Baumbestimmung - Hilfe wird benötigt ---> Fraxinus ornus 'Meczek'

Ihr habt einen Laubbaum/ Strauch in Deutschland oder Europa gesehen, könnt ihn aber nicht bestimmen? Fragt hier einfach danach.

Moderatoren: stefan, LCV, tormi

Antworten
stewwert53
Beiträge: 2
Registriert: 26 Okt 2019, 16:34

Baumbestimmung - Hilfe wird benötigt ---> Fraxinus ornus 'Meczek'

Beitrag von stewwert53 »

Guten Tag Forum,
meine Schwiegereltern haben einen Baum gepflanzt, von dem uns bisher -auch angebliche (Fach-)Experten- nicht sagen konnten, um was für einen Baum es sich hier handelt. Deshalb versuche ich es jetzt mal über diesen Weg. Es würde mich freuen, wenn wir Licht ins Dunkle bringen könnten.
Zwei Fragen hätte ich:
1) um was für einen Baum handelt es sich?
2) würde es sich lohnen, diesen großen Baum umzupflanzen (steht zwischenzeitlich zu nah am Haus).
Vielen lieben Dank an euch im Voraus.
Liebe Grüße
stewwert53
Dateianhänge
564FBCF2-E1D9-4D65-B027-A4A19EEF451D.jpeg
564FBCF2-E1D9-4D65-B027-A4A19EEF451D.jpeg (160.19 KiB) 378 mal betrachtet
5E484F58-67D7-48A3-97D7-0763D5AB6A0B.jpeg
5E484F58-67D7-48A3-97D7-0763D5AB6A0B.jpeg (171.22 KiB) 378 mal betrachtet
76C0D2AB-FFBD-40C0-B9B2-BFBCAEA2D1D4.jpeg
76C0D2AB-FFBD-40C0-B9B2-BFBCAEA2D1D4.jpeg (137.27 KiB) 378 mal betrachtet
D724EC87-FB07-4A9C-9B53-B3E322FE8523.jpeg
D724EC87-FB07-4A9C-9B53-B3E322FE8523.jpeg (204.61 KiB) 378 mal betrachtet
5FD3A997-FBE4-43F2-AD5A-8A2E895B31D6.jpeg
5FD3A997-FBE4-43F2-AD5A-8A2E895B31D6.jpeg (124.6 KiB) 378 mal betrachtet

JDL
Beiträge: 2213
Registriert: 04 Okt 2008, 21:21
Wohnort: Eé-ui-lo
Kontaktdaten:

Re: Baumbestimmung - Hilfe wird benötigt

Beitrag von JDL »

Eine Esche ist das: Fraxinus :D

AndreasG.
Beiträge: 2460
Registriert: 10 Jun 2007, 14:08
Wohnort: Vogtland

Re: Baumbestimmung - Hilfe wird benötigt

Beitrag von AndreasG. »

Der Baum ist aber gepfropft wurden. Nur, weshalb sollte man eine Esche pfropfen?
Bezüglich des Umpflanzens, ohne größere technischen Aufwand kriegt man so einen Baum nicht aus dem Boden. Da dürften schnell ein paar Tausend Euronen zusammenkommen.

JDL
Beiträge: 2213
Registriert: 04 Okt 2008, 21:21
Wohnort: Eé-ui-lo
Kontaktdaten:

Re: Baumbestimmung - Hilfe wird benötigt

Beitrag von JDL »

Fraxinus ornus 'Meczek' zum beispiel
Dateianhänge
Fraxinusornusmeczek_scaled.jpg
Fraxinusornusmeczek_scaled.jpg (41.71 KiB) 364 mal betrachtet
Fraxinus-ornus-L.-Meczek-485017.jpg
Fraxinus-ornus-L.-Meczek-485017.jpg (81.5 KiB) 364 mal betrachtet

Cryptomeria
Beiträge: 9041
Registriert: 25 Mai 2006, 21:45
Wohnort: Fraulund/ 24405 Rügge

Re: Baumbestimmung - Hilfe wird benötigt

Beitrag von Cryptomeria »

