zelkova serrata?? --> Ulmus parvifolia

Ihr habt einen Laubbaum/ Strauch in Deutschland oder Europa gesehen, könnt ihn aber nicht bestimmen? Fragt hier einfach danach.

Moderatoren: stefan, LCV, tormi

Antworten
Jason
Beiträge: 59
Registriert: 01 Mär 2017, 23:09

zelkova serrata?? --> Ulmus parvifolia

Beitrag von Jason »

Hallo Leute, ich hätte wieder ein kleines Bäumchen zu bestimmen.
Es ist 3 Jahre alt (von einem Bekannten habe ich verschiedene Samen bekommen - von unterschiedlichsten exotischen Bäumen)

Ich tendiere zur asiatischen Zellkove, was meint ihr?
Von denen habe ich 7 Stück und alle sind bereits 'mannshoch' - also sehr schnell wachsend.
Die Blätter sind recht klein, auf einem Bild ist ein Verschluss von einer Mineralwasserflasche mit drauf...

P.S. im späten Herbst färben sich die Blätter tiefrot, da freue ich mich schon drauf

Bin mal gespannt
MfG Jason
Dateianhänge
20200928_152505.jpg
20200928_152505.jpg (259.35 KiB) 396 mal betrachtet
20200928_152515.jpg
20200928_152515.jpg (191.91 KiB) 396 mal betrachtet
20200928_152557.jpg
20200928_152557.jpg (91.39 KiB) 396 mal betrachtet
20200928_152607.jpg
20200928_152607.jpg (135.54 KiB) 396 mal betrachtet
20200928_152706.jpg
20200928_152706.jpg (123.66 KiB) 396 mal betrachtet
20200928_153354.jpg
20200928_153354.jpg (104.92 KiB) 396 mal betrachtet

Benutzeravatar
bee
Beiträge: 4515
Registriert: 17 Okt 2008, 17:38
Wohnort: die Region, wo D an CH und F grenzt

Re: zelkova serrata??

Beitrag von bee »

Hallo,
nicht so einfach.
Siehe auch hier:
https://www.arboretumwespelaar.be/UserF ... AE_JDL.pdf

Also, die zweizeilige Blattstellung und der schiefe Blattgrund sprechen für Ulmengewächse.
Die Tatsache, dass die Seitenadern in die Zähne verlaufen (keine Zähnchen dazwischen) und dass es keine (oder nur sehr selten) Verzweigungen der Blattadern gibt, spricht für Zelkova.

Die Zahl der Blattzähne spricht eher für Z. serrata, der sehr kurze Blattstiel eher für Z. carpinifolia - die Ausrichtung der Zähne - mmmh (?).
Die Bilder sind leider nicht ganz scharf.
Bitte schau dir die Behaarung auf der Unterseite an (Z. serrata oberseits behaart und rau, unterseits kahl - Z. carpinifolia oberseits zerstreut behaart, etwas rau, unterseits auf den Adern behaart)
Mir erscheint die Unterseite etwas zu hell für Z. serrata, aber ich "kenne" die alle nur von Bildern. Z. serrata sollte auch etwas größere Blätter haben (aber es sind ja noch Jungpflanzen....)

https://www.arboretumwespelaar.be/EN/Id ... a/#alfabet
(dort Zelkova anwählen)
Viele Grüße von bee

Spinnich
Beiträge: 2719
Registriert: 27 Jul 2010, 01:14
Wohnort: nördl. Unterfranken

Re: zelkova serrata??

Beitrag von Spinnich »

die fehlende zipfelige Blattspitze spräche für Z. carpinifolia.

LG Spinnich :wink:
Das Talent der Menschen, sich einen Lebensraum zu schaffen, wird nur durch ihr Talent übertroffen, ihn zu zerstören.
- Georg Christoph Lichtenberg -

Jason
Beiträge: 59
Registriert: 01 Mär 2017, 23:09

Re: zelkova serrata??

Beitrag von Jason »

Hi ihr beiden, schon mal vielen Dank für eure Einschätzungen.
Wenn ich wieder Zuhause bin schaue ich die Blätter noch einmal genau an auf die erwähnten Merkmale.

