Seite 1 von 1

Silbriger Baum?!

Verfasst: 17 Apr 2019, 17:05
von ATMH1980
:P Hallöchen zusammen,
ich habe beim Spazieren am letzten Wochenende in Obernkirchen/Bückeberg diesen Baum entdeckt. Ich bin nicht sicher, ob man auf dem Foto erkennen kann, dass die Rinde silber geglänzt hat. In der Sonne hat er fast ausgesehen, als sei er aus Metall. :shock:
So etwas habe ich noch nie gesehen und alle Bäume, die ich im Netz finden konnte, passten irgendwie nicht.
Kann mir jemand sagen, was es für ein Baum ist und ob er immer so aussieht? :?:
Danke und liebe Grüße
Angela

Re: Silbriger Baum?!

Verfasst: 17 Apr 2019, 17:35
von stefan
Hallo Angela,

ohne Detailbilder kann man nur raten - Details der Borke, Knospen oder Blätter wären hilfreich oder notwendig :?

Aber "geratene" Vorschläge:
Die Rotbuche hat eine graue glatte Borke, die manchmal sehr hell grau ist;
hell silbrig-grau ist auch die Borke bei jungen Pappeln: Silber-Pappel (Populus alba) oder Zitter-Pappel (Populus tremula)

Gruß
Stefan

Re: Silbriger Baum?!

Verfasst: 17 Apr 2019, 17:49
von Yogibaer
Von den Standortbedingungen her gesehen kommt auch noch die Vogelbeere, Sorbus aucuparia, in Frage.
Gruß Yogi

Re: Silbriger Baum?!

Verfasst: 18 Apr 2019, 08:38
von Mostviertler
Hallo,
ich stimme Yogi zu, das dürfte Eberesche sein, eventuell auch Mehlbeere (Sorbus aria).

Gruß
Hannes

Re: Silbriger Baum?!

Verfasst: 18 Apr 2019, 10:07
von Cryptomeria
Mein 1. Gedanke war auch Eberesche.
VG Wolfgang

Re: Silbriger Baum?!

Verfasst: 18 Apr 2019, 10:40
von ATMH1980
Dankeschön!
Da es nicht bei mir um die Ecke ist, kann ich leider keibe Detailbilder nachreichen.
Aber ich bin insoweit ja schon mal schlauer, dass es kein kranker Baum oder so ist...
Ich danke Euch!