Zwergmispel? ---> Aronia ??

Ihr habt einen Laubbaum/ Strauch in Deutschland oder Europa gesehen, könnt ihn aber nicht bestimmen? Fragt hier einfach danach.

Moderatoren: stefan, LCV, tormi

Antworten
wolfachim_roland
Beiträge: 5605
Registriert: 08 Jun 2006, 08:53
Wohnort: Solingen
Kontaktdaten:

Zwergmispel? ---> Aronia ??

Beitrag von wolfachim_roland »

In Heltorf steht ein keiner Baum, den auch Herr Schück nicht kannte. Die Blätter sind wechselständig angeordnet. Die Früchte habe ich bereits im Juli 07 aufgenommen.
Könnte es eine Zwergmispel sein?

Wolf
Dateianhänge
Früchte
Früchte
Heltorf 031w.JPG (74.56 KiB) 3770 mal betrachtet
Blätter
Blätter
4541w.JPG (93.86 KiB) 3770 mal betrachtet
Habitus
Habitus
4539w.JPG (106.32 KiB) 3770 mal betrachtet
Wolf Roland

wolfram
Beiträge: 3419
Registriert: 03 Mai 2007, 16:59

Beitrag von wolfram »

Hallo Wolf,
das ist möglicherweise Sorbus alnifolia. Ich habe den kleinen Baum aber noch nie fruchten gesehen. Die Blätter sehen aber so aus. Fraglich wäre nur die Blattzähnung.


Edit 17:07: Ich ziehe den Vorschlag zurück, kommt doch nicht so richtig hin. Tendiere jetzt mehr zu Aronia prunifolia. Ist aber kein Baum.
Viele Grüße, Wolfram

wolfachim_roland
Beiträge: 5605
Registriert: 08 Jun 2006, 08:53
Wohnort: Solingen
Kontaktdaten:

Beitrag von wolfachim_roland »

Hier ein gescanntes Blatt.
Bitte um weitere Vorschläge

Wolf
Dateianhänge
Heltorf310808_4.jpg
Heltorf310808_4.jpg (38.27 KiB) 3729 mal betrachtet
Wolf Roland

JDL
Beiträge: 3381
Registriert: 04 Okt 2008, 21:21
Wohnort: Eé-ui-lo
Kontaktdaten:

Beitrag von JDL »

Aronia ???

tormi
Moderator
Beiträge: 5728
Registriert: 07 Feb 2007, 19:42
Wohnort: Hinkel, Luxemburg

Beitrag von tormi »

Hallo,

ich war zur Zeit dieses threads noch im französischen Maquis verschollen. Jan hat ihn wieder ausgebuddelt :wink: .

Sorbus alnifolia hat um die 12 Nervenpaare pro Blatt die mehr oder weniger gerade zum Blattrand gehen. Bei Aronia melanocarpa sind es 7-8 Nervenpaare, diese sind nach oben gekrümmt.

Aronia melanocarpa ist wahrscheinlich richtig. A. arbutifolia hat schmalere Blätter

Auf den Bildern sind die Früchte leider noch nicht ausgereift, den Unterschied kann man aber auch so erkennen.
Dateianhänge
Sorbus alnifolia Eschborn 09 08 08.g.jpg
Sorbus alnifolia Eschborn 09 08 08.g.jpg (48.53 KiB) 3396 mal betrachtet
Aronia melanocarpa Hinkel 28 06 08.b.JPG
Aronia melanocarpa Hinkel 28 06 08.b.JPG (54.04 KiB) 3396 mal betrachtet
LG Nalis

wolfachim_roland
Beiträge: 5605
Registriert: 08 Jun 2006, 08:53
Wohnort: Solingen
Kontaktdaten:

Beitrag von wolfachim_roland »

Laut Krüssmann wird Aronia prunifolia bis 4m hoch - könnte also hinkommen. Wenn ich nächstes Jahr dazu komme, werde ich mir die Blüte anschauen.

Wolf

Meine Antwort hat sich gerade mit Tormis überschnitten
Wolf Roland

tormi
Moderator
Beiträge: 5728
Registriert: 07 Feb 2007, 19:42
Wohnort: Hinkel, Luxemburg

Beitrag von tormi »

Hallo Wolf,
Aronia x prunifolia ist die Hybride zwischen A. melanocarpa und A. arbutifolia. Mir scheint, dass auch deren Blätter schmaler sind als bei A. melanocarpa.

edit: ich hatte Wolfram's edit nicht gesehen.
LG Nalis

tormi
Moderator
Beiträge: 5728
Registriert: 07 Feb 2007, 19:42
Wohnort: Hinkel, Luxemburg

Beitrag von tormi »

Nun, bin ich mir auch nicht mehr sicher. An mehreren Stellen habe ich nachgeschaut, melanocarpa wird nicht so hoch. Wird es doch x prunifolia sein?
LG Nalis

Antworten