2 mal Abendländischer Lebensbaum? ---> Thuja occidentalis

Ihr habt einen Nadelbaum/ Strauch (Konifere) in Deutschland oder Europa gesehen, könnt ihn aber nicht bestimmen? Fragt hier einfach danach.

Moderatoren: LCV, stefan, tormi, Kiefernspezi

Antworten
stefan_hx
Beiträge: 49
Registriert: 27 Okt 2012, 13:56

2 mal Abendländischer Lebensbaum? ---> Thuja occidentalis

Beitrag von stefan_hx »

Hallo,

handelt es sich hierbei um 2 verschiedene Zuchtformen des Abendländischen Lebensbaumes?

Wie lässt sich die Wuchsform erklären, da die Nadeln meiner Meinung nach gleich geschuppt sind. Nur ist ja auch die Farbe der Bäume unterschiedlich...

Freu mich auf Eure Antworten.

Stefan
Dateianhänge
Bild 092_neu.jpg
Bild 092_neu.jpg (158.95 KiB) 3932 mal betrachtet
Bild 100_neu.jpg
Bild 100_neu.jpg (152.16 KiB) 3932 mal betrachtet

Cryptomeria
Beiträge: 9833
Registriert: 25 Mai 2006, 21:45
Wohnort: Fraulund/ 24405 Rügge

Beitrag von Cryptomeria »

Ich bin mir nicht sicher.

Die erste Pflanze ist Thuja occidentalis, die zweite könnte auch eine Form von Chamaecyp. law. sein. Wenn du sagst beide sind Thuja occidentalis und fragst wie so etwas verschiedenes zustande kommt ist das ganz einfach. Säst du Tausende von Samen aus, hast du immer Unterschiede in Wuchsform,- geschwindigkeit,Nadelfarbe usw. Diese versch. Sämlinge veredelst du weiter und bekommst identische Klone.So kommt es zu Tausenden von Sorten im Laufe der Jahre.

Ich hoffe ich habe deine Frage richtig verstanden.

VG wolfgang
Wer Bäume pflanzt und weiß,dass er nie in ihrem Schatten sitzen wird hat angefangen, den Sinn des Lebens zu begreifen.

stefan_hx
Beiträge: 49
Registriert: 27 Okt 2012, 13:56

Beitrag von stefan_hx »

Hallo Wolfgang,

ja vielen Dank für deine ausführliche Antwort. Frage richtig verstanden :D
Viele Grüße
Stefan

Kiefernspezi
Beiträge: 8581
Registriert: 12 Jan 2009, 10:08
Wohnort: Velbert
Kontaktdaten:

Beitrag von Kiefernspezi »

Hallo,

ich stimme zu.
Die zwei Gattungen sehen sich erstmal ziemlich ähnlich.

Viele Grüße

baumkundemuc
Beiträge: 3
Registriert: 29 Mai 2013, 21:44

thuja

Beitrag von baumkundemuc »

dnake fuer die hilfreichen antworten

Antworten