Hilfe bei Strauchbestimmung ---> Rhododendron cv.

Ihr habt einen Laubbaum/ Strauch in Deutschland oder Europa gesehen, könnt ihn aber nicht bestimmen? Fragt hier einfach danach.

Moderatoren: stefan, LCV, tormi

Antworten
Froma
Beiträge: 2
Registriert: 09 Jun 2020, 20:24

Hilfe bei Strauchbestimmung ---> Rhododendron cv.

Beitrag von Froma »

Hallo Forengemeinde!

Kann mir jemand die genaue Sorte dieses Strauches sagen?
IMG-20200608-WA0002.jpg
IMG-20200608-WA0002.jpg (109.29 KiB) 345 mal betrachtet
Ich denke es ist ein Rhododendron. Hab ihn gestern über Umwege geschenkt bekommen. Er ist aktuell ca. 80cm groß.
Blütenfarbe unbekannt.

Mir wäre wichtig zu wissen, ob dieser (die richtige Pflege vorausgesetzt) groß werden kann.
Danke

JDL
Beiträge: 3362
Registriert: 04 Okt 2008, 21:21
Wohnort: Eé-ui-lo
Kontaktdaten:

Re: Hilfe bei Strauchbestimmung

Beitrag von JDL »

Ein Rhododendron ist durchaus möglich
Ein Nahaufnahmefoto kann helfen
aber ohne Blumen wird es eine schwierige Aufgabe sein :wink:

Cryptomeria
Beiträge: 9373
Registriert: 25 Mai 2006, 21:45
Wohnort: Fraulund/ 24405 Rügge

Re: Hilfe bei Strauchbestimmung

Beitrag von Cryptomeria »

Rhododendron ist ziemlich sicher, Frage ob laubabwerfend ( Azalee ) oder immergrün. Weiße Blütenreste sind auch noch zu sehen. Die Sortenbezeichnung wird sehr schwer zu finden sein, da es sehr viele Sorten gibt. Man muss sich den jährlichen Zuwachs anschauen. Dann kann man abschätzen, wie groß er ungefähr werden kann.
VG Wolfgang
Wer Bäume pflanzt und weiß,dass er nie in ihrem Schatten sitzen wird hat angefangen, den Sinn des Lebens zu begreifen.

Spinnich
Beiträge: 2667
Registriert: 27 Jul 2010, 01:14
Wohnort: nördl. Unterfranken

Re: Hilfe bei Strauchbestimmung

Beitrag von Spinnich »

Wenn sich jemand wirklich mit der Thematik von "Wildarten bei Rhododendren" auskennt, dann sicher 'Hortulanus' der diese tolle Artenliste (seit 2007!) eingestellt hat.
Inwieweit man auch noch die Varianz aller Züchtungen, Sorten, Hybriden in diesem Forum abdecken kann ist noch mal eine weitere Frage?
Da müssten allerdings Bilder in dieser Qualität eingestellt werden:
http://www.baumkunde.de/forum/viewtopic ... &start=105

LG Spinnich :o
Das Talent der Menschen, sich einen Lebensraum zu schaffen, wird nur durch ihr Talent übertroffen, ihn zu zerstören.
- Georg Christoph Lichtenberg -

JDL
Beiträge: 3362
Registriert: 04 Okt 2008, 21:21
Wohnort: Eé-ui-lo
Kontaktdaten:

Re: Hilfe bei Strauchbestimmung

Beitrag von JDL »

To give an idea about the amount of information:

https://www.nhbs.com/the-international- ... e-set-book

and a pdf to the supplement of the above work (2003-2017) :wink:

Froma
Beiträge: 2
Registriert: 09 Jun 2020, 20:24

Re: Hilfe bei Strauchbestimmung

Beitrag von Froma »

Ok, danke schon mal für die ersten Ansätze!

Ich habe ein paar Bilder hier, vielleicht helfen die noch, bei der genaueren Bestimmung.

Blütenfarbe war mal weiß (jetzt vorerst leider braun :( )

Ich würde einen Rhododendron suchen, der ca. 2 - 3 Meter hoch werden kann... habe diesen hier zufällig geschenkt bekommen, ich würde ihn aber nur bei mir einsetzen, wenn er auch entsprechend hoch wird.
IMG_20200614_132657.jpg
IMG_20200614_132657.jpg (130.83 KiB) 210 mal betrachtet
IMG_20200614_132702.jpg
IMG_20200614_132702.jpg (102.64 KiB) 210 mal betrachtet
IMG_20200614_132714.jpg
IMG_20200614_132714.jpg (106.97 KiB) 210 mal betrachtet
IMG_20200614_132721.jpg
IMG_20200614_132721.jpg (81.93 KiB) 210 mal betrachtet

JDL
Beiträge: 3362
Registriert: 04 Okt 2008, 21:21
Wohnort: Eé-ui-lo
Kontaktdaten:

Re: Hilfe bei Strauchbestimmung

Beitrag von JDL »

Leider ist die Form und Farbe der Blume (einschließlich Staubblätter, Flecken, Honigflecken usw.) angesichts des breiten Spektrums dieser Gattung sehr wichtig, um Ihnen weiter zu helfen. Danke für die guten Bilder, aber ich kann dir dabei nicht helfen :oops:

Benutzeravatar
stefan
Moderator
Beiträge: 6045
Registriert: 08 Okt 2006, 19:44
Wohnort: Niederrhein
Kontaktdaten:

Re: Hilfe bei Strauchbestimmung

Beitrag von stefan »

Also: Rhododendron ist eindeutig.
Bei der großen Anzahl von Sorten ist auch eine grobe Eingrenzung nur mit Blüten möglich.
Einen geeigneten weiteren suchst du am besten mit einer guten Gärtnerei.
Rhododendren wachsen langsam; deiner, den du hier zeigst, wird sicher nicht viel größer werden, weil er keinen Wurzelraum hat.
Bis ein neuer, an geeignetem Standort 2 bis 3 Meter hoch ist, wird es viele Jahre dauern.
Gruß Stefan
Dumme rennen, Kluge warten, Weise gehen in den Garten
(Rabindranath Tagore)


https://baum-des-tages.blogspot.de/

JDL
Beiträge: 3362
Registriert: 04 Okt 2008, 21:21
Wohnort: Eé-ui-lo
Kontaktdaten:

Re: Hilfe bei Strauchbestimmung

Beitrag von JDL »

ja, ich würde auch nach einem geeigneten Kandidaten suchen,

und kümmern Sie sich weiter um diese Rhododendron-Topfpflanze, während Sie auf die Blume warten, kann es durchaus möglich sein, sie zu benennen und ihr später einen Platz zu geben

Antworten