Vegetation Thailands ---> Casuarina sp., Ixora sp., Hibiscus tiliaceus, Allamanda sp.

Ihr habt einen Laubbaum/ Strauch ausserhalb Europa, z.B. Afrika, Asien gesehen, und möchtet ihn bestimmen, dann könnt ihr hier fragen.

Moderatoren: stefan, LCV, tormi

deutsche aishe
Beiträge: 421
Registriert: 06 Sep 2006, 17:16
Wohnort: Berlin Wilmersdorf

Vegetation Thailands ---> Casuarina sp., Ixora sp., Hibiscus tiliaceus, Allamanda sp. ?, & ??

Beitrag von deutsche aishe »

Hallo Wolfgang und andere Interessierte !
Wie versprochen habe ich einige Fotos aus dem Urlaub mitgebracht.
Nur mal so zum Anschauen.
Ich bin immer wieder begeistert von den Farben und der Vielfalt.
Diese Winde habe ich am Strand von Koh Hai aufgenommen, falls es jemanden interessiert.
Gruss Sabine
Dateianhänge
Strandwinde (Ipomoea pes-caprae).jpg
Strandwinde (Ipomoea pes-caprae).jpg (459.04 KiB) 5727 mal betrachtet
Strandwinde (Ipomoea pes-caprae)1.jpg
Strandwinde (Ipomoea pes-caprae)1.jpg (404.12 KiB) 5721 mal betrachtet

Cryptomeria
Beiträge: 9373
Registriert: 25 Mai 2006, 21:45
Wohnort: Fraulund/ 24405 Rügge

Beitrag von Cryptomeria »

Hallo Sabine,

sehr schöne Winde, vor allem, wenn sie großflächig blüht. Schön, dass du wieder da bist. Jetlag gut überstanden.

Bis dann

Viele Grüße nach Berlin und schönen Sonntag.

Wolfgang

deutsche aishe
Beiträge: 421
Registriert: 06 Sep 2006, 17:16
Wohnort: Berlin Wilmersdorf

Beitrag von deutsche aishe »

Sawadee Wolfgang !
:D Hier noch ein Bild von einem Zweig der Kasuarine.
Leider ist die Aufnahme etwas zu dunkel.
Diesen Baum sieht man überall an den Stränden.Was mich sehr verwundert ist, dass es sich hierbei nicht um einen Nadelbaum handelt.
Dies habe ich dazu in meinem Thailandbuch gefunden :
Kasuarinensind trotz ihres Aussehens keine Nadelbäume. Die " Nadeln " sind tatsächlich kleine, miteinander verbundene schuppenförmige Blätter. Sie besitzen ein sehr hartes Holz.
Dateianhänge
Kasuarine.jpg
Kasuarine.jpg (446.45 KiB) 5671 mal betrachtet

Cryptomeria
Beiträge: 9373
Registriert: 25 Mai 2006, 21:45
Wohnort: Fraulund/ 24405 Rügge

Beitrag von Cryptomeria »

Sawadee Sabine :wink:

Als ich das erste Mal die Casuarinis (?) sah, dachte ich das auch.Ich habe damals versch. " Zapfen " von versch. Bäumen gesammelt und auch ausgesät. Es ging problemlos.Schöne , kleine Pflänzchen, ein bisschen wie Schachtelhalm kommen sie aus der Erde ( soweit ich mich erinnere ). Vielleicht hast du ja auch einige Samen mitgebracht und probierst es.

Viele Grüße

Wolfgang

deutsche aishe
Beiträge: 421
Registriert: 06 Sep 2006, 17:16
Wohnort: Berlin Wilmersdorf

Beitrag von deutsche aishe »

Natürlich habe ich diverse Samen mitgebracht und werde sie bei Gelegenheit unter die Erde bringen.
Ich habe hier noch einige Bilder von Pflanzen, die ich sehr schön fand, aber leider keine Ahnung habe wie sie heissen :
Dateianhänge
Hat herrlich duftende Blühten.
Hat herrlich duftende Blühten.
Baum.jpg (317.5 KiB) 5705 mal betrachtet
Rotblühender Strauch.jpg
Rotblühender Strauch.jpg (329.77 KiB) 12635 mal betrachtet
Gelbblühender Strauch.jpg
Gelbblühender Strauch.jpg (387.96 KiB) 5725 mal betrachtet
Baum wie Hibiscus 2.jpg
Baum wie Hibiscus 2.jpg (430.03 KiB) 5711 mal betrachtet
Baum wie Hibiscus 1.jpg
Baum wie Hibiscus 1.jpg (422.87 KiB) 5691 mal betrachtet

Cryptomeria
Beiträge: 9373
Registriert: 25 Mai 2006, 21:45
Wohnort: Fraulund/ 24405 Rügge

Beitrag von Cryptomeria »

Interessant wieder, wie so oft bei Tropenpflanzen, Blüten und Früchte gleichzeitig ( rotblühender Strauch ). Das andere sieht wirklich wie eine Hibiskusblüte aus, aber der Baum/Strauch hat völlig andere Blätter und anderen Wuchs.
Sabine, man müsste wahrscheinlich - uff - diese Bildergalerie wieder durchschauen, die du hier mal angegeben hast. Ich werde auch noch ein bisschen vergleichen, aber Tropenpflanzen mit dieser Vielfalt -- schwierig.
Aber wir haben gemeinsam schon mehr herausbekommen.Vamos...


