Ahorn ... welcher ... oder ... Platane ... ---> Acer saccharinum

Ihr habt einen Laubbaum/ Strauch in Deutschland oder Europa gesehen, könnt ihn aber nicht bestimmen? Fragt hier einfach danach.

Moderatoren: stefan, LCV, tormi

Benutzeravatar
JoachimSt
Beiträge: 212
Registriert: 18 Apr 2020, 20:04
Wohnort: Flensburg-Harrislee

Ahorn ... welcher ... oder ... Platane ... ---> Acer saccharinum

Beitrag von JoachimSt »

Hallo,
ich komme bei der Bestimmung nicht weiter. :roll:
Schlossgarten Gottorf, Schleswig, Stammumfang 4,32 - Höhe 26m, siehe Fotos.
Ich war schon halb auf der Flucht vorm Gewitter, die Messung ist daher fraglich.
Wer weiß?
Grüße, Joachim
Dateianhänge
20200501_152954.jpg
20200501_152954.jpg (187.77 KiB) 516 mal betrachtet
20200501_152958.jpg
20200501_152958.jpg (150.95 KiB) 516 mal betrachtet
20200501_153008.jpg
20200501_153008.jpg (107.64 KiB) 516 mal betrachtet
20200501_153058.jpg
20200501_153058.jpg (170.85 KiB) 516 mal betrachtet
Würdig wissen Wald und Fels mit dir zu schweigen. Gleiche wieder dem Baum, den du liebst, dem breitästigen: still und aufhorchend hängt er über dem Meer. (Nietzsche, Also sprach Zarathustra.)

JDL
Beiträge: 3355
Registriert: 04 Okt 2008, 21:21
Wohnort: Eé-ui-lo
Kontaktdaten:

Re: Ahorn ... welcher ... oder ... Platane ...

Beitrag von JDL »

noch ein bisschen junge Blätter, aber wenn ich richtig sehe, ist das Acer saccharinum

https://www.baumkunde.de/Acer_saccharinum/

nobbi
Beiträge: 238
Registriert: 18 Mai 2019, 12:00
Wohnort: Essen

Re: Ahorn ... welcher ... oder ... Platane ...

Beitrag von nobbi »

Sehe ich auch so, hab selber einen im Topf.
Gruß Norbert

JDL
Beiträge: 3355
Registriert: 04 Okt 2008, 21:21
Wohnort: Eé-ui-lo
Kontaktdaten:

Re: Ahorn ... welcher ... oder ... Platane ...

Beitrag von JDL »

Sie können auch den Beginn der Früchte auf dem vorletzten Foto sehen :wink:

Benutzeravatar
JoachimSt
Beiträge: 212
Registriert: 18 Apr 2020, 20:04
Wohnort: Flensburg-Harrislee

Re: Ahorn ... welcher ... oder ... Platane ...

Beitrag von JoachimSt »

Danke, vielen Dank!
Würdig wissen Wald und Fels mit dir zu schweigen. Gleiche wieder dem Baum, den du liebst, dem breitästigen: still und aufhorchend hängt er über dem Meer. (Nietzsche, Also sprach Zarathustra.)

nobbi
Beiträge: 238
Registriert: 18 Mai 2019, 12:00
Wohnort: Essen

Re: Ahorn ... welcher ... oder ... Platane ...

Beitrag von nobbi »

Hier ist mein kleiner Silberahorn auch noch mal zum Vergleich zu sehen:

viewtopic.php?f=8&t=21446&p=149971#p149971

Da sich die Blätter inzwischen weiterentwickelt haben, werde ich morgen bei Tageslicht noch mal ein Foto machen.
Gruß Norbert

JDL
Beiträge: 3355
Registriert: 04 Okt 2008, 21:21
Wohnort: Eé-ui-lo
Kontaktdaten:

Re: Ahorn ... welcher ... oder ... Platane ...

Beitrag von JDL »

während wir über Acer sprechen,
Vor ein paar Jahren habe ich eine PowerPoint-Präsentation über die Gattung Acer gemacht, die Sie hier finden können, für die Enthusiasten ...


https://www.arboretumwespelaar.be/userf ... Langhe.pdf

Benutzeravatar
LCV
Beiträge: 9039
Registriert: 03 Dez 2007, 14:46
Wohnort: 79379 Müllheim
Kontaktdaten:

Re: Ahorn ... welcher ... oder ... Platane ...

Beitrag von LCV »

Hallo,

Ahorn hat gegenständige Blätter.

Platanus und Liquidambar werden manchmal wegen der
Blattform verwechselt, aber die sind wechselständig.
Also leicht zu unterscheiden.

Wenn beim jungen Blattaustrieb nur solche "Büschel" zu
sehen sind, schaut man nach den Blattnarben, die ja beim
Ahorn gegenüber liegen.

Gruß Frank

Benutzeravatar
Palme
Beiträge: 1737
Registriert: 16 Okt 2018, 18:46
Wohnort: Münster

Re: Ahorn ... welcher ... oder ... Platane ...

