Unbekannt und sehr schnellwüchsig ---> Acer negundo

Ihr habt einen Laubbaum/ Strauch in Deutschland oder Europa gesehen, könnt ihn aber nicht bestimmen? Fragt hier einfach danach.

Moderatoren: stefan, LCV, tormi

Antworten
Erwin Wagner
Beiträge: 3
Registriert: 08 Jul 2020, 14:56

Unbekannt und sehr schnellwüchsig ---> Acer negundo

Beitrag von Erwin Wagner »

Guten Tag

Bin neu hier und hoffe daß mir wer helfen kann, finde nämlich im Web nicht wirklich was, entweder passen Blätter nicht zur Rinde usw ...

Ich habe die Wuchsbilder mit Datum versehen

Nun, der jetzt schon fast 7 m hohe Baum zeigte sich das erste Mal Sommer/Herbst 2016 ...
Er blüht bevor Blätter zu sehen sind, so im März/ April, Blätter sind einerseits "normale" Blätter von der Form her, andererseits ähneln sie dem Ahorn wo aber einige Spitzen fehlen, ist in den Bildern gut zu erkennen !

Obwohl er blüht hab ich bis jetzt keine Früchte gesehen ...
Blätter sind gegenständig und haben mitunter (nicht alle) einen leicht rötlichen Stiel ...
Im Herbst werden die Blätter gelb, nicht braun !

Bitte fragen falls ich was vergessen hab !

Freundliche Grüße

Erwin
Dateianhänge
06.07.2020 09.08.25.jpg
06.07.2020 09.08.25.jpg (144.02 KiB) 304 mal betrachtet
25.05.2020 08.34.49.jpg
25.05.2020 08.34.49.jpg (114.24 KiB) 304 mal betrachtet
25.05.2020 08.36.28.jpg
25.05.2020 08.36.28.jpg (195.38 KiB) 304 mal betrachtet
25.05.2020 08.37.34.jpg
25.05.2020 08.37.34.jpg (122.68 KiB) 304 mal betrachtet
25.05.2020 08.51.59.jpg
25.05.2020 08.51.59.jpg (115.25 KiB) 304 mal betrachtet
20180723_185700.JPG
20180723_185700.JPG (248.82 KiB) 304 mal betrachtet
20180723_191023.JPG
20180723_191023.JPG (151.09 KiB) 304 mal betrachtet
20200528_091302.jpg
20200528_091302.jpg (122.77 KiB) 304 mal betrachtet
20200528_091314.jpg
20200528_091314.jpg (144.94 KiB) 304 mal betrachtet
20200708_143522.jpg
20200708_143522.jpg (106.55 KiB) 304 mal betrachtet

Benutzeravatar
stefan
Moderator
Beiträge: 6057
Registriert: 08 Okt 2006, 19:44
Wohnort: Niederrhein
Kontaktdaten:

Re: Unbekannt und sehr schnellwüchsig

Beitrag von stefan »

Hallo Erwin,
das ist ein Eschen-Ahorn, Acer negundo.
Gruß
Stefan
Dumme rennen, Kluge warten, Weise gehen in den Garten
(Rabindranath Tagore)


https://baum-des-tages.blogspot.de/

JDL
Beiträge: 3381
Registriert: 04 Okt 2008, 21:21
Wohnort: Eé-ui-lo
Kontaktdaten:

Re: Unbekannt und sehr schnellwüchsig

Beitrag von JDL »

schöne Blattform übrigens :wink:

Erwin Wagner
Beiträge: 3
Registriert: 08 Jul 2020, 14:56

Re: Unbekannt und sehr schnellwüchsig

Beitrag von Erwin Wagner »

Vielen Dank für die Antwort !

Muss ich mir mit dem Sat-Spiegel was einfallen lassen, versetzen,
ich denke spätestens übernächstes Jahr ist er zu hoch ...

AndreasG.
Beiträge: 2716
Registriert: 10 Jun 2007, 14:08
Wohnort: Vogtland

Re: Unbekannt und sehr schnellwüchsig

Beitrag von AndreasG. »

Erwin Wagner hat geschrieben:
08 Jul 2020, 16:52


Muss ich mir mit dem Sat-Spiegel was einfallen lassen, versetzen,
Einen Baum in dieser Größe kann man theoretisch gerade noch versetzen, doch das erfordert einen enormen Aufwand, Bagger, LKW und ein paar Männer. Dürfte nicht ganz billig werden. Aber, er wächst ja schnell und Samen gibt es im Herbst überall. Zudem ist das eine recht invasive, nicht heimische Baumart. Ggf. würde ich ihn absägen, :shock: und durch einen heimischen Baum ersetzen.

Erwin Wagner
Beiträge: 3
Registriert: 08 Jul 2020, 14:56

Re: Unbekannt und sehr schnellwüchsig

Beitrag von Erwin Wagner »

Ich lass ihn, für Bagger usw. ist kein Zugang ...
Umschneiden will ich ihn nicht also wird der Spiegel versetzt sollten mal Pixel auftauchen,
ist eine Arbeit von ner Stunde ...

AndreasG.
Beiträge: 2716
Registriert: 10 Jun 2007, 14:08
Wohnort: Vogtland

Re: Unbekannt und sehr schnellwüchsig

Beitrag von AndreasG. »

Man kann den Baum auch problemlos stutzen, am besten, bevor er zu groß geworden ist.
Bei mir vor'm Fenster steht auch einer und da haben die Verantwortlichen zu lange gewartet und mussten dann mit schwerem Gerät ran, Hebebühne ect. Hat eine Weile gedauert und war sicher auch nicht ganz billig.
Bäume so nah an Häusern ist immer etwas problematisch.

Antworten