Seite 1 von 1

xxxSNxxx Baobabs bei Sindia im Senegal

Verfasst: 20 Apr 2020, 22:29
von baumlaeufer
Mit einem ehemaligen Arbeitskollegen habe ich mich über seine letzte Reise unterhalten, er kam just noch vor der Pandemie aus dem Senegal zurück. Bei Sindia hatte er Baobabs besucht. Jetzt sendet er mir seine Fotos, da sind ja grandiose Aufnahmen dabei !
DANKE Felix !
Vor allem die Gegenlichtfotos haben es mir angetan.
Werden die eigentlich gestutzt, weil sie wie unsere Kopfbäume solche Knubbel an den Hauptästen haben ? Habe ich bei meinen besuchten Baobabs im Süden Afrikas noch nicht gesehen.

Baumlaeufer

Re: xxxSNxxx Baobabs bei Sindia im Senegal

Verfasst: 22 Apr 2020, 21:00
von Baobab
Ja, das täte mich jetzt sehr interessieren, ob die geschnitten werden. Ich kann es mir eigentlich nicht vorstellen. Vielleicht klettern Pflanzenfresser hinauf und fressen die Zweige ab?

Re: xxxSNxxx Baobabs bei Sindia im Senegal

Verfasst: 22 Apr 2020, 22:48
von Spinnich
Baobab hat geschrieben:
22 Apr 2020, 21:00
Ja, das täte mich jetzt sehr interessieren, ob die geschnitten werden. Ich kann es mir eigentlich nicht vorstellen. Vielleicht klettern Pflanzenfresser hinauf und fressen die Zweige ab?
"Nö, das was Anderes"

meint Spinnich 8)

Re: xxxSNxxx Baobabs bei Sindia im Senegal

Verfasst: 24 Apr 2020, 01:27
von baumlaeufer
Spinnich hat geschrieben:
22 Apr 2020, 22:48

"Nö, das was Anderes"

meint Spinnich 8)
Dieter, ich appelliere mal wieder an dein Rechererchenpotential:

Im Wikipedia-Artikel sind gleich zu Anfang zwei Baobabs in Bildern zusehen, die sehr unterschiedlich aussehen. Der aus dem Senegal unterscheidet sich total von dem aus Tansania, ist doch der senegalesische gestutzt.

Baumlaeufer

P.S Ich hatte für diesen Sommer eine Reise nach Madagaskar gebucht , daraus wird wohl nichts. :evil: Deswegen möchte ich mich an solchen Bildern erfreuen und hoffen, das es evtl 2021 möglich sein wird....

Re: xxxSNxxx Baobabs bei Sindia im Senegal

Verfasst: 01 Mai 2020, 15:23
von baumlaeufer
Baobab hat geschrieben:
22 Apr 2020, 21:00
Ja, das täte mich jetzt sehr interessieren, ob die geschnitten werden. ......
So, das Geheimnis ist gelöst !

Zitat aus einem Reiseführer. " Schon bald nach der Regenzeit sieht man in der Region Senegambia bald keinen Baobab mit Blättern ! Der Grund: die Blätter werden regelrecht abgeerntet ! Die Blätter dienen frisch oder getrocknet zum Verzehr. Zu Pulver gestossen werden sie unter der Bezeichnung Alo zur Linderung bei Rheuma und Entzündungen verwandt ! "

Baumlaeufer

Re: xxxSNxxx Baobabs bei Sindia im Senegal

Verfasst: 12 Mai 2020, 23:12
von Spinnich
Hallo Wolfgang,
sehr erfreut, dass Du nun Dein Recherchepotential so effektiv zu unserer Erbauung ausgenutzt hast.
Da kann ich mich schön zurück lehnen und trotzdem schlau werden. :P :P :P
LG Dieter/Spinnich :wink: