Zusatzrätsel ---> Euptelea pleiosperma

Baumrätsel

Moderatoren: stefan, LCV, tormi

Benutzeravatar
LCV
Beiträge: 8780
Registriert: 03 Dez 2007, 14:46
Wohnort: 79379 Müllheim
Kontaktdaten:

Zusatzrätsel ---> Euptelea pleiosperma

Beitrag von LCV »

Hallo,

für die Ratefüchse, die mit Koniferen Probleme haben, habe ich heute im Kurpark Badenweiler dieses Gehölz fotografiert. Bin gespannt, ob es jemand erkennt.

Lösungsvorschläge bitte per PN.

Viele Grüße, Frank

PS. Ich will Tormi hier keine Konkurrenz machen. Hatte nur selbst noch nie etwas von dieser Pflanze gehört und auch in meiner bescheidenen Literatur nicht mal ein Bild gefunden. Die Lösung habe ich abgedeckt.
Dateianhänge
DSCI0007k.jpg
DSCI0007k.jpg (77.25 KiB) 6152 mal betrachtet

tormi
Moderator
Beiträge: 5728
Registriert: 07 Feb 2007, 19:42
Wohnort: Hinkel, Luxemburg

Beitrag von tormi »

Hallo Frank,
ich melde mich hier, habe selbst Probleme mit Koniferen :roll:.
Leider kann ich die Blüten nicht gut erkennen. Hast du eventuel noch ein anderes Bild auf dem man sie besser erkennt.
LG Nalis

Benutzeravatar
LCV
Beiträge: 8780
Registriert: 03 Dez 2007, 14:46
Wohnort: 79379 Müllheim
Kontaktdaten:

Beitrag von LCV »

Erythrina ist leider falsch. Muss mich aber für die mäßige Bildqualität entschuldigen. Habe erst daheim auswerten können.
Ich werde nachher mal versuchen, eine Blüte herauszuvergrößern.

Gruß Frank

Benutzeravatar
LCV
Beiträge: 8780
Registriert: 03 Dez 2007, 14:46
Wohnort: 79379 Müllheim
Kontaktdaten:

Beitrag von LCV »

Versuch einer Ausschnittvergrößerung.

Hinweis a. Die Blätter im Hintergrund des ersten Bildes gehören nicht zu diesem Gehölz.

Hinweis b. Das Gehölz stammt nicht aus Brasilien.

Gruß, Frank
Dateianhänge
DSCI0007k2.jpg
DSCI0007k2.jpg (84.07 KiB) 6125 mal betrachtet

Benutzeravatar
LCV
Beiträge: 8780
Registriert: 03 Dez 2007, 14:46
Wohnort: 79379 Müllheim
Kontaktdaten:

Beitrag von LCV »

Da selbst die Google-Bildersuche international keine vernünftigen Resultate erbringt, hier noch ein paar Hilfen:

Das Gehölz hat die Wuchsform Strauch bis kleinerer Baum

Die Blätter kommen nach der ziemlich frühen Blüte und ähneln in der Form etwas den Blättern der Haselsträucher.

Der deutsche Name der Familie beinhaltet einen bekannten Laubbaum.

Das Gehölz stammt ursprünglich aus der Region Tibet - Bhutan.

Morgen früh löse ich auf.

Vielleicht errät es ja doch noch einer unserer Experten.
Viel Glück.

Viele Grüße
Frank

wolfachim_roland
Beiträge: 5605
Registriert: 08 Jun 2006, 08:53
Wohnort: Solingen
Kontaktdaten:

Beitrag von wolfachim_roland »

Hallo Frank:

meine Suche hat nichts ergeben. Aber wenn Du als ausgewiesener Googler dort sogar mit dem bekannten Namen kaum ein Bild findest, dann muß die Pflanze ja selten sein.
Bin auf die Lösung gespannt.

Wolf
Wolf Roland

wolfram
Beiträge: 3419
Registriert: 03 Mai 2007, 16:59

Beitrag von wolfram »

Auch ich habe gestern bis nach Mitternacht gegoogelt und wie Ihr seht: ohne Ergebnis.
Wolfram

Benutzeravatar
LCV
Beiträge: 8780
Registriert: 03 Dez 2007, 14:46
Wohnort: 79379 Müllheim
Kontaktdaten:

Beitrag von LCV »

Hallo Wolf & Wolfram,

offenbar habe ich die Sache unterschätzt. Ich dachte, wenn ich dieses Gehölz nicht kenne, hat das ja noch nichts zu bedeuten. Mein Vorschlag: Ich fahre nachher nochmal hin und versuche ein paar Detailaufnahmen zu machen. Werde dann auflösen.

