Seite 1 von 1

Türkische Riviera 1 --> Lagerstroemia indica

Verfasst: 20 Jul 2008, 11:59
von JohnDoe
Unseren Urlaub haben wir diesmal an der Türkische Riviera verbracht. Viele schöne Exoten, manche bekannt, manche unbekannt.

Dieser Großstrauch hat es besonders meiner Frau angetan. Blütenfarbe wie bei Bougainvillea (so hätte ich ihn fast übersehen!), endständig an den Trieben des aktuellen Jahres, Rinde sich in großen Blatten ablösend.

Bitte um Hilfe bei Bestimmung.

Grüße, Johann

Verfasst: 20 Jul 2008, 12:30
von wolfram
Hallo John,
das ist Lagerstroemia indica.

Verfasst: 20 Jul 2008, 12:42
von stefan
Hallo Johann,
oft sieht man die Lagerstroemia indica mit völlig abgelöster alter Borke, dann ist der Stamm völlig glatt und erklärt den Begriff "Affenrutschbaum", wie sie nämlich auch genannt wird.
Gruß, Stefan

Lagerstroemia indica

Verfasst: 20 Jul 2008, 15:12
von baumlaeufer
kann es sein, daß bei l.I. erst sehr spät die Blätter austreiben ?
Baumlaeufer-Wolfgang

Verfasst: 20 Jul 2008, 19:48
von JohnDoe
Stellvertretend für alle threads vielen Dank für die extrem rasche Bestimmungshilfe!

Besonders hier wird sich meine Frau freuen, dass hier Chance für den Garten besteht!

@baumlaeufer: Beim Googeln bin ich auf den Hinweis gestoßen, dass L. indica sehr spät austreibt.

lG,
Johann

Verfasst: 20 Jul 2008, 20:14
von Cryptomeria
Hallo Johann,

etliche Exotenfreunde haben Lagerstroemia im Weinbauklima ( um Köln,Vorderpfalz, um Frankfurt, usw. seit Jahren erfolgreich ausgepflanzt. Allerdings waren die letzten Winter auch extrem mild.Einige treiben allerdings auch enormen Aufwand um Palmen, Bananen,Palmfarne usw. erfolgreich über den Winter zu bringen.

Viel Erfolg vorab

Wolfgang

Verfasst: 20 Jul 2008, 23:17
von JohnDoe
Ja, diese Konstruktionen aus Styropor, mit Heizwendeln aus Weihnachstbeleuchtung, tw. eingegraben um die Wurzeln zu wärmen, ... kenne ich. Jedem das seine, aber das ist nichts für mich. Als fauler Gärtner hoffe ich auf den frühjährlichen Neuautrieb und pflanze nur das was Chance hat über den Winter zu kommen. Ein paar Pflanzen für die Garge sind das Zugeständnis an die "bessere Hälfte" ;)

Johann

Verfasst: 21 Jul 2008, 15:33
von Cryptomeria
Hallo Johann,

mir geht´s genauso. Zu viel Aufwand betreibe ich auch nicht. 1/2 x wird gepflanzt und was dann mit einfachem Winterschutz nicht durchkommt, ist eben nicht geeignet.

Viele Grüße

Wolfgang

lagerstroemia ?

Verfasst: 22 Jul 2008, 00:40
von baumlaeufer
Ich muß noch mal nachhaken, wegen Lagerstroemia:
Bei meinem Besuch Anfang Mai 2007 am Südufer des Gardasees im Park Sigurta ist mir diese Pflanze -eher Strauchgröße aufgefallen - die im Gegensatz zu allen anderen Grünwerks erst jetzt im Mai austrieb. Ich halte das für Lagerstroemia. :?:

Übrigens war des ganze Park davon voll, neben Buchsbäumen- anderer Thread dort- und farblich abgestimmten Acer Sorten.


Baumlaeufer-Wolfgang

P.s.Ich werde in Kürze mal den Park bei Parks Gartenanlagen etc. einstellen

Verfasst: 22 Jul 2008, 14:19
von stefan
Hallo Wolfgang,
für mich sieht Dein Baum vom Gardasee durchaus nach Lagerstroemia indica aus. Im Mittelmerraum - ich kenne sie aus Oberitalien, Südtirol, Südfrankreich - sieht man sie meistens etwas kleiner als hier im ersten Beitrag vorgestellt und vor allem meistens mit dem charakteristischen "polierten" Stamm. Daß noch abblätternde Borke daranhängt, hatte ich noch nie gesehen.
Gruß, Stefan