Beitrag von Palme »

Hallo Joachim,
den Dialog im Forum zur Baumbestimmung möchte ich nicht missen, ist immer sehr lehrreich.
Man bekommt immer gut gemeinte Hinweise von echten Experten, besonders wenn es um die Sorten geht.
Für die Vorklärung kann ich dir folgende App empfehlen. https://play.google.com/store/apps/deta ... tnet&hl=de
Den finalen Check mache ich dann immer sehr gerne hier im Forum.
🌲Bäume🌳sind Botschafter der Natur und Wegweiser für die Zukunft, wenn man genau hinschaut.
:) Palme

Benutzeravatar
JoachimSt
Beiträge: 212
Registriert: 18 Apr 2020, 20:04
Wohnort: Flensburg-Harrislee

Re: Ahorn ... welcher ... oder ... Platane ...

Beitrag von JoachimSt »

Tausend Dank Palme,
sofort im Garten bei bekannten Pflanzen ausprobiert ... Buche, falscher Jasmin, Aaronstab u.s.w. erkannt, einige nicht klar, z. B. Felsenbirne, die an vierter oder fünfter Stelle kam. Ich wusste nicht, dass so etwas gibt. Klasse!
Grüße Joachim
Würdig wissen Wald und Fels mit dir zu schweigen. Gleiche wieder dem Baum, den du liebst, dem breitästigen: still und aufhorchend hängt er über dem Meer. (Nietzsche, Also sprach Zarathustra.)

nobbi
Beiträge: 238
Registriert: 18 Mai 2019, 12:00
Wohnort: Essen

Re: Ahorn ... welcher ... oder ... Platane ...

Beitrag von nobbi »

Hier noch mal ein aktuelles Bild von meinem Silberahorn:
C0947C30-35AE-431C-8581-535309F3CC15.jpeg
C0947C30-35AE-431C-8581-535309F3CC15.jpeg (237.95 KiB) 431 mal betrachtet
Mir ist aufgefallen, dass die Blätter beim Silberahorn von Baum zu Baum variieren können, von tief geschlitzt zu weniger tief geschlitzt. Weiß hier jemand woran das liegt? Gibt es da vielleicht Unterarten?
Gruß Norbert

JDL
Beiträge: 3355
Registriert: 04 Okt 2008, 21:21
Wohnort: Eé-ui-lo
Kontaktdaten:

Re: Ahorn ... welcher ... oder ... Platane ...

Beitrag von JDL »

Wie bei vielen Arten ist dies der Variabilität innerhalb der Art inhärent
Basierend auf dieser Eigenschaft wurden auch mehrere Sorten ausgewählt

zB: Acer saccharinum 'Laciniatum Wieri':

http://db.plantentuinmeise.be/RESEARCH/ ... 6332_l.jpg

nobbi
Beiträge: 238
Registriert: 18 Mai 2019, 12:00
Wohnort: Essen

Re: Ahorn ... welcher ... oder ... Platane ...

Beitrag von nobbi »

Vielen Dank für den Link. Diese Sorte sehe ich oft zwischen den Häusern in 70erJahre Plattenbausiedlungen.
Gruß Norbert

ChirpAndRustle
Beiträge: 49
Registriert: 26 Okt 2019, 23:42
Wohnort: Southampton
Kontaktdaten:

Re: Ahorn ... welcher ... oder ... Platane ...

Beitrag von ChirpAndRustle »

JDL hat geschrieben:
01 Mai 2020, 22:34
während wir über Acer sprechen,
Vor ein paar Jahren habe ich eine PowerPoint-Präsentation über die Gattung Acer gemacht, die Sie hier finden können, für die Enthusiasten ...


https://www.arboretumwespelaar.be/userf ... Langhe.pdf
Jan, das ist wirklich mal wieder eine großartige Liste! Ich werde kaum in die Verlegenheit kommen, sie zu brauchen, und ganz sicher: Beim Einsortieren hätte ich Probleme, denn mir fehlt absolut die Erfahrung, z.B. was Botaniker als distinctly glaucus erkennen zum Beispiel in A. oblongum. Aber dies ändert definitiv meine Sicht auf die allgegenwärtigen Sycamore und A. palmatum! Ab heute weiß ich, diese sind Teil einer großen "Familie" mit unglaublich unterschiedlichen Brüdern und Schwestern. Acer ist vielfältiger als gedacht, danke! :D :D :D

JDL
Beiträge: 3355
Registriert: 04 Okt 2008, 21:21
Wohnort: Eé-ui-lo
Kontaktdaten:

Re: Ahorn ... welcher ... oder ... Platane ...

Beitrag von JDL »

Ich habe eine Weile daran gearbeitet, deshalb möchte ich das PDF auch Enthusiasten hier zur Verfügung stellen, besser als es zu archivieren, dachte ich. :wink:

Antworten