Hilfe bei Bestimmung ---> Rhamnus frangula (= Frangula alnus)

Ihr habt einen Laubbaum/ Strauch in Deutschland oder Europa gesehen, könnt ihn aber nicht bestimmen? Fragt hier einfach danach.

Moderatoren: stefan, LCV, tormi

Antworten
StudentNeu
Beiträge: 15
Registriert: 13 Okt 2012, 11:31

Hilfe bei Bestimmung ---> Rhamnus frangula (= Frangula alnus)

Beitrag von StudentNeu »

Hallo!

Habe heute dieses Exemplar gefunden und kann es alleine leider nicht bestimmen und würde mich über Hilfe freuen!

Die Knospenstellung ist vielleicht sehr markant: kreuz - "gegenständig".
Gegenständig in " " weil die Knospen eher versetzt sind, als gegenständig. Das es gekreuzt ist, ist auf dem Bild leider schlecht zu erkennen.

Über Hilfe würde ich micht freuen.


Heiteren Gruß

StudentNeu
Dateianhänge
was ist das.jpg
was ist das.jpg (155.25 KiB) 4083 mal betrachtet
was ist das 2.jpg
was ist das 2.jpg (278.95 KiB) 4083 mal betrachtet

StudentNeu
Beiträge: 15
Registriert: 13 Okt 2012, 11:31

Knospenschuppen

Beitrag von StudentNeu »

Die helle, größeren Knospenschuppen sinf weich und pelzig.
Die kleineren sind hart und sehr brüchig.

quellfelder
Beiträge: 4677
Registriert: 29 Dez 2010, 16:46
Wohnort: 23936 Grevesmühlen

Beitrag von quellfelder »

Hallo,

hilfreich könnte es sein, ob die Knospen von einem Baum oder Strauch sind.
Auch ein Foto wäre sehr nützlich.

Viele Grüße

quellfelder

Andreas75
Beiträge: 4121
Registriert: 13 Dez 2004, 00:17

Beitrag von Andreas75 »

Hallo!

Würde ich für Faulbaum, Rhamnus frangula (bzw. Frangula alnus), halten wollen.

Grüße,
Andreas

StudentNeu
Beiträge: 15
Registriert: 13 Okt 2012, 11:31

Beitrag von StudentNeu »

Hallo Leute!

Die Pflanze war erst mannshoch und deshalb wollte ich keine Angaben dazu machen, ob es ein Baum oder Strauch ist, weil ich nicht recht sicher war, was es nun ist. Baum oder Strauch...

Habe von einer anderen Quelle, die den Ast und den Rest der Pflanze im Gelände gesehen hat, auch Faulbaum genannt bekommen, aber er war nicht sicher.

Bin ganz schön beeindruckt von Kiefer und danke ihm, dass sich meine Spur zur Bestimmung erhärtet.

Heiteren Gruß

SN

StudentNeu
Beiträge: 15
Registriert: 13 Okt 2012, 11:31

Beitrag von StudentNeu »

http://www.forst.tu-muenchen.de/EXT/LST ... raaln.html

Dank Kiefers Tip habe ich das (Link) gefunden und denke, dass wie einen Volltreffer gelandet haben.

Zustimmungen / Ablehnungen??????????????


Vielen Dank an KIEFER!

Beste Grüße

SN

quellfelder
Beiträge: 4677
Registriert: 29 Dez 2010, 16:46
Wohnort: 23936 Grevesmühlen

Beitrag von quellfelder »

Hallo,

das ist tatsächlich erstaunlich. Er ist eben ein weiser Mensch!

Viele Grüße

quellfelder

Andreas75
Beiträge: 4121
Registriert: 13 Dez 2004, 00:17

Beitrag von Andreas75 »

Sehr gerne ^^!

Aber ich bin nur ein Gärtnersmann mit Liebe zum Detail und Freude an der Natur, das ist alles :oops: .

Antworten