unbekannte Pflanze (Baum)

Ihr habt einen Laubbaum/ Strauch in Deutschland oder Europa gesehen, könnt ihn aber nicht bestimmen? Fragt hier einfach danach.

Moderatoren: stefan, LCV, tormi

Antworten
JDL
Beiträge: 3357
Registriert: 04 Okt 2008, 21:21
Wohnort: Eé-ui-lo
Kontaktdaten:

unbekannte Pflanze (Baum)

Beitrag von JDL »

um Hilfe gebeten, unbekannte Pflanze aus Keracoual Arboretum (wild origin Arunachal Pradesh)

grtjs

Jan
Dateianhänge
Genus-species_KERACJM2008-93-Arunachal-Pradesh-India_WLD_JDL019909_19AUG2015_01.jpg
Genus-species_KERACJM2008-93-Arunachal-Pradesh-India_WLD_JDL019909_19AUG2015_01.jpg (67.46 KiB) 447 mal betrachtet
Genus-species_KERACJM2008-93-Arunachal-Pradesh-India_WLD_JDL019909_19AUG2015_02.jpg
Genus-species_KERACJM2008-93-Arunachal-Pradesh-India_WLD_JDL019909_19AUG2015_02.jpg (106.11 KiB) 447 mal betrachtet
Genus-species_KERACJM2008-93-Arunachal-Pradesh-India_WLD_JDL019909_19AUG2015_04.jpg
Genus-species_KERACJM2008-93-Arunachal-Pradesh-India_WLD_JDL019909_19AUG2015_04.jpg (202.84 KiB) 447 mal betrachtet

JDL
Beiträge: 3357
Registriert: 04 Okt 2008, 21:21
Wohnort: Eé-ui-lo
Kontaktdaten:

Re: unbekannte Pflanze (Baum)

Beitrag von JDL »

Selbst Familie oder Gattung kenne ich nicht, also jede Hilfe willkommen ...

grtjs

Jan

Benutzeravatar
bee
Beiträge: 4477
Registriert: 17 Okt 2008, 17:38
Wohnort: die Region, wo D an CH und F grenzt

Re: unbekannte Pflanze (Baum)

Beitrag von bee »

Hallo,
kann man diese Knospen als "nackte Knospen" (naked bud) bezeichnen ... oder sind diese schmalen Strukturen Nebenblätter und man sieht die eigentliche Knospe gar nicht?
Irgendwie könnte ich mir vorstellen, dass das in Richtung Salicaceae oder Flacourtiaceae (die Familie gibt es ja nicht mehr, alles aufgeteilt woandershin) gehen könnte.

Bei indischen Pflanzen schaue ich meisten hier:
http://www.flowersofindia.net/

Man kann "browse by botanical names" "family-wise" machen
oder "identify your tree" (grob nach Blattform), aber die Auswahl ist zu groß, bzw. die Übersichtsbilder helfen nicht gut weiter, man müsste sich alles ganz genau anschauen.

Bei Salicaceae ... eventuell Richtung Xylosma ?
oder bei ehemals Flacourtiaceae ... eventuell Richtung Casearia ?
Aber mit diesen komischen Knospen komme ich nicht klar.
Viele Grüße von bee

Paulownia
Beiträge: 75
Registriert: 09 Feb 2016, 18:51
Wohnort: Niederrhein

Re: unbekannte Pflanze (Baum)

Beitrag von Paulownia »

Hallo Jan und Bee,
wie sieht es mit Clethra aus?
Zumindest kommt diese Gattung in Asien vor.
Zb. in China
Siehe hier:http://www.efloras.org/florataxon.aspx? ... _id=107333

Viele Grüße
Willi

JDL
Beiträge: 3357
Registriert: 04 Okt 2008, 21:21
Wohnort: Eé-ui-lo
Kontaktdaten:

Re: unbekannte Pflanze (Baum)

Beitrag von JDL »

Danke,
Ich denke nicht, dass es um nackte Knöpfe geht.

Clethra scheint auf den ersten Blick, aber dort ist der Blattstiel an der Basis schön ausgekleidet.
Hier gibt es einen allmählichen Übergang im Zweig.

grtjs
Jan

JDL
Beiträge: 3357
Registriert: 04 Okt 2008, 21:21
Wohnort: Eé-ui-lo
Kontaktdaten:

Re: unbekannte Pflanze (Baum)

Beitrag von JDL »

bee hat geschrieben:
13 Okt 2019, 23:38
kann man diese Knospen als "nackte Knospen" (naked bud) bezeichnen ... oder sind diese schmalen Strukturen Nebenblätter und man sieht die eigentliche Knospe gar nicht?
Ich werde das noch einmal diskutieren

gerade überprüft:
die kleinen Strukturen = Nebenblätter
Eine Knospe ist hier nicht sichtbar = nicht vorhanden.

grtjs

Jan

Antworten