Ist das ein samen?! Von welchem baum/strauch

Hier findet ihr Platz für sonstige Themen

Moderatoren: stefan, LCV, tormi

Antworten
Jojosmile
Beiträge: 2
Registriert: 08 Mai 2016, 18:15

Ist das ein samen?! Von welchem baum/strauch

Beitrag von Jojosmile »

Könnt ihr mir weiterhelfen... Was sind das für samen!? Liegen am Straßenrand - kann's aber keinem baum/Strauch in der Umgebung zuordnen ![/code]
Dateianhänge
image.jpg
image.jpg (163.96 KiB) 1797 mal betrachtet

Yogibaer
Beiträge: 996
Registriert: 08 Apr 2014, 12:38
Wohnort: Im Gartenreich

Beitrag von Yogibaer »

Ich nehme an das sind männliche Blütenstände einer Eiche die nach erfolgter Befruchtung abgeworfen wurden.
Gruß Yogi

Andreas75
Beiträge: 3934
Registriert: 13 Dez 2004, 00:17

Beitrag von Andreas75 »

Könnte alles mögliche sein- ohne Detailaufnahme erkenne ich da gar nichts :(.

Benutzeravatar
bee
Beiträge: 4397
Registriert: 17 Okt 2008, 17:38
Wohnort: die Region, wo D an CH und F grenzt

Beitrag von bee »

Hallo,
zwar kann ich eigentlich auch nichts erkennen, ich tippe aber auf die abgefallenen Blüten von Fagus sylvatica (Buche), weil diese liegen zur Zeit "überall" herum - und Farbe und Größe der Einzelteile könnten stimmen.

Vor ein paar Jahren hatte ich mal so ein Bild gemacht:
Dateianhänge
Fagus sylvatica_abgefallene Blüten.jpg
Fagus sylvatica_abgefallene Blüten.jpg (264.34 KiB) 1759 mal betrachtet
Viele Grüße von bee

Mostviertler
Beiträge: 296
Registriert: 28 Aug 2010, 18:08
Wohnort: A-3393 Mannersdorf 11

Beitrag von Mostviertler »

Hallo,
nach dem Detailfoto zu schließen, handelt es sich um die männlichen Blütenstände einer Rotbuche, die wie ach schon für die Eiche beschrieben, abgeworfen werden, wenn sie ihre "Aufgabe" erfüllt haben.

Gruß
Hannes

Benutzeravatar
stefan
Moderator
Beiträge: 5992
Registriert: 08 Okt 2006, 19:44
Wohnort: Niederrhein
Kontaktdaten:

Beitrag von stefan »

Mostviertler hat geschrieben:Hallo,
nach dem Detailfoto zu schließen, handelt es sich um die männlichen Blütenstände einer Rotbuche, die wie ach schon für die Eiche beschrieben, abgeworfen werden, wenn sie ihre "Aufgabe" erfüllt haben.

Gruß
Hannes
Hallo Hannes,
das Detailfoto stammt aber nicht von Anfrager Jojosmile sondern als Vorschlag(!) von bee. :-(
Gruß, Stefan
Dumme rennen, Kluge warten, Weise gehen in den Garten
(Rabindranath Tagore)


https://baum-des-tages.blogspot.de/

Mostviertler
Beiträge: 296
Registriert: 28 Aug 2010, 18:08
Wohnort: A-3393 Mannersdorf 11

Beitrag von Mostviertler »

stefan hat geschrieben: Hallo Hannes,
das Detailfoto stammt aber nicht von Anfrager Jojosmile sondern als Vorschlag(!) von bee. :-(
Gruß, Stefan
Oh, sorry, zu schnell geschossen :oops: .
Ich denke aber, auch auf dem Originalfoto ähnliche Blütenstände erkennen zu können. Die Bestimmung anhand des ersten Fotos beinhaltet allerdings schon eine Portion Rätselraten.

Gruß
Hannes

Kiefernspezi
Beiträge: 8470
Registriert: 12 Jan 2009, 10:08
Wohnort: Velbert
Kontaktdaten:

Beitrag von Kiefernspezi »

Auf jeden Fall sind das Blüten-reste, also nix verwertbares. Schnell weg damit. Sonst hat man das überall.

Viele Grüße

Jojosmile
Beiträge: 2
Registriert: 08 Mai 2016, 18:15

Beitrag von Jojosmile »

Danke für die Unterstützung ... Ist leider alles weg... Dh kein Detailfoto mehr!

Lg jojo

pgs
Beiträge: 3423
Registriert: 16 Nov 2012, 20:44
Wohnort: KA
Kontaktdaten:

Beitrag von pgs »

Hallo Jojo, vielleicht genügt ja auch eine Ausschnittvergrößerung deines Originalfotos, das du ja vermutlich komprimieren musstest um es hier zu posten?
beste Grüße von Holger/PGS

Andreas75
Beiträge: 3934
Registriert: 13 Dez 2004, 00:17

Beitrag von Andreas75 »

Hy!

Abgeblühte männliche Buchenblütenstände kommt schon gut hin, die fangen hier allmählich auch an zu liegen.

Jojo müsste einfach kucken, ob vor Ort große Buchen vorhanden sind, dann sollte das die Lösung sein.

Antworten