Sämling ---> Gemeine Esche (Fraxinus excelsior)

Ihr habt einen Laubbaum/ Strauch in Deutschland oder Europa gesehen, könnt ihn aber nicht bestimmen? Fragt hier einfach danach.

Moderatoren: stefan, LCV, tormi

Antworten
Blaubärin
Beiträge: 16
Registriert: 23 Jun 2016, 14:59

Sämling ---> Gemeine Esche (Fraxinus excelsior)

Beitrag von Blaubärin »

Hallo,
gestern habe ich in einem Beet im Garten einen mir unbekannten Sämling entdeckt.
Sieht für mich wie ein Gehölz aus. Aber was für eins?
Hat jemand eine Idee, was das sein könnte?
LG
Blaubärin
Dateianhänge
Die neuesten Laubblätter
Die neuesten Laubblätter
a-Sämling, unbekannt (3).jpg (286.62 KiB) 977 mal betrachtet
Keimblatt und erstes Laubblatt
Keimblatt und erstes Laubblatt
a-Sämling, unbekannt (2).jpg (308.26 KiB) 977 mal betrachtet
a-Sämling, unbekannt (1).jpg
a-Sämling, unbekannt (1).jpg (216.5 KiB) 977 mal betrachtet
a-Sämling, unbekannt (4).jpg
a-Sämling, unbekannt (4).jpg (240.8 KiB) 976 mal betrachtet
Zuletzt geändert von Blaubärin am 18 Jul 2017, 16:18, insgesamt 1-mal geändert.

Mostviertler
Beiträge: 293
Registriert: 28 Aug 2010, 18:08
Wohnort: A-3393 Mannersdorf 11

Beitrag von Mostviertler »

Hallo Blaubärin,

schau einmal unter Gemeiner Esche (Fraxinus excelsior). Da wirst du diese Sämlinge finden.

Gruß
Hannes

Blaubärin
Beiträge: 16
Registriert: 23 Jun 2016, 14:59

Beitrag von Blaubärin »

Hallo Hannes,
das ging ja schnell. Danke schön! :D

LG Brigitte

Benutzeravatar
bee
Beiträge: 4180
Registriert: 17 Okt 2008, 17:38
Wohnort: die Region, wo D an CH und F grenzt

Beitrag von bee »

Hallo,
ein kleines Detail irritiert mich hier.

Die (schon gefiederten) Blätter sehen genau so aus wie Vergleichsbilder von Eschen-Sämlingen (Blattrand, Nerven, Blattrhachis so rinnig, gegenständige Blätter) - aber was macht da die nackte Knospe oben (ohne Knospenschuppen ?)

Kann das bei Esche so aussehen? Ich finde keine Vergleichsbilder, ich wundere mich darüber. Die Knospe (so "betende Händchen") sieht aus wie bei Pterocarya fraxinifolia, aber da stünden die Blätter ja eindeutig wechselständig (obwohl... bei Keimlingen weiß man ja nie so genau, ich hatte ja auch schon mal scheinbar wechselständige Jung-Eschen), aber die Blattrhachis wäre auch rund bei Pterocarya.

Viele Bilder im Web findet man nicht dazu, aber auf Baumkunde (da ganz eindeutig wechselständig, eine Endknospe kann man leider nicht erkennen).
viewtopic.php?t=1651

Kann man das so erklären, dass da alle Knospendeckblätter vorzeitig abgefallen sind (obwohl es eigentlich nicht so aussieht) ?

Gute Vergleichsbilder von Fraxinus, inkl. Jungpflanzen und Knospen
http://plants-of-styria.uni-graz.at/ima ... lsior.html
Viele Grüße von bee

Benutzeravatar
bee
Beiträge: 4180
Registriert: 17 Okt 2008, 17:38
Wohnort: die Region, wo D an CH und F grenzt

Beitrag von bee »

Ich nochmal ...
Kommando zurück.

Irgendwie erinnere ich mich dunkel, dass wir das hier doch schon mal hatten, dass man oben beim Sämling nur so ein "Spitzchen" sehen konnte (vielleicht findet jemand das Bild zu Verdeutlichung).

Ich habe mir die Grazer Bilder noch mal vollständig angeschaut, da findet man auch die "nackten Händchen"

http://plants-of-styria.uni-graz.at/ima ... ior-71.jpg (in der Mitte)
http://plants-of-styria.uni-graz.at/ima ... ior-58.jpg (hier auch seitlich)
Viele Grüße von bee

Antworten