Was ist das für ein Baum s Foto ---> Tilia cordata (?, T. x hollandica ?)

Ihr habt einen Laubbaum/ Strauch in Deutschland oder Europa gesehen, könnt ihn aber nicht bestimmen? Fragt hier einfach danach.

Moderatoren: LCV, stefan, tormi

Antworten
Paulus
Beiträge: 12
Registriert: 23 Okt 2008, 20:23

Was ist das für ein Baum s Foto ---> Tilia cordata (?, T. x hollandica ?)

Beitrag von Paulus »

Bild

Herzlichen Dank für Eure Hilfe.

Paulus[/img]

Benutzeravatar
LCV
Beiträge: 9134
Registriert: 03 Dez 2007, 14:46
Wohnort: 79379 Müllheim
Kontaktdaten:

Beitrag von LCV »

Hallo,

mit Sicherheit eine Linde (Tilia). Eine genauere Bestimmung ist bei Linden ziemlich heikel. Gibt es noch mehr Fotos?

Gruß Frank

Paulus
Beiträge: 12
Registriert: 23 Okt 2008, 20:23

Beitrag von Paulus »

Die Früchte in größer:

Bild

Paulus
Zuletzt geändert von Paulus am 23 Okt 2008, 21:59, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
LCV
Beiträge: 9134
Registriert: 03 Dez 2007, 14:46
Wohnort: 79379 Müllheim
Kontaktdaten:

Beitrag von LCV »

Hallo Paulus,

das sind sehr schöne Fotos, die man sich auch an die Wand hängen könnten. Für die Bestimmung wäre es aber hilfreicher, z.B. ein Blatt jeweils mit Ober- und Unterseite zu scannen oder auf eine weiße Unterlage zu legen und mit Makroeinstellung zu fotografieren. Ich traue mir nicht zu, nach diesen Fotos zu entscheiden, welche Art es ist. Sorry.
Die Gattung ist Tilia.

Gruß Frank

Paulus
Beiträge: 12
Registriert: 23 Okt 2008, 20:23

Beitrag von Paulus »

Na dann noch einmal mit Blättern:
Bild

Paulus

tormi
Moderator
Beiträge: 5728
Registriert: 07 Feb 2007, 19:42
Wohnort: Hinkel, Luxemburg

Beitrag von tormi »

Hallo,

rötliche Triebe und Knospe, Frucht gerippt und behaart und das wenige vom Blatt was man erkennen kann deuten auf Tilia cordata hin.

Wo steht der Baum?
LG Nalis

Paulus
Beiträge: 12
Registriert: 23 Okt 2008, 20:23

Beitrag von Paulus »

Ganz herzlichen Dank für Eure Hilfe.
der Baum steht in Bad König, im Odenwald.

Die Fotos sind von mir.
Habe gerade meine Webseite in Arbeit.

Liebe Grüße vom Paulus

tormi
Moderator
Beiträge: 5728
Registriert: 07 Feb 2007, 19:42
Wohnort: Hinkel, Luxemburg

Beitrag von tormi »

Hallo Paulus,
verstehe ich richtig? Diese Linde steht im Wald?

Momentan bin ich mir aber mit Tilia cordata nicht mehr sicher. Es könnte auch
die Hybride zwischen T. cordata und T. platyphyllos sein. T. x hollandica (vulgaris).
Ein paar Erklärungen:
  • Die Triebe von T. cordata müssten zumindest zu dieser Jahreszeit kahl sein.
    Sie sind behaart, das passt zu T. platyphyllos.

    Die Knospe ist ei-, kegelförmig, die unterste Knospenschuppe reicht deutlich bis über die Knospenmitte hinaus,
    das passt zu T. cordata.

    Die Frucht ist bei T. cordata behaart und rund bis leicht gerippt,
    bei T. platyphyllos ist sie behaart und stark gerippt.
    Man erkennt die Rippen sie sind jedoch nicht stark.