Viele Grüße


Wolfgang

Taxus
Beiträge: 271
Registriert: 23 Jun 2006, 23:56
Wohnort: Bad Endbach

Beitrag von Taxus »

Hi,aishe
Du beglückst nicht nur Wolfagang mit Deinen Bildern.Aber was um Himmelswillen bedeutet sawadee? Gruß,Uli

Cryptomeria
Beiträge: 9373
Registriert: 25 Mai 2006, 21:45
Wohnort: Fraulund/ 24405 Rügge

Beitrag von Cryptomeria »

Hi Uli,

( entschuldige Sabine, dass ich für dich antworte, du bist im Moment verschwunden vom Bildschirm :wink: ). Da Sabine in Thailand war und bei mir eine Kollegin aus Thailand arbeitet sage ich: Sawadee: Hallo, guten Tag, aber soviel ich weiß auch: Tschüss!!

Ich denke, ich liege richtig, Sabine, oder???? :D

Viele Grüße nach Bad Endbach

Wolfgang

deutsche aishe
Beiträge: 421
Registriert: 06 Sep 2006, 17:16
Wohnort: Berlin Wilmersdorf

Beitrag von deutsche aishe »

Hallo und Sawadee Uli und Wolfgang !
Genau, es heißt hallo, tschüss und herzlich wilkommen.
Freut mich Uli, dass Dir die Bilder ebenso gefallen.
Leider blüht im November nicht so sehr viel in Thailand.
Daher habe ich bereits für die Sommerferien erneut einen Trip in dieses zauberhafte land gebucht. Hoffentlich bekomme ich dann mehr vor die Linse.
Lieben Gruss aus Berlin,
Sabine

Cryptomeria
Beiträge: 9373
Registriert: 25 Mai 2006, 21:45
Wohnort: Fraulund/ 24405 Rügge

Beitrag von Cryptomeria »

Sawadee Sabine,

dann kannst du ja dem kommenden Winter gelassen ins Auge sehen :wink:
Was ist denn aus den großen Rhododendron geworden. Ich kann mir nicht vorstellen, dass sie noch gut aussehen, auch wenn ihr sie geschnitten habt. Oder geht`s noch???

Liebe Grüße nach Berlin

Wolfgang

deutsche aishe
Beiträge: 421
Registriert: 06 Sep 2006, 17:16
Wohnort: Berlin Wilmersdorf

Beitrag von deutsche aishe »

Ich wäre überglücklich endlich mit dem Schneiden zu beginnen, aber wir haben noch immer Unmengen von Laub zu beseitigen.
Leider ist noch kein Ende in Sicht.
Meine Kollegin Andrea und ich sind zudem ganz alleine ( statt sechs Leute im Sommer ) und so kommen wir nur schleppend voran.
Ich werde Dir natürlich über Den Schnitt berichten, wenn wir soweit sind.
Alsdann liebe Grüsse,
Sabine

Cryptomeria
Beiträge: 9373
Registriert: 25 Mai 2006, 21:45
Wohnort: Fraulund/ 24405 Rügge

Beitrag von Cryptomeria »

Ja , diese Jahr dauert es wirklich extrem lange, bis das Laub komplett unten ist. Unsere Linde hat auch immer noch Reste. Kompostiert ihr oder was wird in Berlin mit dem ganzen Laub gemacht? Wieder verkauft ?

Liebe Grüße

Wolfgang

Cryptomeria
Beiträge: 9373
Registriert: 25 Mai 2006, 21:45
Wohnort: Fraulund/ 24405 Rügge

Beitrag von Cryptomeria »

Hallo Sabine,

ich stelle fest, es gibt so viele versch. Hibiscus Arten und Hxbriden, dass ich sagen würde, es ist auf jeden Fall ein Hibiscus. Schau mal bei deinem Link z.B. Hibiscus tiliaceus.

Viele Grüße

Wolfgang

Cryptomeria
Beiträge: 9373
Registriert: 25 Mai 2006, 21:45
Wohnort: Fraulund/ 24405 Rügge

Beitrag von Cryptomeria »

Und, dein erster rotblühender Strauch hat Ähnlichkeit mit Adenium Arten.
Aber leider kenne ich nicht die Früchte, noch weißt nur du, ob der Stamm vielleicht verdickt war. Hier heißt es auch die trockenresistente Wüstenrose ( Adenium), also es kommt natürlich auch darauf an, wo die Pflanze wuchs.

Wenn du Thailand so liebst, gibt es denn ein gescheites , englischsprachiges Buch über die Flora bzw. Fauna z.B. für Touristen, wo so die häufigsten Pflanzen aufgelistet sind???

Liebe Grüße

Wolfgang

Cryptomeria
Beiträge: 9373
Registriert: 25 Mai 2006, 21:45
Wohnort: Fraulund/ 24405 Rügge

Beitrag von Cryptomeria »

Und die gelbblühende sieht ähnlich Allamanda cathartica aus.

Antworten