2. Baum auf Kuba ---> Hibiscus elatus (= Taliparti elatum) (?)

Ihr habt einen Laubbaum/ Strauch ausserhalb Europa, z.B. Afrika, Asien gesehen, und möchtet ihn bestimmen, dann könnt ihr hier fragen.

Moderatoren: stefan, LCV, tormi

Antworten
Anne-Renate
Beiträge: 10
Registriert: 17 Dez 2009, 23:06

2. Baum auf Kuba ---> Hibiscus elatus (= Taliparti elatum) (?)

Beitrag von Anne-Renate »

Und hier noch Baum 2. Im Voraus schon mal Danke.

Gruß
Renate

[edit moderator stefan: ein Bild verkleinert und zur leichteren Diskussion beide Bäume in zwei Threads aufgeteilt]
Dateianhänge
Baum2-2.jpg
Baum2-2.jpg (26.74 KiB) 3881 mal betrachtet
Baum2.jpg
Baum2.jpg (50.71 KiB) 3885 mal betrachtet

Gata
Beiträge: 1281
Registriert: 06 Jul 2009, 10:37
Wohnort: Spanien

Beitrag von Gata »

Könnte es ein Hibiskus sein?

Anne-Renate
Beiträge: 10
Registriert: 17 Dez 2009, 23:06

Beitrag von Anne-Renate »

Anbei noch mal ein Bildausschnitt. Von den Blüten könnte Hibiskus schon sein, aber ich kenn Hibiskus immer nur als Zierstrauch. Der Baum war aber ca. 5-6 Meter hoch.

Grüße
Renate
Dateianhänge
Baum-2.jpg
Baum-2.jpg (131.17 KiB) 3844 mal betrachtet

Gata
Beiträge: 1281
Registriert: 06 Jul 2009, 10:37
Wohnort: Spanien

Beitrag von Gata »

Ich fand dieses:



Hibiscus Tree - Hibiscus rosa

FAST growing tree that can reach heights of 25 ft.+

menkontre
Beiträge: 607
Registriert: 25 Aug 2008, 17:46
Wohnort: Schwarzwald und Haiti

Beitrag von menkontre »

Hallo Renate, ich halte das für Hibiscus elatus. Gruß, Anke

Benutzeravatar
stefan
Moderator
Beiträge: 6057
Registriert: 08 Okt 2006, 19:44
Wohnort: Niederrhein
Kontaktdaten:

Beitrag von stefan »

Hallo Anke,
ich glaube der Vorschlag ist gut.
Es gibt nicht viele Bilder, aber hier zum Vergleich - http://www.hear.org/starr/plants/images ... 91104-9221 - das paßt recht gut!
Gruß, Stefan
Dumme rennen, Kluge warten, Weise gehen in den Garten
(Rabindranath Tagore)


https://baum-des-tages.blogspot.de/

Benutzeravatar
bee
Beiträge: 4515
Registriert: 17 Okt 2008, 17:38
Wohnort: die Region, wo D an CH und F grenzt

Beitrag von bee »

Hallo,
hier hat lt. GRIN (Stand 2002) und Malvaceae-Info auch der "Umbenennerich" zugeschlagen (ebenso wie bei Hibiscus tiliaceus zu Talipariti tiliaceus). Der derzeit anerkannte Name ist Talipariti elatum.

Hier ein paar schöne Bilder (und auch Vergleich zu Talipariti tiliaceus)
http://www.malvaceae.info/Genera/Talipa ... llery.html

Er heißt auch "Blue Mahoe", weil das Holz oft bläuliche Streifen hat.
http://www.eyeontherainforest.org/bluemahoe.php

Allerdings wird in dem Buch "Bäume der Tropen" gesagt, dass T.(H.) elatum ein Baum des Hochlandes ist (siehe auch Rainforest-Seite, s.o.) und als Küstenbewohner (niedrigerer Wuchs) käme eher H. pernambucensis in Betracht (morphologisch kaum zu unterscheiden).

Nach der Artenliste hier:
http://www.malvaceae.info/Synonymy/Syno ... Talipariti
heißt der dann Talipariti tilaceus var. pernambucensis und das ist ein "anderer" als der "normale" T. tiliaceus (der aus den Tropen der Alten Welt stammt, aber auch in der Karibik eingebürgert ist)

Alles mal wieder ziemlich kompliziert!
Viele Grüße von bee

Antworten