Persimone - Diospyros virginiana

Welche Gehölze sollten wir in die Datenbank aufnehmen?
Ihr kennt ein interessantes Gehölz, aber es fehlt noch in der Datenbank? Vorschläge hier!

Moderatoren: stefan, LCV, tormi

Benutzeravatar
LCV
Beiträge: 8790
Registriert: 03 Dez 2007, 14:46
Wohnort: 79379 Müllheim
Kontaktdaten:

Re: Persimone - Diospyros virginiana

Beitrag von LCV »

Hallo Dieter,

das wäre aber eine Mammutaufgabe. Erschwerend kommt hinzu,
dass Stefan zwar neue Steckbriefe anlegen und "seine" auch mit
Fotos ergänzen und korrigieren kann, aber auf den "Altbestand"
keinen Zugriff hat. Das sollte auf jeden Fall geändert werden.

Ich denke aber, vorrangig ist die Beschaffung der noch fehlenden
Fotos, damit auch in der Baumbestimmung nicht so viele leere
Felder sind. Wer detailliertere Informationen benötigt, kann sich
über Wikipedia informieren.

Ich bin vorgestern mal wieder bei "meiner" Persimone gewesen und
habe eine geöffnete Blüte in Reichweite entdeckt (s.u.).

Gruß Frank
P1050343.jpg
P1050343.jpg (126.11 KiB) 110 mal betrachtet

Spinnich
Beiträge: 2490
Registriert: 27 Jul 2010, 01:14
Wohnort: nördl. Unterfranken

Re: Persimone - Diospyros virginiana

Beitrag von Spinnich »

Hallo Frank, wenn Stefan da gar nicht auf die bestehenden Einträge zugreifen kann wird es natürlich schwierig.

Dennoch mal ein paar Informationen um was es mir geht:
Zuchtformen oder Sorten der Kaki sind Honigapfel, Persimone und die kernlose Sharonfrucht.
https://de.wikipedia.org/wiki/Kaki

Die Wildformen sind immer adstringierend und müssen vollreif bzw. überreif geerntet werden um verzehrt werden zu können. Die Schale der Widformen wird im Gegensatz zu den Kultursorten nicht verzehrt. (Nachreife mit Äpfeln ist möglich, dann aber dennoch nur sehr kurz lagerfähig).

Von den angebauten Sorten wird unter den bis zur Reife adstringierenden Kakis meist die Sorte "Tipo" mit sehr großen Früchten vermarktet, die kleinsten und eher flachen und helleren Früchte der "Sharon" stammen aus Israel und können schon halbreif mit Schale verzehrt werden und stehen eigentlich für die Sorte "Triumph". Die wärmebedürftigste Sorte "Rio Brillante" aus Spanien, ebenfalls nicht adstringierend gelangen dagegen bei uns als "Persimone" in die Obsttheke.
https://www.plantura.garden/gruenes-leb ... nterschied

Man sollte daher bei den Bezeichnungen der Arten aufpassen und D. virginiana besser als amerikanische Kaki/Persimone oder als American persimmon bezeichnen.
https://en.wikipedia.org/wiki/Diospyros_virginiana

Die Wildfrüchte (gelb, orange, violett) der D. virginiana werden nur etwa 2-3 cm groß, dagegen Zuchtformen (zahlreich) 2-6 cm groß.
Während für die Kaki die kleinwüchsige Unterart (var. mollisima bis 13m ) der D. lotus (nicht var. lotus bis 30m) als Unterlage verwendet wird, wird die D. virginiana in der Regel bei uns nur als Unterlage für deren eigene Kultursorten verwendet, obwohl die Verwendung für Kaki durchaus möglich und in unserem Klima sinnvoll wäre.
Die extreme Zahl der Sorten von D. virginiana ist leider in unseren Gärtnereien und Baumschulen nicht annähernd abgedeckt.
Hier einige am Markt gängigere Sorten und Hybriden der 'amerikanischen Persimone'

Auf einer Beschreibung zu alternativen Obstarten sind die diversen Kategorien der Kaki A (immer adstringierend) und NA (unter passenden Bedingungen nicht adstringierend) sowie die Unterschiede im Reifeverhalten bei Fremd-/Selbstbestäubung bzw. parthenocarpe Früchte mit den weiteren Kategorie-Unterteilungen PCA-Sorten (Pollination Constant Astringent), PVA-Sorten (Pollination Variant Astringent), PCNA-Sorten (Pollination Constant Non Astringent), PVNA-Sorten (Pollination Variant Non Adstringent) recht gut dargestellt.

LG Dieter/Spinnich :wink:
Das Talent der Menschen, sich einen Lebensraum zu schaffen, wird nur durch ihr Talent übertroffen, ihn zu zerstören.
- Georg Christoph Lichtenberg -

Benutzeravatar
stefan
Moderator
Beiträge: 5933
Registriert: 08 Okt 2006, 19:44
Wohnort: Niederrhein
Kontaktdaten:

Re: Persimone - Diospyros virginiana

Beitrag von stefan »

auf "meine" Beschreibungen habe ich natürlich Zugriff und deshalb noch einige Angaben aus dem Text bei Diospyros virginiana ergänzt.

Gruß
Stefan
Dumme rennen, Kluge warten, Weise gehen in den Garten
(Rabindranath Tagore)


https://baum-des-tages.blogspot.de/

Spinnich
Beiträge: 2490
Registriert: 27 Jul 2010, 01:14
Wohnort: nördl. Unterfranken

Re: Persimone - Diospyros virginiana

Beitrag von Spinnich »

stefan hat geschrieben:
25 Mai 2020, 23:01
auf "meine" Beschreibungen habe ich natürlich Zugriff und deshalb noch einige Angaben aus dem Text bei Diospyros virginiana ergänzt.

Gruß
Stefan
Hallo Stefan,
Danke für die Ergänzungen. :D

Gruß Dieter/Spinnich
Das Talent der Menschen, sich einen Lebensraum zu schaffen, wird nur durch ihr Talent übertroffen, ihn zu zerstören.
- Georg Christoph Lichtenberg -

Antworten