"Knoten-Baum" ---> Acer tataricum ssp ginnala

Ihr habt einen Laubbaum/ Strauch in Deutschland oder Europa gesehen, könnt ihn aber nicht bestimmen? Fragt hier einfach danach.

Moderatoren: stefan, LCV, tormi

Stadtläufer
Beiträge: 54
Registriert: 30 Mär 2008, 12:40
Wohnort: Berlin

"Knoten-Baum" ---> Acer tataricum ssp ginnala

Beitrag von Stadtläufer »

Vorgestern entdeckte ich diesen Baum, dessen Stamm leicht "verknotet" aussieht, mit dazugehörigen Blattknospen. Könnte es sich um eine Ahorn-Art handeln?
Dateianhänge
Stamm
Stamm
3103200801.jpg (101.82 KiB) 6462 mal betrachtet
Blattknospen
Blattknospen
3103200802.jpg (91.15 KiB) 6461 mal betrachtet

Raimond Mesenbrink
Beiträge: 918
Registriert: 22 Okt 2005, 16:01
Wohnort: Trier
Kontaktdaten:

Beitrag von Raimond Mesenbrink »

Hallo Stadtläufer,

es könnte ein Ahorn sein, die Knospen, sind soweit ich das erkennen kann, kreuzgegenständig angeordnet.
Vielleicht kommst du ja noch mal dran vorbei, wenn das Laub voll ausgebildet ist und kannst noch ein Bild schiessen.

Viele Grüße

Raimond

tormi
Moderator
Beiträge: 5728
Registriert: 07 Feb 2007, 19:42
Wohnort: Hinkel, Luxemburg

Beitrag von tormi »

Hier muss ich um ein besseres Bild bitten um eine Aussage machen zu können. Es könnte Ahorn sein. Aber vom Stamm her auch Carpinus und vom Laub eventuell auch Sambucus. Der passt natürlich gar nicht zum Stamm.
Also auf zum Stadtlauf und Foto mitbringen :wink:
LG Nalis

Benutzeravatar
stefan
Moderator
Beiträge: 5828
Registriert: 08 Okt 2006, 19:44
Wohnort: Niederrhein
Kontaktdaten:

Beitrag von stefan »

Hallo Stadtläufer, Nalis,
in erster Linie aufgrund der derzeitigen Beobachtungen tendiere ich gegen Ahorn:
Silberahorn, Eschenahorn, Spitzahorn blühen (oder sind schon verblüht) - aber vor dem Laubaustrieb.
Auf dem Bild ist in erster Linie Laubaustrieb zu erkennen, ob da noch Blütenknospen sich andeuten kann ich nicht erkennen. Ich wüßte nicht, welcher Ahorn, das sein sollte. :?
Von der Blattform kann man zu wenig erkennen, ich neige aber zu einem ungefiederten Blatt.
Gruß, Stefan
Dumme rennen, Kluge warten, Weise gehen in den Garten
(Rabindranath Tagore)


https://baum-des-tages.blogspot.de/

tormi
Moderator
Beiträge: 5728
Registriert: 07 Feb 2007, 19:42
Wohnort: Hinkel, Luxemburg

Beitrag von tormi »

Hallo Stefan,
ja, das Ahorneis auf dem ich mich bewege ist sehr dünn. So viel ist klar. Beim Berg-Ahorn kommen Blüten und Blätter zugleich. Ich will aber nicht behaupten, dass es einer ist.
Ich warte auf ein besseres Bild.
Gute Nacht.
LG Nalis

Benutzeravatar
stefan
Moderator
Beiträge: 5828
Registriert: 08 Okt 2006, 19:44
Wohnort: Niederrhein
Kontaktdaten:

Beitrag von stefan »

Hallo Nalis,
Guten Morgen :)
tormi hat geschrieben:... Beim Berg-Ahorn kommen Blüten und Blätter zugleich. ...
... und zumindest am warmen Niederrhein habe ich noch keinen gesehen, der so weit ist - das hatte ich sagen wollen - und ihn für entsprechend unwahrscheinlich gehalten.

Gruß, Stefan
Dumme rennen, Kluge warten, Weise gehen in den Garten
(Rabindranath Tagore)


https://baum-des-tages.blogspot.de/

Stadtläufer
Beiträge: 54
Registriert: 30 Mär 2008, 12:40
Wohnort: Berlin

Beitrag von Stadtläufer »

Zunächst erst einmal ein Dankeschön für die Antworten. Ich bin bereits öfter an dem Baum vorbeigekommen und habe ihn noch nicht blühen gesehen, lediglich die Knospen hat er ausgetrieben. Ich werde den Baum auch weiterhin beobachten. Leider waren die Lichtverhältnisse zur Zeit der Aufnahmen nicht gerade optimal.

