Welcher Baum/Strauch ist das? ---> Cornus sanguinea

Ihr habt einen Laubbaum/ Strauch in Deutschland oder Europa gesehen, könnt ihn aber nicht bestimmen? Fragt hier einfach danach.

Moderatoren: LCV, stefan, tormi

Antworten
anderl
Beiträge: 3
Registriert: 23 Okt 2013, 16:34
Wohnort: Siegertsbrunn

Welcher Baum/Strauch ist das? ---> Cornus sanguinea

Beitrag von anderl »

Hallo,

mein Nachbar hat am meiner Grundstücksgrenze einen Baum mit schwarzen Früchten in seinem Vorgarten. Er und ich wissen es nicht was das für ein Baum ist.
Wir haben ein 2-jähriges Enkelkind das im Garten spielt. Deshalb meine Frage, welcher Baum dies ist, bzw. sind diese Früchte giftig oder ungeniesbar, vielleicht kann man sie sogar essen?
Ich hoffe, daß mir kann jemand helfen kann. Besten Dank im Voraus.

Gruß Anderl
Dateianhänge
DSC08041.JPG
DSC08041.JPG (159.92 KiB) 2306 mal betrachtet
DSC08046.JPG
DSC08046.JPG (227.21 KiB) 2306 mal betrachtet
DSC08052.JPG
DSC08052.JPG (61.31 KiB) 2282 mal betrachtet
Zuletzt geändert von anderl am 18 Sep 2014, 18:45, insgesamt 1-mal geändert.

Hessekopp
Beiträge: 772
Registriert: 25 Nov 2009, 06:44
Wohnort: Neuss

Beitrag von Hessekopp »

Vergleiche mal mit Cornus sanguinea.

Edith meint noch, daß der dann giftig wäre.
Bild

Andreas75
Beiträge: 3983
Registriert: 13 Dez 2004, 00:17

Beitrag von Andreas75 »

Aber bitte im Verhältnis bleiben- es mögen Giftstoffe enthalten sein, aber jede Thuja ist um Welten giftiger und kann schon bei bloßer Berührung heftigen Ausschlag verursachen. Wie zB bei meiner Frau.

Der vorliegende Strauch ist allenfalls so "giftig", um eine Magen- Darmproblematik zu verursachen, also Übelkeit und Durchfall. Um das aber zu erreichen, muss man schon etliche Handvoll der Beeren essen, und ganz ehrlich, das schafft keiner, der intakte Geschmacksknopsen hat. Die Beeren sind sehr bitter, und ich für meinen Teil habe als Kind nur einmal eine gekostet und dann nie wieder.
Es besteht also nicht im entferntesten irgendeine Lebensgefahr, da müsste man wie gesagt schon weit eher Thujahecken und Eiben verbannen ;).

Mahaleb
Beiträge: 853
Registriert: 04 Aug 2008, 16:47
Wohnort: Ruhrtal

Beitrag von Mahaleb »

Die Art ist nicht giftig aber ziemlich ungenießbar!
Habe mal einen Kurs belegt, pfui was für fieser Geschmack...

Spinnich
Beiträge: 2806
Registriert: 27 Jul 2010, 01:14
Wohnort: nördl. Unterfranken

Beitrag von Spinnich »

Hallo,
möchte Mahaleb beipflichten und aus Wiki zitieren:

"Die als giftverdächtig geltenden Früchte sind roh fast ungenießbar und können bei Kindern höchstens eine Gastroenteritis bewirken."

Also nicht gleich Panikaktion starten!

Gruß Spinnich :o
Das Talent der Menschen, sich einen Lebensraum zu schaffen, wird nur durch ihr Talent übertroffen, ihn zu zerstören.
- Georg Christoph Lichtenberg -

Hessekopp
Beiträge: 772
Registriert: 25 Nov 2009, 06:44
Wohnort: Neuss

Beitrag von Hessekopp »

Ich bin der letzte, der sagt: "Es ist giftig, also mach es platt" ... das hätte ich vielleicht erwähnen sollen. Gemessen an dem, was sonst noch so in Gärten wächst, ist Cornus sanguinea eher harmlos. Er ist hier halt als giftig gelistet und ganz ungiftig ist er nicht. Der Rest des Gartens ist aber vermutlich zum Großteil (wesentlich) giftiger.
Bild

Benutzeravatar
LCV
Beiträge: 9162
Registriert: 03 Dez 2007, 14:46
Wohnort: 79379 Müllheim
Kontaktdaten:

Beitrag von LCV »

Und wenn man bedenkt, was da so alles an Düngemitteln, Giften usw. in Gärten ausgebracht wird, oft in total übertriebener Dosierung, dagegen sind manche "Giftpflanzen" harmlos.

Antworten