Zum Pfropfen: Man wollte eine kugelförmige Form.
Umpflanzen : Man kann alles mit entsprechendem Gerät. Der preisliche Aufwand steht allerdings in keinem Verhältnis. Dafür kann man schon wieder eine ansehnliche Kugelform pflanzen.
VG Wolfgang
Wer Bäume pflanzt und weiß,dass er nie in ihrem Schatten sitzen wird hat angefangen, den Sinn des Lebens zu begreifen.

stewwert53
Beiträge: 2
Registriert: 26 Okt 2019, 16:34

Re: Baumbestimmung - Hilfe wird benötigt

Beitrag von stewwert53 »

Hallo und vielen lieben Dank für eure schnellen Antworten.
Eine Esche ist es also und auch noch gepfropft :shock:
Komisch, dass dieser Baum nicht von Landschaftsgärtnern klassifiziert werden konnte :cry:

Uns erleichtert es unsere Entscheidungen ungeheuer, also nochmals vielen lieben Dank. :!:

JDL
Beiträge: 2213
Registriert: 04 Okt 2008, 21:21
Wohnort: Eé-ui-lo
Kontaktdaten:

Re: Baumbestimmung - Hilfe wird benötigt

Beitrag von JDL »

nicht nur eine Esche, sondern aller Wahrscheinlichkeit:
Fraxinus ornus 'Meczek'

Benutzeravatar
LCV
Beiträge: 8523
Registriert: 03 Dez 2007, 14:46
Wohnort: 79379 Müllheim
Kontaktdaten:

Re: Baumbestimmung - Hilfe wird benötigt

Beitrag von LCV »

Hallo,

wenn es "nur" eine Esche wäre (Fraxinus excelsior), hätten
die Experten vor Ort das wohl erkannt.
Aber die Blumen-Esche (Fraxinus ornus) ist schon seltener.
Noch seltener sind dann spezielle Sorten, die auf der
Unterlage einer anderen "normalen" Esche aufgepfropft
wurden. Im Frühjahr erkennt man Eschen an den sehr
markanten Knospen (eine ist auf JDL's Foto zu sehen,
ansonsten einfach mal in die Baumlisten schauen).
Blumen-Eschen fallen auch durch die Blüten auf.

https://www.baumkunde.de/Fraxinus_ornus/

Allerdings scheint der Baum zu nah an der Grundstücksgrenze
zu stehen. Möglicherweise verlangt das Amt die Umsetzung
oder Fällung. Da ein Graben zwischen Baum und Gehweg ist,
könnte man aber vielleicht mit denen diskutieren, ob wirklich
eine Gefährdung vorliegt.

Gruß Frank

JDL
Beiträge: 2213
Registriert: 04 Okt 2008, 21:21
Wohnort: Eé-ui-lo
Kontaktdaten:

Re: Baumbestimmung - Hilfe wird benötigt

Beitrag von JDL »

Es ist ein sehr schönes Exemplar
oft ist die Krone nicht so hübsch
Es wird auch kein Mastodon sein ... :D

Benutzeravatar
bee
Beiträge: 4137
Registriert: 17 Okt 2008, 17:38
Wohnort: die Region, wo D an CH und F grenzt

Re: Baumbestimmung - Hilfe wird benötigt

Beitrag von bee »

Huhu,
kein "Mastodon" (?) (Edit: das Mammut-Urzeittier aus Amerika ... ich war davon ausgegangen, dass das nur eine Art ist, nachdem es "geklingelt" hatte)... ist gemeint, dass der Baum wahrscheinlich nicht riesig wird?
Wahrscheinlich ist es eine Kugelform, die extra so "gemacht" wurde, damit der Baum ein hübscher kleiner Baum für den kleineren Garten bleibt?
Viele Grüße von bee

JDL
Beiträge: 2213
Registriert: 04 Okt 2008, 21:21
Wohnort: Eé-ui-lo
Kontaktdaten:

Re: Baumbestimmung - Hilfe wird benötigt

Beitrag von JDL »

:oops: im Vergleich zu Fraxinus excelsior


https://www.vdberk.de/baume/fraxinus-ornus-mecsek/

Antworten