Findling aus dem Garten ---> Prunus laurocerasus

Ihr habt einen Laubbaum/ Strauch in Deutschland oder Europa gesehen, könnt ihn aber nicht bestimmen? Fragt hier einfach danach.

Moderatoren: LCV, stefan, tormi

Antworten
Rochade666
Beiträge: 5
Registriert: 30 Aug 2012, 19:17

Findling aus dem Garten ---> Prunus laurocerasus

Beitrag von Rochade666 »

Hallo an Alle

Ich habe vor einiger Zeit einen kleinen Baumableger im Garten gefunden aber bisher konnte mir noch niemand sagen um was es sich handelt. Er sitzt inzwischen in einem Bonsaitopf und macht sich gut.

Sein Stamm ist sehr glatt, die Blätter lang und gleichzeitig spitz zulaufend, dazu sehr dunkelgrün, einzeln angeordnet.
Danke im Voraus.

Rochade666
Dateianhänge
Das ist ein Bild davon ich hoffe es hilft
Das ist ein Bild davon ich hoffe es hilft
BAUM.jpg (54.95 KiB) 1557 mal betrachtet

kurt
Beiträge: 3259
Registriert: 22 Mai 2006, 19:31
Wohnort: Bresse Bourguignonne., France

Beitrag von kurt »

Vielleicht eine Weide?

Gruss
Kurt

wolfram
Beiträge: 3419
Registriert: 03 Mai 2007, 16:59

Beitrag von wolfram »

Das Bild ist leider sehr wenig aussagekräftig.
Ich tippe auf Kirschlorbeer - Prunus laurocerasus.
Viele Grüße, Wolfram

Rochade666
Beiträge: 5
Registriert: 30 Aug 2012, 19:17

Kein Baum sondern ein Busch

Beitrag von Rochade666 »

:cry:
Tja, so kann es gehen. Da hegt und pflegt man ein "Bäumchen" und dann stellt sich heraus, daß es ein Busch ist. :wink:
Ich habe vor zwei Tagen in unserem Steingarten einen gefunden, der genau den gleichen Blattaufbau,schwarze Beeren und weiße, verblühte, doldenartige Blütenstände hat wie mein erster Findling.
Mein zweiter Findling ist allerdings eindeutig eine Weide da an sich unserem Gartenteich ein Baum angesiedelt hat der genauso aussieht. deswegen ist sie auch so "durstig" und braucht jeden zweiten Tag Wasser.

:D Danke für die Tipps.
Rochade666
Die Geduld ist der beste Freund des Baumes

Antworten