Seite 1 von 3

Hibiskus - aber welcher? ---> Hibiscus syriacus 'Lady Stanley'

Verfasst: 06 Sep 2015, 12:44
von LCV
Hallo,

Holger / pgs hat mich gebeten, das folgende Bild hochzuladen.
Textlich wird er noch etwas dazu beitragen.

Gruß Frank

Verfasst: 06 Sep 2015, 13:11
von tormi
Hallo, das ist Hibiscus syriacus mit gefüllter Blüte, einfach mal in google nachgucken dort werden viele Sorten mit gefüllten Blüten gezeigt.

Verfasst: 06 Sep 2015, 13:16
von pgs
Danke Frank,
finde ich toll, das du das so schnell für mich getan hast!
Per Windows-Phone kann ich leider keine Fotos bearbeiten. An meinen PC komme ich einige Zeit nicht dran.
Dieser Hibiskus steht auf dem Gelände des Karlsruher Klinikums. Dort bin ich zur Zeit.
Blätter und Habitus (einstämmiges Bäumchen), sprechen deutlich für Hibiscus syriacus.

Die weiter geöffneten und gefüllten Blüten passen aber nicht zur Art.
Wer kennt diesen Kultivar?

Verfasst: 06 Sep 2015, 13:22
von pgs
Tom war zu schnell. Ich hatte meinen Text noch gar nicht fertig. Da hat er schon Franks Beitrag beantwortet ;-)

Verfasst: 06 Sep 2015, 21:27
von Durian
Beste Genesungswünsche, Holger !

Verfasst: 06 Sep 2015, 22:12
von tormi
von mir aus ebenfalls alles Gute. Wenn es dir möglich ist noch ein "frontal Bild" dieser Blüte zu machen kann man die Sorte vielleicht ausfindig machen.

Verfasst: 06 Sep 2015, 22:40
von rolf7
Hallo Holger

Ich wünsche dir alles Gute und rasche Genesung! Wir freuen uns wenn du wieder bei uns im Forum aktiv bist.

Herzliche Grüsse
Rolf

Verfasst: 07 Sep 2015, 01:25
von pgs
Danke Tom und Rolf. Ich bin ja nur in meinen Aktivitäten etwas eingeschränkt.
Posten von Text ist kein Problem. Beim Bild-Reinstellen half Frank.
Herzliche Grüße

Holger

Verfasst: 07 Sep 2015, 09:09
von stefan
Hallo Holger,
daß Du weiter aktiv bist und das Krankenhausgelände dendrologisch erkunden kannst, interpretiere ich so, daß Du nicht zu stark beeinträchtigt bist - ich hoffe, ich habe recht!
Ich wünsche Dir alles Gute!
Gruß, Stefan

Verfasst: 07 Sep 2015, 09:29
von pgs
Danke Stefan,
Es gibt schlimmere Fälle als meinen akuten. Aber mit Schmerzen ist er leider auch verbunden. Heute vormittag steht noch eine wichtige Untersuchung an.
Die genaue Uhrzeit steht aber noch nicht fest. Leider ist es inzwischen so kühl geworden, dass ich auf Aussenspaziergänge besser zunächst verzichte.

Verfasst: 07 Sep 2015, 10:31
von Kiefernspezi
Gute Genesung!
Dieser winterharte Hibiskus ist sehr vielseitig und vermehrt sich sogar selbst. Manchmal geradezu invasiv. Innerhalb von nur 4-5 Jahren wächst ein kleiner Sämling zu einem großen Busch heran.
Bislang habe ich Farben über weiß, rot und Blau, sowie sämtliche Mischungen gesehen. Was ich nicht gesehen habe: Gelb. Gibt es bereits auch solche Sorten bei dieser Art?

Viele Grüße

Verfasst: 07 Sep 2015, 10:55
von LCV
Hi André,

schau mal bei Tante Google unter

Hibiscus hamabo.

Die Bildersuche ist da etwas durcheinander und vermischt das mit

Hibiscus syriacus 'Hamabo',

was allerdings etwas anderes ist.

Außerdem: Hibiscus brackenridgei

Gruß Frank

PS. Nahe verwandt: Talipariti tiliaceum (ehem. Hibiscus tiliaceum)

Verfasst: 07 Sep 2015, 11:21
von Kiefernspezi
Hallo, ich kenne gelbblühende Hibiskusarten. Nur ist mir keine H. syriacus in gelb jemals aufgefallen. Deshalb frage ich.

Viele Grüße

Verfasst: 07 Sep 2015, 11:34
von pgs
Hallo Freunde, wenn ihr über Hibiscus allgemein diskutieren wollt, solltet ihr einen neuen Thread aufmachen.
Dieser hier stellt eine ganz konkrete Frage nach der Sorte des oben abgebildeten Hibiscus syriacus mit gefüllten Blüten!

Verfasst: 07 Sep 2015, 12:35
von Andreas75
Hy!

Ein neuer Thread ist unnötig, weil das hier nur eine kleine Variation des Hauptthemas ist, und menschliche Konversationen variieren nun mal ;).

Die Sorte wird Dir so keiner sagen können, da bräuchte man noch ein Bild der ganz offenen Blüte oder zumindest Beschreibung der Schlundfarbe.