Bremen Wall: Nüsse ---> Juglans ailantifolia var. cordiformis & ??

Ihr habt einen Laubbaum/ Strauch in Deutschland oder Europa gesehen, könnt ihn aber nicht bestimmen? Fragt hier einfach danach.

Moderatoren: stefan, LCV, tormi

Stadtmutant
Beiträge: 142
Registriert: 12 Apr 2013, 09:22
Wohnort: Bremen

Beitrag von Stadtmutant » 31 Okt 2013, 22:47

Super, vielen Dank für deine Beschreibung! Hatte heute endlich Zeit, ihr zu folgen, und habe die gesuchten var. cordiformis auch sofort gefunden. Spitze!

Die von mir zitierte Quelle findet man, wenn man nach "Frühlingsspaziergang in den Wallanlagen" googelt. In der PDF-Datei ist eine Skizze des beschriebenen Rundgangs, und am Standort der J. ailantifolia var. cordiformis führt er nicht vorbei (sondern von der Bgm.-Smidt-Str. zum Kennedyplatz und zurück). Da hätte ich noch lange suchen können! Wahrscheinlich wird die J. ailantifolia var. ailantifolia fälschlich als var. cordiformis angesprochen. Bei einem "Frühlingsspaziergang" fällt das wegen nicht vorhandener Nüsse vermutlich auch nicht auf. Hinter der Beschreibung steckt übrigens die Bremer Umweltbehörde - hätte man sich ja denken können, daß das keine seriöse Informationsquelle ist :lol: Aber dank dieses Forums und seiner kompetenten User ist das ja nun geklärt.

An dem genannten Standort habe ich heute vier Nußbäume gesehen. Es lagen viele Nüsse darunter, die ganz überwiegend N1 entsprechen. Zwei Ausnahmen gab es allerdings, und das sind die im nachfolgenden Foto als "N3?" bezeichneten. Die sehen mir sehr nach den var. ailantifolia Nüssen aus, wie ich sie auf der Contrescarpe-Seite südöstlich der Bgm.-Smidt-Str. gefunden habe. Hast du die ausgelegt, um mich zu verwirren, campoverde? Sofern sie nicht verschleppt worden sind, muß mindestens einer der vier Nußbäume auch ein var. ailantifolia sein - dann würde ich allerdings mehr als nur zwei Exemplare erwarten. Vielleicht sind sie ja wirklich jemandem aus der Tasche gefallen.

Die Schwarznuß kenne ich, die habe ich schon vor einiger Zeit ohne fremde Hilfe gefunden. Sehr imposanter Baum. Falls noch jemand Schwarznüsse haben möchte, wäre jetzt die richtige Zeit. Unter dem Baum lagen heute mehr Nüsse als Bremen Einwohner hat - na ja, reichlich jedenfalls.

Baum N2 scheint weniger ertragreich zu sein, oder es war jemand schneller als ich. Immerhin habe ich dort heute aber eine einzige Nuß gefunden und weiß daher, daß der Baum mit Stiefel identisch mit deiner N2 ist. Ob das nun J. mandshurica oder J. sinensis ist, kann ich nicht beurteilen. Bei Gelegenheit werde ich mir zum Vergleich aber auch die J. mandshurica in den Neustadtswallanlagen ansehen, vielleicht werden dann Unterschiede sichtbar.

Bei den Nüssen auf dem zweiten Foto handelt es sich auch um N3-Nüsse, und zwar vom Baum mit dem Pilz. Dreiklappige Varianten davon sieht man wahrscheinlich auch nicht so oft, oder?

Ich bin zufrieden mit dem heutigen Ergebnis und bedanke mich nochmals für die hilfreiche Standortbeschreibung!

Viele Grüße,
Markus
Dateianhänge
IMG_2563.jpg
Dreiklappige Nüsse von J. ailantifolia var. ailantifolia
IMG_2563.jpg (89.96 KiB) 1032 mal betrachtet
IMG_2564.jpg
Meine Nüsse
IMG_2564.jpg (150.7 KiB) 1032 mal betrachtet

campoverde
Beiträge: 1185
Registriert: 25 Okt 2008, 17:28
Wohnort: Bremen

Beitrag von campoverde » 05 Nov 2013, 00:21

Hallo
Stadtmutant hat geschrieben: An dem genannten Standort habe ich heute vier Nußbäume gesehen. .... Hast du die ausgelegt, um mich zu verwirren, campoverde? Sofern sie nicht verschleppt worden sind, muß mindestens einer der vier Nußbäume auch ein var. ailantifolia sein...
Baum N2 scheint weniger ertragreich zu sein
Hallo,
ja, mir sah es an der Stelle auch nach 3*var cordiformis + 1*var ailantifolia aus.
Ich habe keine falschen Fährten gelegt, zumindest nicht vorsätzlich :mrgreen:
N2: manchmal lagen da auch schon mehr Nüsse.

Weiterhin viel Spaß in den Wallanlagen!
Stephan

Stadtmutant
Beiträge: 142
Registriert: 12 Apr 2013, 09:22
Wohnort: Bremen

Beitrag von Stadtmutant » 24 Okt 2015, 22:20

Moin!
Nach zwei weiteren Jahren erlaube ich es mir ein weiteres Mal, dieses Thema zu reaktivieren, da es auch wieder um dieselben Bäume geht. In diesem Monat habe ich unter den drei Juglans ailantifolia var. cordiformis in den Wallanlagen Nüsse aufgesammelt, und dabei fielen mir zunächst einige Exemplare auf, in denen sich zwei Nüsse eine Hülle teilen. Schließlich fand ich dann auch noch einen Drilling, drei Nüsse in einer gemeinsamen Hülle! Das fand ich doch einigermaßen bemerkenswert.
Viele Grüße,
Markus
Dateianhänge
IMG_9106 kl.jpg
Juglans ailantifolia var. cordiformis Drilling
IMG_9106 kl.jpg (131.82 KiB) 780 mal betrachtet
IMG_9100 kl.jpg
Juglans ailantifolia var. cordiformis Mehrlinge
IMG_9100 kl.jpg (323.1 KiB) 780 mal betrachtet

Antworten