Neuling sucht Baumart ---> Codiaeum variegatum cv.

Ihr habt einen Laubbaum/ Strauch in Deutschland oder Europa gesehen, könnt ihn aber nicht bestimmen? Fragt hier einfach danach.

Moderatoren: stefan, LCV, tormi

Antworten
GelbFleckPalme
Beiträge: 1
Registriert: 25 Aug 2019, 23:11

Neuling sucht Baumart ---> Codiaeum variegatum cv.

Beitrag von GelbFleckPalme » 25 Aug 2019, 23:20

Hallo Baum-Community,

meine Freundin hat diesen Minibaum gekauft und weiß nicht was das für einer ist.
Ich würde gerne wissen, was das für ein Baum ist, da es für die Pflege dessen nicht unerheblich sein kann.
Selbst nach Recherche stellte sich nur raus, dass der Baum evtl. krank ist. :roll:

Danke schonmal für die Hilfe!
Dateianhänge
20190825_231527.jpg
20190825_231527.jpg (77.79 KiB) 201 mal betrachtet
20190825_231548.jpg
20190825_231548.jpg (71.4 KiB) 201 mal betrachtet
20190825_231558.jpg
20190825_231558.jpg (66.91 KiB) 201 mal betrachtet

Benutzeravatar
LCV
Beiträge: 8456
Registriert: 03 Dez 2007, 14:46
Wohnort: 79379 Müllheim
Kontaktdaten:

Re: Neuling sucht Baumart

Beitrag von LCV » 25 Aug 2019, 23:27

Hallo,

das könnte Aucuba japonica sein. Die gibt es mit grünen Blättern
und gelb panaschiert. Wieso krank? Wegen der gelben Flecken?
Die sind normal. Für mich sieht das zumindest auf den Fotos ok aus.

Gruß Frank

JDL
Beiträge: 1737
Registriert: 04 Okt 2008, 21:21
Wohnort: Eé-ui-lo
Kontaktdaten:

Re: Neuling sucht Baumart

Beitrag von JDL » 25 Aug 2019, 23:49

Ich sehe keine Zähne am Blattrand
Codiaeum variegatum (sorte) ist vielleicht möglich?

https://lunarly.com/blogs/plant-care/ti ... ust-croton

grtjs

Jan

Benutzeravatar
LCV
Beiträge: 8456
Registriert: 03 Dez 2007, 14:46
Wohnort: 79379 Müllheim
Kontaktdaten:

Re: Neuling sucht Baumart

Beitrag von LCV » 25 Aug 2019, 23:56

Hallo Jan,

vor unserem Haus steht eine Aucuba, da sind kaum Zähne zu sehen.

Auch in der Baumliste:

https://www.baumkunde.de/Aucuba_japonica/Blatt/

Ich habe aber je eine grüne und eine panaschierte aus Samen gezogen,
die hat stark ausgeprägte Zähne.

Sind die Fotos hier im Steckbrief falsch?

Gruß Frank

JDL
Beiträge: 1737
Registriert: 04 Okt 2008, 21:21
Wohnort: Eé-ui-lo
Kontaktdaten:

Re: Neuling sucht Baumart

Beitrag von JDL » 25 Aug 2019, 23:59

Nein, die Fotos sind perfekt
man kann aber deutlich (wenn auch kleine) Zähne sehen
Ich sehe sie nicht auf dem Foto des Fragestellers

Spinnich
Beiträge: 2158
Registriert: 27 Jul 2010, 01:14
Wohnort: nördl. Unterfranken

Re: Neuling sucht Baumart

Beitrag von Spinnich » 26 Aug 2019, 00:16

ich hätte auch auf den vielgestaltigen Kroton getippt und Jan's Beispielform "Gold Dust Croton" passt ja auch perfekt.

LG Spinnich :wink:
Das Talent der Menschen, sich einen Lebensraum zu schaffen, wird nur durch ihr Talent übertroffen, ihn zu zerstören.
- Georg Christoph Lichtenberg -

Benutzeravatar
bee
Beiträge: 4050
Registriert: 17 Okt 2008, 17:38
Wohnort: die Region, wo D an CH und F grenzt

Re: Neuling sucht Baumart

Beitrag von bee » 26 Aug 2019, 00:19

Hallo,
bei dieser Kultursorte war ich auch gerade gelandet. Bei uns sind es ja Zimmerpflanzen, in den Tropen auch Heckenpflanzen.
Hier eine schöne Übersicht:
https://wimastergardener.org/article/cr ... ariegatum/
Viele Grüße von bee

JDL
Beiträge: 1737
Registriert: 04 Okt 2008, 21:21
Wohnort: Eé-ui-lo
Kontaktdaten:

Re: Neuling sucht Baumart

Beitrag von JDL » 26 Aug 2019, 00:20

Danke, sehr interessant!

grtjs

Jan

Antworten