Ein angenehmes Wochenende wünscht Euch - der Stadtläufer

tormi
Moderator
Beiträge: 5728
Registriert: 07 Feb 2007, 19:42
Wohnort: Hinkel, Luxemburg

Beitrag von tormi »

Hallo Stefan
stefan hat geschrieben:... und zumindest am warmen Niederrhein habe ich noch keinen gesehen, der so weit ist - das hatte ich sagen wollen - und ihn für entsprechend unwahrscheinlich gehalten.
Richtig. Bei uns sind sie am treiben aber längast noch nicht in dem Stadium.
LG Nalis

Stadtläufer
Beiträge: 54
Registriert: 30 Mär 2008, 12:40
Wohnort: Berlin

Beitrag von Stadtläufer »

Handelt es sich evtl. doch um eine Ahorn-Art, wenn ich mir die Blätter an dem unteren Zweig ansehe?
Dateianhänge
Knotenb080420081814gk.jpg
Knotenb080420081814gk.jpg (122.66 KiB) 5909 mal betrachtet

Benutzeravatar
LCV
Beiträge: 8608
Registriert: 03 Dez 2007, 14:46
Wohnort: 79379 Müllheim
Kontaktdaten:

Beitrag von LCV »

Hallo Stadtläufer,

es wäre hilfreich, wenn Du ein möglichst weit ausgebildetes Blatt pflückst, evtl. unter eine Glasscheibe legst und Ober- und Unterseite fotografierst. Bei diesem Blättergewirr auf dem Foto kann man die Form des Einzelblatts schwer erkennen.

Gruß, Frank

Benutzeravatar
stefan
Moderator
Beiträge: 5828
Registriert: 08 Okt 2006, 19:44
Wohnort: Niederrhein
Kontaktdaten:

Beitrag von stefan »

Hallo Stadtläufer,
wenn Du schon nochmal durch die Stadt zu dem Baum läufst :) , dann versuch mal ein Foto des Blütenstandes zu machen.
Ich bilde mir ein, da 'was zu sehen, wo ich mehr an Sorbus oder Viburnum opulus denke. :?
Gruß, Stefan
Dumme rennen, Kluge warten, Weise gehen in den Garten
(Rabindranath Tagore)


https://baum-des-tages.blogspot.de/

kurt
Beiträge: 3254
Registriert: 22 Mai 2006, 19:31
Wohnort: Bresse Bourguignonne., France

Beitrag von kurt »

Hallo

Viburnum opulus kann es nicht sein. Schaut euch mal die Blütenstände im linken oberen Quadranten an. Das sind ja Kerzen wie beim Flieder. Aber die Blätter passen nicht zum Flieder. Sorbus fällt auch weg, die Blätter passen überhaupt nicht.

Gruss
Kurt

Benutzeravatar
LCV
Beiträge: 8608
Registriert: 03 Dez 2007, 14:46
Wohnort: 79379 Müllheim
Kontaktdaten:

Beitrag von LCV »

Hallo Stefan,

Du hast recht. Beim Bergahorn hängen doch die Fruchtstände? Hier scheinen sie senkrecht zu stehen. Ich habe einen Bergahorn 100 m von hier. Wurde schon mal hier gezeigt. Obwohl wir die wärmste Gegend Deutschlands sind, kommen bei unserem Baum gerade die Blättchen, von Fruchtständen keine Spur.
Ich gehe gleich mal zum Vergleich ein paar Fotos machen.

Gruß, Frank

Benutzeravatar
LCV
Beiträge: 8608
Registriert: 03 Dez 2007, 14:46
Wohnort: 79379 Müllheim
Kontaktdaten:

Beitrag von LCV »

So, hier ist ein Foto der jungen Blättchen des Acer pseudoplatanus.

Gruß, Frank
Dateianhänge
Acer_pseudoplatanus_jungeBlätter.jpg
Acer_pseudoplatanus_jungeBlätter.jpg (83.99 KiB) 5886 mal betrachtet

Benutzeravatar
LCV
Beiträge: 8608
Registriert: 03 Dez 2007, 14:46
Wohnort: 79379 Müllheim
Kontaktdaten:

Beitrag von LCV »

Falls doch Ahorn, könnte es Acer ginnala sein?

Gruß, Frank

Antworten