Seltsam und imposant.. ---> Elaeagnus angustifolia

Ihr habt einen Laubbaum/ Strauch in Deutschland oder Europa gesehen, könnt ihn aber nicht bestimmen? Fragt hier einfach danach.

Moderatoren: stefan, LCV, tormi

Antworten
Fraxineus
Beiträge: 147
Registriert: 09 Feb 2010, 21:07

Seltsam und imposant.. ---> Elaeagnus angustifolia

Beitrag von Fraxineus » 04 Sep 2013, 21:28

Hallo zusammen,...
DIESE BAUMART besitzt die Rinde einer Chamaecyparis,gekreuzt mit Prunus,...die Blätter einer Olive.....
und den Habitus von Salix.

Mit anderen Worten:

ICH HAB KEINE AHNUNG.



:? :? :?


BIN WIRKLICH MAL AUF DIE ANTWORTEN GESPANNT!!!!


Gruss Frank
:)
Dateianhänge
Habitus.jpg
Habitus.jpg (119.16 KiB) 1866 mal betrachtet
Blattunterseite.jpg
Blattunterseite.jpg (74.75 KiB) 1866 mal betrachtet
Blattoberseite.jpg
Blattoberseite.jpg (83.84 KiB) 1866 mal betrachtet
Rinde.jpg
Rinde.jpg (170.36 KiB) 1866 mal betrachtet

wolfram
Beiträge: 3419
Registriert: 03 Mai 2007, 16:59

Beitrag von wolfram » 04 Sep 2013, 21:50

Hallo,
das ist eine Elaeagnus-Art.
Viele Grüße, Wolfram

wolfachim_roland
Beiträge: 5605
Registriert: 08 Jun 2006, 08:53
Wohnort: Solingen
Kontaktdaten:

Beitrag von wolfachim_roland » 04 Sep 2013, 21:51

Was hälst Du von Pyrus salicifolia??
Wolf Roland

Benutzeravatar
bee
Beiträge: 4045
Registriert: 17 Okt 2008, 17:38
Wohnort: die Region, wo D an CH und F grenzt

Beitrag von bee » 04 Sep 2013, 22:04

Hallo,
ich schließe mich Wolfram an :) , denn Pyrus salicifolia hatte ich mal als Rätsel, die Blätter sind deutlich schmaler, stehen anders am Zweig, der Zweig ist nicht so glatt silbrig (behaart- edit: natürlich nicht behaart, sondern silbrig beschuppt).

Wahrscheinlich ist es Elaeagnus angustifolia, die kann schon sehr groß werden. Ich kenne auch nur kleinere Büsche.
http://www.baumkunde.de/Elaeagnus_angustifolia/

Vgl. auch hier
http://dnr.wi.gov/topic/Invasives/photo ... 254&spec=7

Die Rinde stimmt auch überein.
http://plantsciences.montana.edu/hortic ... naceae.htm
(unter Bark zwei verschiedene Fotos)
Zuletzt geändert von bee am 06 Sep 2013, 19:44, insgesamt 1-mal geändert.
Viele Grüße von bee

Benutzeravatar
LCV
Beiträge: 8454
Registriert: 03 Dez 2007, 14:46
Wohnort: 79379 Müllheim
Kontaktdaten:

Beitrag von LCV » 04 Sep 2013, 22:39

Sind keine Früchte zu finden? Sehen aus wie Oliven, sind essbar und werden auch "Russische Olive" genannt.

Volker0031
Beiträge: 340
Registriert: 08 Aug 2011, 10:15
Wohnort: Berlin-Lichtenberg

Beitrag von Volker0031 » 05 Sep 2013, 07:42

so ein schöner Elaeagnus angustifolia steht bei mir auch. Wirklich imposant.

http://kiez-dendrarium.blogspot.de/2012 ... -acer.html

Volker

Fraxineus
Beiträge: 147
Registriert: 09 Feb 2010, 21:07

Beitrag von Fraxineus » 09 Sep 2013, 18:37

Vielen Dank!

:-)

Antworten