Eichen auf Kreta --> Quercus calliprinos

Ihr habt einen Laubbaum/ Strauch in Deutschland oder Europa gesehen, könnt ihn aber nicht bestimmen? Fragt hier einfach danach.

Moderatoren: LCV, stefan, tormi

Antworten
chris2508
Beiträge: 11
Registriert: 21 Sep 2020, 18:05

Eichen auf Kreta --> Quercus calliprinos

Beitrag von chris2508 »

Spinnich hat geschrieben:
02 Okt 2020, 22:51
welche Eiche, welche Bilder,
das was hier im Beitrag eingestellt wurde, da sehe ich keine Eiche?

Ach so, es gab keine Bilder, dann musst du eventuell mal nachsehen welche Quercus dort vorkommen und dir diese mal genauer ansehen.
Da wir kein Bild sehen können wir da kaum weiterhelfen.

LG Spinnich :roll:
Hallo!
Ich komme hier auf das Thema Eiche auf Kreta zurück und füge ein paar -hoffentlich informative- Aufnahmen hinzu.
Eichenart Nr. 1
Foto 1-3
Eicheln ca 2-3 cm lang, dichtbelaubter Baum von ca 4-5 M Höhe
DSC01712.JPG
DSC01712.JPG (164.47 KiB) 1482 mal betrachtet
DSC01713.JPG
DSC01713.JPG (249.27 KiB) 1482 mal betrachtet
DSC01719.JPG
DSC01719.JPG (139.88 KiB) 1482 mal betrachtet
Eichenart Nr. 2
Foto 4-8
Eicheln ca 1,5 cm lang, Becher wirkte grösser als bei Nr. 1, etwas gezackte Blätter, Baum wies eine Höhe von ca 3-4-M auf.
DSC01714.JPG
DSC01714.JPG (216.28 KiB) 1482 mal betrachtet
DSC01715.JPG
DSC01715.JPG (236.47 KiB) 1482 mal betrachtet
DSC01716.JPG
DSC01716.JPG (234.16 KiB) 1482 mal betrachtet
DSC01720.JPG
DSC01720.JPG (162.75 KiB) 1482 mal betrachtet
DSC01721.JPG
DSC01721.JPG (119.94 KiB) 1482 mal betrachtet
Wer kennt sich aus und könnte mir eine Antwort servieren?
MfG,
Chris2508
Zuletzt geändert von stefan am 12 Okt 2021, 15:52, insgesamt 1-mal geändert.

Baobab
Beiträge: 200
Registriert: 28 Mär 2020, 20:08

Re: Eichen auf Kreta

Beitrag von Baobab »

Ich werfe ganz spontan die Steineiche in den Ring, es könnte aber auch die Korkeiche sein. Deren Eichelhütchen haben mehr diese stachelartigen Beulen.

Benutzeravatar
stefan
Moderator
Beiträge: 6531
Registriert: 08 Okt 2006, 19:44
Wohnort: Niederrhein
Kontaktdaten:

Re: Eichen auf Kreta

Beitrag von stefan »

Hallo Chris,

solange ich nicht genau weiß, welche besonderen Eichen-Arten dort vorkommen können, ist es für mich eine Stein-Eiche. :?

Gruß
Stefan
Dumme rennen, Kluge warten, Weise gehen in den Garten
(Rabindranath Tagore)


https://baum-des-tages.blogspot.de/

quellfelder
Beiträge: 4645
Registriert: 29 Dez 2010, 16:46
Wohnort: 23936 Grevesmühlen

Re: Eichen auf Kreta

Beitrag von quellfelder »

Hallo,

ich halte das für eine Mazedonische Eiche (Quercus trojana).

Viele Grüße

quellfelder

Benutzeravatar
bee
Beiträge: 5468
Registriert: 17 Okt 2008, 17:38
Wohnort: die Region, wo D an CH und F grenzt

Re: Eichen auf Kreta

Beitrag von bee »

Hallo,
an Steineiche denkt man sofort, aber da ist die Kupula doch nicht so abstehend, sondern anliegend beschuppt.
Von Quercus trojana habe ich noch nicht viel gehört, gelesen, gesehen (weil in der Region war ich noch nie), aber der Bildvergleich zeigt deutlich längliche Blätter und die Verbreitungskarte sagt "nein":
https://commons.wikimedia.org/wiki/File ... _range.svg

Für die Mittelmeer-Eichen kann man auch hier schön schauen:
http://www.mittelmeerflora.de/Zweikeim/ ... uercus.htm

Die erste Frage betrifft natürlich allg. die Blattform und den Blattrand ... ich sehe Stacheln.
Die zweite Frage betrifft die Behaarung unterseits, ich sehe keine ... (?)
Die dritte Frage betrifft die Blattgröße, Anzahl der Zähne/Dornen (und auch Nerven).