Ich hoffte, der Hinweis mit dem bekannten deutschen Laubbaumnamen bringt Euch weiter.

Also, bis später.

Viele Grüße
Frank

tormi
Moderator
Beiträge: 5728
Registriert: 07 Feb 2007, 19:42
Wohnort: Hinkel, Luxemburg

Beitrag von tormi »

Hallo Frank,
eine harte Nuss,
Familie nach den Blü!ten eventuell Zaubernussgewächse, Hamamelidaceae? Auch die an Corylus erinernde Blattform wäre dann gegeben.

Bin gespannt auf neue Bilder.

Schönen Sonntag.
LG Nalis

wolfram
Beiträge: 3419
Registriert: 03 Mai 2007, 16:59

Beitrag von wolfram »

@tormi
LCV hat geschrieben: Der deutsche Name der Familie beinhaltet einen bekannten Laubbaum.
Laubbaum, nicht Blüten! Da kann man lange suchen.
Und was bedeuten schon deutsche Namen, von denen es meist mehrere für ein Objekt gibt.
Wolfram

tormi
Moderator
Beiträge: 5728
Registriert: 07 Feb 2007, 19:42
Wohnort: Hinkel, Luxemburg

Beitrag von tormi »

Geht klar,
Frank hat geschrieben, der deutsche Name der Familie beinhaltet einen 'deutschen' Laubbaum. Zuerst habe ich an die Familie der Bittereschen gedacht, dafür passen die Blüten aber kaum. Die Blüten der Zaubernussgewäche sind dann schon ähnlicher. Deshalb dieser Versuch. Ich muss mich auch ranraten.
LG Nalis

wolfram
Beiträge: 3419
Registriert: 03 Mai 2007, 16:59

Beitrag von wolfram »

An Zaubernussgewächse hatte ich nicht gedacht, Nuss ist ja eigentlich kein Baum. Aber wenn die unscharfen "Blüten" im oberen Bild links anschaut, dann kommt im Hinterkopf Parrotia in den Sinn, die Staubgefäße sehen ähnlich aus. Ich nehme an, die roten Gebilde sind Staubblätter.

Gruß
Wolfram

Benutzeravatar
LCV
Beiträge: 8780
Registriert: 03 Dez 2007, 14:46
Wohnort: 79379 Müllheim
Kontaktdaten:

Beitrag von LCV »

Hallo Wolfram & Tormi,

Ihr seid alle auf der falschen Fährte. Aber Roseo hat soeben gelöst. Super. Herzlichen Glückwunsch. Übrigens, Roseo, die Ergänzung war die richtige Lösung. Habe gerade neue Bilder gemacht. Aber die Sonne war noch nicht im Park und die Blüten nicht richtig geöffnet. Schaue jetzt, was verwertbar ist. Da dieses Gehölz offenbar sehr selten ist, werde ich auch den Blattaustrieb demnächst fotografieren. Bis gleich.

Gruß, Frank

Benutzeravatar
LCV
Beiträge: 8780
Registriert: 03 Dez 2007, 14:46
Wohnort: 79379 Müllheim
Kontaktdaten:

Beitrag von LCV »

Hallo,

da immerhin eine Lösung kam, warte ich noch etwas mit der Auflösung und versuche auch noch ein paar Infos zu diesem Gehölz zusammenzutragen.

Hier noch ein Bild der Blüten und des Stammes.


Gruß, Frank
Dateianhänge
2008.04.13-01.jpg
2008.04.13-01.jpg (89.94 KiB) 6053 mal betrachtet
2008.04.13-02.jpg
2008.04.13-02.jpg (60.3 KiB) 6053 mal betrachtet

Benutzeravatar
LCV
Beiträge: 8780
Registriert: 03 Dez 2007, 14:46
Wohnort: 79379 Müllheim
Kontaktdaten:

Beitrag von LCV »

Ceiba pentandra ist es nicht

Antworten