ungewöhnliche rote Früchte ---> Morus alba

Ihr habt einen Laubbaum/ Strauch in Deutschland oder Europa gesehen, könnt ihn aber nicht bestimmen? Fragt hier einfach danach.

Moderatoren: stefan, LCV, tormi

Antworten
tomogul
Beiträge: 3
Registriert: 01 Sep 2013, 09:46

ungewöhnliche rote Früchte ---> Morus alba

Beitrag von tomogul » 01 Sep 2013, 10:31

An der Isar habe ich einen ungewöhnlichen, ca. 5m hohen Baum mit roten Früchten entdeckt. Als Newie darf ich leider keine Links einstellen, daher versuche ich es mittels Beschreibung:

Blatt: einfach, wechselständig, gezähnt, ovaler als Zitterpappel, kreisförmiger als Grau-Pappel, glänzende dunkelgrüne Oberfläche

Früchte: oval, ca. 1cm lang, 5mm Durchmesser, bestehend aus ca. 8 Reihen von jeweils 6 kleineren kugelförmigen Einheiten. Die reifen Früchte sind rot und und schmecken recht unspektakulär.

Wäre toll wenn jemand das Rätsel für mich lösen könnte. Schicke auch gerne ein Foto zur besseren Bestimmung zu. :-)

quellfelder
Beiträge: 4305
Registriert: 29 Dez 2010, 16:46
Wohnort: 23936 Grevesmühlen

Beitrag von quellfelder » 01 Sep 2013, 10:40

Hallo,

Du kannst Fotos direkt hier im Forum einstellen, dann sehen es gleich alle.

Viele Grüße

quellfelder

Benutzeravatar
LCV
Beiträge: 8456
Registriert: 03 Dez 2007, 14:46
Wohnort: 79379 Müllheim
Kontaktdaten:

Beitrag von LCV » 01 Sep 2013, 10:40

Hallo,

wofür willst Du Links einstellen? Fotos kannst Du hier zeigen, wobei Du diese auf ein gängiges Forumsformat (z.B. 640 x 480 px) verkleinern musst.

Übrigens, wenn Du den Strauch nicht kennst, solltest Du die Früchte lieber nicht essen.

Gruß Frank


PS. Nur Vermutung: Crataegus oder Sorbus

wolfram
Beiträge: 3419
Registriert: 03 Mai 2007, 16:59

Beitrag von wolfram » 01 Sep 2013, 13:16

Nach der Beschreibung der Früchte kommt in Frage:
Morus rubra (Maulbeere).
Viele Grüße, Wolfram

Benutzeravatar
LCV
Beiträge: 8456
Registriert: 03 Dez 2007, 14:46
Wohnort: 79379 Müllheim
Kontaktdaten:

Beitrag von LCV » 01 Sep 2013, 15:03

Hallo Wolfram,

die Beschreibung der Früchte hatte ich völlig falsch verstanden bzw. nicht genau gelesen.

Morus rubra gibt es in Deutschland? Ich dachte nur in Nordamerika. Wobei M. alba und M. nigra ja auch irgendwann erst rot sind. Wenn der Geschmack nichtsagend ist, wäre M. alba eher passend.

Gruß Frank

wolfram
Beiträge: 3419
Registriert: 03 Mai 2007, 16:59

Beitrag von wolfram » 01 Sep 2013, 15:47

Hallo Frank,
Du hast sicher recht. Ich habe nirgra mit rubra verwechselt, gemeint war nigra.
Viele Grüße, Wolfram

tomogul
Beiträge: 3
Registriert: 01 Sep 2013, 09:46

Beitrag von tomogul » 01 Sep 2013, 21:36

Herzlichen Dank für die schnellen Antworten!
Dann ist es mit Sicherheit ein Maulbeerbaum. Schwarze Früchte habe ich keine gesehen, die reifen, auf dem Boden liegenden Früchte waren ausnahmslos rot.
(Bilder hochladen hatte ich versucht, aber ich bekam die Nachricht, daß dies erst nach 30 Beiträgen im Forum möglich ist. Und probiert habe ich die Frucht nur, weil es eine Passantin auch tat. Und dies nicht zum ersten Mal, wie sie berichtete.)

Karola
Beiträge: 2180
Registriert: 25 Mär 2008, 11:33
Wohnort: Mülheim/Ruhr

Beitrag von Karola » 01 Sep 2013, 22:11

Hallo,
tomogul hat geschrieben: (Bilder hochladen hatte ich versucht, aber ich bekam die Nachricht, daß dies erst nach 30 Beiträgen im Forum möglich ist. )
Das Hochladen von Bildern sollte von Anfang an möglich sein, nur das Einfügen von Links wird zunächst blockiert. Eine Anleitung zum Einfügen von Bildern gibt es hier: viewtopic.php?t=8860

Viele Grüße
Karola

Benutzeravatar
LCV
Beiträge: 8456
Registriert: 03 Dez 2007, 14:46
Wohnort: 79379 Müllheim
Kontaktdaten:

Beitrag von LCV » 01 Sep 2013, 22:19

Hallo,

es kommen Morus alba und M. nigra in Frage. Die Blätter sind übrigens variabel. Manche sehen aus wie von Dir beschrieben, andere sind gelappt, ähnlich wie beim Feigenbaum. Die Früchte können bei beiden in der letzten Phase schwarz sein, vorher rot und noch nicht reif, bei M. alba auch weiß.

Ich vermute, Du hast Bilder bei irgendeinem Bilderhost und willst die verlinken. Das geht nicht und ist auch nach Freischaltung nicht erwünscht. Die Bilder kannst Du aber direkt von Deiner Festplatte aus hochladen. Müssen nur entsprechend verkleinert werden. Siehe Anleitung wie von Karola verlinkt.

Gruß Frank

tomogul
Beiträge: 3
Registriert: 01 Sep 2013, 09:46

Beitrag von tomogul » 02 Sep 2013, 13:57

Dankeschön, jetzt klapp es mit dem Foto :roll:
Dateianhänge
Maulbeerbaum.jpg
Maulbeerbaum.jpg (194.43 KiB) 1736 mal betrachtet

wolfram
Beiträge: 3419
Registriert: 03 Mai 2007, 16:59

Beitrag von wolfram » 02 Sep 2013, 17:24

Ja, warum nicht gleich so: Morus alba.
Viele Grüße, Wolfram

Antworten