Schön !
Die Heimat des Baumes ist nicht genau bekannt: Sie liegt irgendwo im "Polynesischen Dreieck", bestehend aus Neuseeland, Hawaii und Osterinsel.
Zuletzt geändert von Durian am 16 Mär 2013, 12:31, insgesamt 1-mal geändert.

Durian
Beiträge: 2048
Registriert: 18 Mai 2010, 13:12
Wohnort: Bonn

Beitrag von Durian »

Die sehr ähnliche Thespesia populnea ist es nicht. bee hat in einem früheren Beitrag die Unterschiede sehr schön geschildert.

Durian
Beiträge: 2048
Registriert: 18 Mai 2010, 13:12
Wohnort: Bonn

Beitrag von Durian »

Bloemenvriend Silvia schickte den Namen des Baumes. Danke !
Ja, es dürfte ein echt (nativer) polynesischer Baum gewesen sein, den die polynesischen Einwanderer in der Zeit von 600-900 n.Chr. auf die Osterinsel mitbrachten. Einiges spricht dafür, daß Thor Heyerdahls Theorie (der Besiedelung der Insel vom amerikanischen Kontinent aus) nicht stimmt.

Durian
Beiträge: 2048
Registriert: 18 Mai 2010, 13:12
Wohnort: Bonn

Beitrag von Durian »

Spinnich sandte den Namen des Baumes. Danke !

Durian
Beiträge: 2048
Registriert: 18 Mai 2010, 13:12
Wohnort: Bonn

Beitrag von Durian »

Hibiscus tiliaceus heißt der Baum

Antworten