    Der Blattstiel ist bei T. platyphyllos behaart, dieser hier ist nicht behaart, passt wieder zu T.cordata.
Eigentlich passt mehr zu T. cordata. Die Hybride kann aber sämtliche der Elternmerkmale aufweisen.
So ist es schwer genau herauszufinden welche art es ist. Gibt es noch eventuel Knospen- und Blattbilder?
LG Nalis

deutsche aishe
Beiträge: 421
Registriert: 06 Sep 2006, 17:16
Wohnort: Berlin Wilmersdorf

Beitrag von deutsche aishe »

Hallo Paulus...
das sind wirklich supergeniale Bilder, wow !!

Sabine
LG, Sabine

Unkraut ist die Opposition der Natur gegen die Regierung der Gärtner.

- Oskar Kokoschka - Bild

Benutzeravatar
LCV
Beiträge: 9134
Registriert: 03 Dez 2007, 14:46
Wohnort: 79379 Müllheim
Kontaktdaten:

Beitrag von LCV »

Hallo Paulus,

ich hoffe, Du gibst uns die Adresse Deiner Website bekannt, wenn Du mit der Vorbereitung fertig bist. Ich finde auch, dass die Bilder sehr attraktiv sind. Aber, wie schon oben erwähnt, braucht man für die Bestimmung möglichst genaue Detailfotos ohne künstlerische Effekte.

Die Möglichkeit, dass es sich um die "Holländische Linde" handeln könnte, macht die Bestimmung so schwer. Sie kann Merkmale der Sommer- oder der Winterlinde aufweisen oder welche von beiden. Deshalb hatte ich nur die Gattung genannt, aber bei der Art ist es mir zu unsicher.

@ Tom: Bad König ist ein nettes Städtchen mit Fachwerkhäusern im Odenwald, etwa auf der Hälfte einer Linie von Heidelberg nach Aschaffenburg. Ich kenne es, weil da alle 2 Jahre ein großes Oldtimerfestival stattfindet. Die Linde dürfte aber im Stadtgebiet stehen und nicht im Wald.

Gruß Frank

Paulus
Beiträge: 12
Registriert: 23 Okt 2008, 20:23

Beitrag von Paulus »

Habe mal Blätter gepflückt und fotografiert:

Bild[/img]

Paulus

JDL
Beiträge: 3389
Registriert: 04 Okt 2008, 21:21
Wohnort: Eé-ui-lo
Kontaktdaten:

Beitrag von JDL »

Paulus

if the petiole is (densely) stellate hairy (sternharig)
and
the lamina abaxially (unten) also

it is likely to be

Tilia tomentosa

tormi
Moderator
Beiträge: 5728
Registriert: 07 Feb 2007, 19:42
Wohnort: Hinkel, Luxemburg

Beitrag von tormi »

Hallo Jan,

mir scheint dass bei T. tomentosa die Triebe (twigs) graufilzig-grün sind. Die Früchte sind deutlich zugespitzt. Auf dem dritten Bild ist ein unbehaarter Blattstiel (petiole) deutlich zu erkennen.
Gründe weshalb ich die T. tomentosa ausgeschlossen hatte.

Kannst Du T. x hollandica sicher ausschliessen?

Schöne Grüsse nach Belgien
LG Nalis

JDL
Beiträge: 3389
Registriert: 04 Okt 2008, 21:21
Wohnort: Eé-ui-lo
Kontaktdaten:

Beitrag von JDL »

I am not sure (I wrote IF...), Tom
You have good eyes, I can not judge the hairiness of the petiole.

If you fill in Tilia
after you choose find images on www.plantcol.be
you can compare some lime picturess I composed


(images are copyrighted, so I can not place these here)

also best regards

Benutzeravatar
baumlaeufer
Beiträge: 7343
Registriert: 07 Feb 2008, 01:56
Wohnort: Münster/ NRW
Kontaktdaten:

Fotos von der Linde

Beitrag von baumlaeufer »

Hallo Paulus,
versteh ja, daß Du wenig Zeit hast, bei der Gestaltung der Website nebenbei hier zu erklären, worum es bei deinem Projekt geht. Aber deine erstklassigen Fotos machen mich schon ein wenig neugierig, worum es da gehen soll.
Wolfgang
Bäume sind Gedichte, die die Erde in den Himmel schreibt (Khalil Gibran)
www.na-tour-denkmal.de

Antworten