Sri Lanka. Baum mit Stachelbeeren--->Phyllanthus emblica (Phyllanthaceae)

Ihr habt einen Laubbaum/ Strauch ausserhalb Europa, z.B. Afrika, Asien gesehen, und möchtet ihn bestimmen, dann könnt ihr hier fragen.

Moderatoren: stefan, LCV, tormi

Antworten
Durian
Beiträge: 2048
Registriert: 18 Mai 2010, 13:12
Wohnort: Bonn

Sri Lanka. Baum mit Stachelbeeren--->Phyllanthus emblica (Phyllanthaceae)

Beitrag von Durian »

Rätsel. Die Früchte dieses Baumes sehen wie Stachelbeeren aus. Wie heißt er ? Bitte Bestimmungsvorschläge per PN senden
Dateianhänge
Stachelbeeren V.JPG
Stachelbeeren V.JPG (217.54 KiB) 1345 mal betrachtet
Stachelbeeren IV.JPG
Stachelbeeren IV.JPG (136.42 KiB) 1345 mal betrachtet
Stachelbeeren III.JPG
Stachelbeeren III.JPG (174.35 KiB) 1345 mal betrachtet
Stachelbeeren II.JPG
Stachelbeeren II.JPG (180.64 KiB) 1345 mal betrachtet
Stachelbeeren I.JPG
Stachelbeeren I.JPG (213.48 KiB) 1345 mal betrachtet
Zuletzt geändert von Durian am 22 Sep 2012, 19:11, insgesamt 1-mal geändert.

Durian
Beiträge: 2048
Registriert: 18 Mai 2010, 13:12
Wohnort: Bonn

Beitrag von Durian »

menkontre sandte die richtige Bestimmung. Danke !

Durian
Beiträge: 2048
Registriert: 18 Mai 2010, 13:12
Wohnort: Bonn

Beitrag von Durian »

auch bee schickte die richtige Lösung. Danke !
In Singhalesisch und auch Tamil nennen sich die Früchte "Nelli"

Durian
Beiträge: 2048
Registriert: 18 Mai 2010, 13:12
Wohnort: Bonn

Beitrag von Durian »

auch Karola schickte die richtige Lösung. Sie versteht sogar die Sprache der Minorität auf Ceylon (Tamilisch); zumindest dieses eine Wort hat sie herausgefunden. Danke !
Zuletzt geändert von Durian am 21 Sep 2012, 16:31, insgesamt 1-mal geändert.

Durian
Beiträge: 2048
Registriert: 18 Mai 2010, 13:12
Wohnort: Bonn

Beitrag von Durian »

Richtige Antworten kamen von Stefan, LCV/Frank und Kurt.

Durian
Beiträge: 2048
Registriert: 18 Mai 2010, 13:12
Wohnort: Bonn

Beitrag von Durian »

Es ist eine indische Stachelbeere, Indian gooseberry, Amlabaum Phyllanthus emblica (heute: Phyllanthaceae, Ordnung Malpighiales). Der Baum ist heimisch in Sri Lanka
Dateianhänge
Stachelbeeren Schild.JPG
Stachelbeeren Schild.JPG (136.2 KiB) 1247 mal betrachtet

kurt
Beiträge: 3254
Registriert: 22 Mai 2006, 19:31
Wohnort: Bresse Bourguignonne., France

Beitrag von kurt »

Wer hat denn da das A geklaut? PHYLL NTHUS.
Wegen der Rinde auf deinem 1. Foto war ich zuerst auf der falschen Fährte.

Kurt
Dateianhänge
Dscf0505scal.jpg
Dscf0505scal.jpg (174.41 KiB) 1227 mal betrachtet
Dscf0506scal.jpg
Dscf0506scal.jpg (195.88 KiB) 1227 mal betrachtet

Gata
Beiträge: 1281
Registriert: 06 Jul 2009, 10:37
Wohnort: Spanien

Re: Sri Lanka. Baum mit Stachelbeeren--->Phyllanthus emblica (Phyllanthaceae)

Beitrag von Gata »

Hier nochmal die "Stachelbeeren": sie sind knüppelhart und für meinen Geschmack "nicht essbar":

Bild

Spinnich
Beiträge: 2723
Registriert: 27 Jul 2010, 01:14
Wohnort: nördl. Unterfranken

Re: Sri Lanka. Baum mit Stachelbeeren--->Phyllanthus emblica (Phyllanthaceae)

Beitrag von Spinnich »

Hallo Gata,
die Frucht muss man erst in Salzwasser mit Kurkuma einweichen, um den sauren Früchten auf diese Weise einen "angenehmen" Geschmack zu verleihen.
Doch auch dann wird die Frucht vor allem zu einem der 3 Bestandteile von Triphala verwendet - einem ayurvedisches Nahrungsergänzungsmittel, das in Indien seit Jahrhunderten in der traditionellen Indischen Medizin als Darmreinigungsmittel, verdauungsförderndes Mittel, Diuretikum und Abführmittel verwendet wird.
wem das nicht genehm ist, kann sich die die Früchte auch in die Haare schmieren! :lol:

LG Spinnich :wink:
Das Talent der Menschen, sich einen Lebensraum zu schaffen, wird nur durch ihr Talent übertroffen, ihn zu zerstören.
- Georg Christoph Lichtenberg -

Gata
Beiträge: 1281
Registriert: 06 Jul 2009, 10:37
Wohnort: Spanien

Re: Sri Lanka. Baum mit Stachelbeeren--->Phyllanthus emblica (Phyllanthaceae)

Beitrag von Gata »

Die lagen auf dem Buffet, wie Papaya oder Mangostücke, also zum Rohessen. Naja, ich habs versucht und fand sie ungeniessbar. Zum Einweichen oder Kochen wäre im Zimmer gar keine Gelegenheit gewesen.

Antworten