Demnach müsste es Quercus coccifera sein, die ich aus Spanien kenne ... dort aber viel kleiner, strauchförmiger.
Die Früchte, die Kupula stimmen gut überein, die Art kommt auf Kreta vor.
https://commons.wikimedia.org/wiki/File ... _range.svg
https://de.wikipedia.org/wiki/Kermeseiche
http://flora.nhm-wien.ac.at/Seiten-Arte ... cifera.htm
https://www.intocrete.net/features/wildflowers.asp

Und es gibt von der Art da sogar monumental trees:
https://www.monumentaltrees.com/de/foto ... grc/kreta/
Viele Grüße von bee

Benutzeravatar
stefan
Moderator
Beiträge: 6531
Registriert: 08 Okt 2006, 19:44
Wohnort: Niederrhein
Kontaktdaten:

Re: Eichen auf Kreta

Beitrag von stefan »

ich habe gerade noch etwas nachgelesen:
Quercus coccifera wächst nach manchen Literaturangaben im östlichen Mittelmeerraum auch baumförmig (im westlichen Mittelmeerraum nur als sehr stacheliger niedriger Strauch) und wird dort dann auch als Quercus calliprinos bezeichnet.

Texte zu Quercus calliprinos verweisen oft nicht auf Quercus coccifera, sondern behandeln sie als eigene Art.

Es scheint also möglicherweise etwas uneindeutig zu sein, ob es sich um eine oder um zwei Arten handelt.

Gruß
Stefan
Dumme rennen, Kluge warten, Weise gehen in den Garten
(Rabindranath Tagore)


https://baum-des-tages.blogspot.de/

chris2508
Beiträge: 11
Registriert: 21 Sep 2020, 18:05

Re: Eichen auf Kreta

Beitrag von chris2508 »

Ich bedanke mich für die Antworten.
Sind es aber nicht zwei verschiedene Eichenarten?
MfG,

chris2508

Benutzeravatar
bee
Beiträge: 5468
Registriert: 17 Okt 2008, 17:38
Wohnort: die Region, wo D an CH und F grenzt

Re: Eichen auf Kreta

Beitrag von bee »

Für mich sehen sie gleich aus, jedoch mit etwas Restunsicherheit.
Die Früchte wirken sehr ähnlich, vor allem, was die abspreizenden Schuppen betrifft. Möglicherweise sind sie aber noch nicht ganz oder unterschiedlich ausgereift (Größenrelation Eichel zu Kupula).

Die Blätter sind meiner Meinung nach ähnlich groß, leicht gesägt mit Stachelspitzchen (die Spitzen aber sehr unregelmäßig verteilt, auch die Nervenanzahl variabel, die Blattform insgesamt sehr variabel). Die Blattunterseiten erkenne ich leider nicht deutlich, für mich scheinen sie aber in etwas gleichfarbig zur Oberseite zu sein, das spricht für unbehaarte Blätter. Bhaarte Arten würden unterseits sehr viel heller wirken, da sind aber auch die Schuppen der Kupula anders.
Viele Grüße von bee

chris2508
Beiträge: 11
Registriert: 21 Sep 2020, 18:05

Re: Eichen auf Kreta

Beitrag von chris2508 »

Danke. Nachdem ich mir auch ein paar Nahaufnahmen von mediterranen Eichen bei u.a. Wikipedia angeschaut habe, neige ich ebenfalls zu der Annahme, dass es sich hier um die Kermeseiche handelt.
MfG,

chris2508
Zuletzt geändert von chris2508 am 13 Okt 2021, 00:16, insgesamt 2-mal geändert.

chris2508
Beiträge: 11
Registriert: 21 Sep 2020, 18:05

Re: Eichen auf Kreta

Beitrag von chris2508 »

Zusatzinfo: Standort der Eichen befand sich ca 500 m ü.d.M.

Antworten