Habe die genannten Kandidaten sowie verschiedene Ulmen angeschaut, ist alles sehr ähnlich :shock:
Momentan bin ich bei der chinesischen Ulme.

Grüße Jason

Benutzeravatar
bee
Beiträge: 4515
Registriert: 17 Okt 2008, 17:38
Wohnort: die Region, wo D an CH und F grenzt

Re: zelkova serrata??

Beitrag von bee »

Ja, schau dir die Details noch mal genau an.
Ulmus parvifolia würde ich nicht ausschließen: Blätter klein und auch meist nur einfach gesägt (keine Zähnchen zwischen den Blattadern). Aber: da sollten relativ oft Blattaderverzweigungen sein.
Bei dem einen einzeln eingestellten Blatt sehe ich so was - aber auch nicht häufig. Bei den anderen Blättern kann ich das nicht erkennen.
Auch ansonsten auf Behaarung, Rauheit achten und auch auf die Knospenansätze in den Blattachseln.
Viele Grüße von bee

JDL
Beiträge: 3381
Registriert: 04 Okt 2008, 21:21
Wohnort: Eé-ui-lo
Kontaktdaten:

Re: zelkova serrata??

Beitrag von JDL »

Ulmus parvifolia, I think.

Jason
Beiträge: 59
Registriert: 01 Mär 2017, 23:09

Re: zelkova serrata??

Beitrag von Jason »

Hey, Heute war ich nochmal bei meinen Bäumchen.
Die Blätter sind beidseitig rau, würde es nicht als haarig beschreiben aber rau. Unterseite mehr als Oberseite.
Was mir auffiel dass an der Unterseite an der mittleren Ader ein weißer Bart ist - so wie bei einer Winterlinde ein brauner ist...

Was mir noch einfiel, letzten Herbst hatten zwei eine sehr schöne rote Herbstfarbe - die anderen kaum.
Vielleicht sind die 7 nicht alles dasselbe. Deshalb nochmal Bilder von dem Bäumchen wie zuletzt. Und ich glaube dass sollte einer ohne tolle Herbstfarbe gewesen sein.

Ob man sie jetzt bestimmen kann oder nicht macht nichts. Sie dürfen auf alle Fälle bleiben und hoffentlich möglichst hoch werden ;-)
Dateianhänge
20201004_103503.jpg
20201004_103503.jpg (156.88 KiB) 306 mal betrachtet
20201004_103532.jpg
20201004_103532.jpg (71.73 KiB) 306 mal betrachtet
20201004_103553.jpg
20201004_103553.jpg (120.22 KiB) 306 mal betrachtet
20201004_103611.jpg
20201004_103611.jpg (93.21 KiB) 306 mal betrachtet
20201004_103627.jpg
20201004_103627.jpg (134.71 KiB) 306 mal betrachtet
20201004_103718.jpg
20201004_103718.jpg (93.77 KiB) 306 mal betrachtet
20201004_103748.jpg
20201004_103748.jpg (93.97 KiB) 306 mal betrachtet

Benutzeravatar
bee
Beiträge: 4515
Registriert: 17 Okt 2008, 17:38
Wohnort: die Region, wo D an CH und F grenzt

Re: zelkova serrata??

Beitrag von bee »

Hallo,
das passt m.M. nach sehr gut zu Ulmus parvifolia: recht viele Verzweigungen der Nerven, nur einfach gesägt (ganz überwiegend), sehr kurzer Blattstiel.
Hier habe ich ein Bild mit jungen Blättern an einem sehr jungen Zweig, die Behaarung dort stimmt auch überein.
https://upload.wikimedia.org/wikipedia/ ... folia5.jpg
Viele Grüße von bee

Jason
Beiträge: 59
Registriert: 01 Mär 2017, 23:09

-> Ulmus parvifolia

Beitrag von Jason »

Hallo Baumfreunde,
jetzt mit den Vergleichsbildern bin ich überzeugt. :wink:

Vielen Dank für eure Hilfe
MfG Jason

Antworten