Herbarium ---> Rhus typhina 'Dissectum'

Ihr habt einen Laubbaum/ Strauch in Deutschland oder Europa gesehen, könnt ihn aber nicht bestimmen? Fragt hier einfach danach.

Moderatoren: LCV, stefan, tormi

Antworten
Herbarium
Beiträge: 3
Registriert: 06 Okt 2012, 15:20

Herbarium ---> Rhus typhina 'Dissectum'

Beitrag von Herbarium »

Hallo, meine Tochter soll ein Herbarium für die Schule erstellen. Wir haben einen Baum gefunden, den wir nicht bestimmen können. Die kleinen Ästchen sind mit einem Flaum überzogen und ganz weich.
Lieben Danke schon mal ;)
Dateianhänge
Blatt.JPG
Blatt.JPG (31.47 KiB) 3193 mal betrachtet

tormi
Moderator
Beiträge: 5728
Registriert: 07 Feb 2007, 19:42
Wohnort: Hinkel, Luxemburg

Beitrag von tormi »

Hallo,

das ist Rhus typhina `Dissectum`.
LG Nalis

Herbarium
Beiträge: 3
Registriert: 06 Okt 2012, 15:20

Beitrag von Herbarium »

Ganz lieben Dank, super genau der wächst hier. Aber ist das dann eher ein Strauch? Den die Aufgabe lautet Blätter von Laubbäumen. ;)

Cryptomeria
Beiträge: 9801
Registriert: 25 Mai 2006, 21:45
Wohnort: Fraulund/ 24405 Rügge

Beitrag von Cryptomeria »

Nein, das ist kein Strauch. Er wächst sich im Laufe der Jahre zum Baum aus, auch wenn er bei euch vielleicht noch wie ein Strauch aussieht.

Vg Wolfgang
Wer Bäume pflanzt und weiß,dass er nie in ihrem Schatten sitzen wird hat angefangen, den Sinn des Lebens zu begreifen.

Herbarium
Beiträge: 3
Registriert: 06 Okt 2012, 15:20

Beitrag von Herbarium »

Um so besser, danke. Nein er sieht aus wie ein Baum, deshalb kam er auch in unsere Auswahl. Ich hatte nur, nachdem ich den Namen kannte, gelesen baumartiger Strauch, wollte sicher gehen. Wir streben natürlich die Note sehr gut an ;)
Und lernen natürlich gern noch dazu.
Ganz lieben Dank an die hilfreiche Zuarbeit!!!
LG Kathy

tormi
Moderator
Beiträge: 5728
Registriert: 07 Feb 2007, 19:42
Wohnort: Hinkel, Luxemburg

Beitrag von tormi »

Wenn ihr die Note sehr gut anstrebt solltet ihr beim erstellen des Herbariums darauf achten immer ein Zweigstück dabei zu haben, so dass man die Knospenstellung (wechel- gegenständig) erkennen kann. Auch die Blattober- und -unterseite sind relevant.

Viel Spass beim sammeln
LG Nalis

Benutzeravatar
LCV
Beiträge: 9786
Registriert: 03 Dez 2007, 14:46
Wohnort: 79379 Müllheim
Kontaktdaten:

Beitrag von LCV »

Hallo,

da dies eine spezielle Form ist, würde ich Blätter des "normalen" Rhus typhina zum Vergleich dazu nehmen. Optischer Trick: Auf schwarzem Karton kommen die Blätter viel besser zur Wirkung.

Gruß Frank

Antworten