Seite 1 von 1

Weißdornart, blühend im September? ---> Crataegus sp.

Verfasst: 20 Sep 2011, 10:22
von Stadtläufer
Moin,

seit langer Zeit mal wieder eine Frage:

auf meinem Weg in der Nähe des Rudower Fließes fand ich dieses mir wie eine Weißdorn-Art anmutende Exemplar eines dornenbewehrten Strauches - blühend.

Nach meinem Wissen, blühen die einheimischen Crataegus-Arten im Frühsommer.
Gibt es eine 'Nachblüte'
Bitte helft mir, Klarheit zu finden.

Mit bestem Dank im Voraus

Der Stadtläufer

Verfasst: 20 Sep 2011, 14:52
von Kiefer
Hallo!

Das ist eine "einfache" Nachblüte an einem Crataegus. Selten, aber so ungewöhnlich nicht.
So hat auch der Apfelbaum ("Cox") meiner Verlobten seit dem Frühjahr an zwei kleinen Blühtrieben zwei weitere Male geblüht, beide Male in ziemlich direkter Reaktion auf Stressfaktoren (einmal Umzug und somit Standortwechsel und einmal einige Zeit nach kräftiger Düngung).

Grüße, Andreas

Verfasst: 20 Sep 2011, 16:09
von Cryptomeria
Hier noch eine Anmerkung:

Durch die viele Feuchtigkeit in den letzten Monaten sieht man bei sehr vielen Gehölzen Nachblüten. So hängen bei Chaenomeles oder Magnolia bereits reife Früchte an den Zweigen, während man gleichzeitig einzelne Blüten sieht.

Viele Grüße

Wolfgang

Verfasst: 21 Sep 2011, 10:48
von Stadtläufer
Vielen Dank,

dann lag ich richtig,
Bei Magnolia habe ich im September dieses Jahres ebenfalls die flaumigen Blütenknospen beobachtet.

Verfasst: 21 Sep 2011, 15:58
von stefan
Hallo Baumfreunde,
ich habe gestern einen Cornus florida blühen sehen - nicht sehr üppig, aber immerhin.
Gruß, Stefan