Blüte im Frost --> Hamamelis cv. & Sycopsis sinensis

Ihr habt einen Laubbaum/ Strauch in Deutschland oder Europa gesehen, könnt ihn aber nicht bestimmen? Fragt hier einfach danach.

Moderatoren: stefan, LCV, tormi

wolfachim_roland
Beiträge: 5613
Registriert: 08 Jun 2006, 08:53
Wohnort: Solingen
Kontaktdaten:

Blüte im Frost --> Hamamelis cv. & Sycopsis sinensis

Beitrag von wolfachim_roland »

Heute früh habe ich bei Sonne aber noch eisigen Temperaturen diese Hamamelis-Blüten im Bot. Garten Solingen fotografiert.
Dateianhänge
9431w.jpg
9431w.jpg (197.93 KiB) 5290 mal betrachtet
Zuletzt geändert von wolfachim_roland am 14 Jan 2013, 08:24, insgesamt 1-mal geändert.
Wolf Roland

Kiefernspezi
Beiträge: 8898
Registriert: 12 Jan 2009, 10:08
Wohnort: Velbert
Kontaktdaten:

Beitrag von Kiefernspezi »

Zaubernuss? (Hamamelis) Bezaubernd!

Viele Grüße

Durian
Beiträge: 2048
Registriert: 18 Mai 2010, 13:12
Wohnort: Bonn

Beitrag von Durian »

hier noch ein Bild von dem schönen Sonnentag heute. Aus der Flora Köln, auch inhaltlich passend zu Wolfs Beitrag. Wie heißt der Strauch ? Er steht nicht in unserem Baumkatalog.
Dateianhänge
Flora Köln 13.1.13.JPG
Flora Köln 13.1.13.JPG (150.01 KiB) 5248 mal betrachtet

rolf7
Beiträge: 1541
Registriert: 01 Jan 2009, 21:20
Wohnort: Nähe von Basel, Schweiz

Beitrag von rolf7 »

Hallo Durian
Durian hat geschrieben:Wie heißt der Strauch ? Er steht nicht in unserem Baumkatalog.
Sycopsis sinensis

LG Rolf

Kiefernspezi
Beiträge: 8898
Registriert: 12 Jan 2009, 10:08
Wohnort: Velbert
Kontaktdaten:

Beitrag von Kiefernspezi »

Auch sehr schön. Der nun folgende Frost wird leider einiges kaputt machen. Insbesondere irrtümlich früh austreibende Exoten wird es erwischen... :cry:

Viele Grüße

Durian
Beiträge: 2048
Registriert: 18 Mai 2010, 13:12
Wohnort: Bonn

Beitrag von Durian »

Danke, Rolf. Im Englischen nennt sich der Strauch "Chinese fighazel", Hamamelidaceae

Durian
Beiträge: 2048
Registriert: 18 Mai 2010, 13:12
Wohnort: Bonn

Beitrag von Durian »

Kennt jemand den deutschen Namen des Strauches ?

Karola
Beiträge: 2185
Registriert: 25 Mär 2008, 11:33
Wohnort: Mülheim/Ruhr

Beitrag von Karola »

Hallo Durian,

es gibt keinen deutschen Namen.

http://www.nr-01.de/de/Zaubernuss/Sycop ... s-80-100cm
Die Sycopsis sinensis gehört zu den wenigen Pflanzen, für die es keine deutsche Bezeichnung gibt.
Viele Grüße
Karola

Kiefernspezi
Beiträge: 8898
Registriert: 12 Jan 2009, 10:08
Wohnort: Velbert
Kontaktdaten:

Beitrag von Kiefernspezi »

Vielleicht "Sinesische Zaubernuss"? :wink:

tormi
Moderator
Beiträge: 5728
Registriert: 07 Feb 2007, 19:42
Wohnort: Hinkel, Luxemburg

Beitrag von tormi »

und dann gibt es noch dieses hier..
Dateianhänge
Dortmund 23 02 08..jpg
Dortmund 23 02 08..jpg (40.05 KiB) 5150 mal betrachtet
Dortmund 05 02 07.c.JPG
Dortmund 05 02 07.c.JPG (59.27 KiB) 5150 mal betrachtet
LG Nalis

Benutzeravatar
stefan
Moderator
Beiträge: 6777
Registriert: 08 Okt 2006, 19:44
Wohnort: Niederrhein
Kontaktdaten:

Beitrag von stefan »

Hallo Karola,
Karola hat geschrieben:... es gibt keinen deutschen Namen.

http://www.nr-01.de/de/Zaubernuss/Sycop ... s-80-100cm
Die Sycopsis sinensis gehört zu den wenigen Pflanzen, für die es keine deutsche Bezeichnung gibt.
...
es gibt sehr viele Pflanzen für die es keine deutsche Bezeichnung gibt - nur viele von denen sind wiederum auch nicht in Deutschland so weit bekannt, daß der Name vermißt wird.
Nicht wenige deutsche Bezeichnungen für exotische Pflanzen sind einfach Übersetzungen des wissenschaftlichen oder eines anderssprachigen Namens!

Schon nach kurzer Suche habe ich übrigens eine Gärtnerei gefunden, die Sycopsis sinensis als "Chinesische Zaubernuss" verkauft - oder Du kannst die englische Bezeichnung "Chinese Fighazel" übersetzen: "Chinesische Feigen-Hasel" ;-)
Gruß, Stefan
Dumme rennen, Kluge warten, Weise gehen in den Garten
(Rabindranath Tagore)


https://baum-des-tages.blogspot.de/

Benutzeravatar
LCV
Beiträge: 12337
Registriert: 03 Dez 2007, 14:46
Wohnort: 79379 Müllheim
Kontaktdaten:

Beitrag von LCV »

Hi Tom,

das ist x Sycoparrotia semidecidua - oder?

Gruß Frank

Karola
Beiträge: 2185
Registriert: 25 Mär 2008, 11:33
Wohnort: Mülheim/Ruhr

Beitrag von Karola »

Hallo Stefan.
stefan hat geschrieben:Schon nach kurzer Suche habe ich übrigens eine Gärtnerei gefunden, die Sycopsis sinensis als "Chinesische Zaubernuss" verkauft
Ja, die hatte ich auch gesehen, aber: mit Chinesische Zaubernuss wird normalerweise Hamamelis mollis bezeichnet. Na ja, es ist nicht das erste Mal, dass mit deutschen Namen die Verwirrung vorprogrammiert ist... :roll:

Viele Grüße
Karola

Benutzeravatar
stefan
Moderator
Beiträge: 6777
Registriert: 08 Okt 2006, 19:44
Wohnort: Niederrhein
Kontaktdaten:

Beitrag von stefan »

Karola hat geschrieben: ... dass mit deutschen Namen die Verwirrung vorprogrammiert ist... :roll:
...
nicht nur die deutschen; umgangssprachliche Namen sind nie eindeutig!
Gruß, Stefan
Dumme rennen, Kluge warten, Weise gehen in den Garten
(Rabindranath Tagore)


https://baum-des-tages.blogspot.de/

tormi
Moderator
Beiträge: 5728
Registriert: 07 Feb 2007, 19:42
Wohnort: Hinkel, Luxemburg

Beitrag von tormi »

alles klar Frank
LG Nalis

Antworten