Kleine Blüten ---> Aucuba japonica

Baumrätsel

Moderatoren: LCV, stefan, tormi

Antworten
Benutzeravatar
LCV
Beiträge: 10333
Registriert: 03 Dez 2007, 14:46
Wohnort: 79379 Müllheim
Kontaktdaten:

Kleine Blüten ---> Aucuba japonica

Beitrag von LCV »

Hallo,

wer erkennt diese Blüten?

Vorschläge bitte per PN.


Gruß Frank
Dateianhänge
K1000830.jpg
K1000830.jpg (54.88 KiB) 3912 mal betrachtet
Zuletzt geändert von LCV am 26 Apr 2016, 20:39, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
LCV
Beiträge: 10333
Registriert: 03 Dez 2007, 14:46
Wohnort: 79379 Müllheim
Kontaktdaten:

Beitrag von LCV »

Der erste Glückwunsch geht an Bee.

Benutzeravatar
LCV
Beiträge: 10333
Registriert: 03 Dez 2007, 14:46
Wohnort: 79379 Müllheim
Kontaktdaten:

Beitrag von LCV »

Zur richtigen Lösung gratuliere ich

Stefan und Stephan / campoverde.

Benutzeravatar
LCV
Beiträge: 10333
Registriert: 03 Dez 2007, 14:46
Wohnort: 79379 Müllheim
Kontaktdaten:

Beitrag von LCV »

Auch Willi / Paulownia hat das Gehölz erkannt. Glückwunsch.

Benutzeravatar
LCV
Beiträge: 10333
Registriert: 03 Dez 2007, 14:46
Wohnort: 79379 Müllheim
Kontaktdaten:

Beitrag von LCV »

Hilfe: Früchte
Dateianhänge
Frucht.jpg
Frucht.jpg (58.19 KiB) 3862 mal betrachtet

Benutzeravatar
LCV
Beiträge: 10333
Registriert: 03 Dez 2007, 14:46
Wohnort: 79379 Müllheim
Kontaktdaten:

Beitrag von LCV »

Die Früchte führten wohl nicht zur Erleuchtung?

Dann löse ich auf:

Aucuba japonica, Garryaceae (früher Cornaceae).


Mit Blättern wäre es sicher kein Rätsel gewesen.


Gruß Frank
Dateianhänge
K1000826.jpg
K1000826.jpg (59.41 KiB) 3827 mal betrachtet

Benutzeravatar
LCV
Beiträge: 10333
Registriert: 03 Dez 2007, 14:46
Wohnort: 79379 Müllheim
Kontaktdaten:

Beitrag von LCV »

Nachtrag:

Wg. Problemen mit dem Internet hatte Anke / menkontre gestern eine E-mail geschickt, die gerade eben eingetroffen ist. Natürlich mit der richtigen Lösung. Gratulation.

Gruß Frank

pgs
Beiträge: 3423
Registriert: 16 Nov 2012, 20:44
Wohnort: KA
Kontaktdaten:

Beitrag von pgs »

Für mich wäre es sogar mit Blättern ein Rätsel geblieben ;-) Von der Aucuba japonica hatte ich bisher nie etwas gehört. Es gibt noch viel zu lernen!!

Eine systematische Web-Suche nach pupurnen kleinen Blüten führte leider nicht zum Erfolg. Hier in bk hatte ich nicht gesucht, da ich davon ausging, dass es da (noch) nicht zu finden sei!! Dabei ist es unter Blütenfarbe: "blau/lila" schon als vierter Baum zu finden!!

R/B4 nennt die Blütenfarbe "purpurbraun"! Da hätte ich nie gesucht..
beste Grüße von Holger/PGS

Benutzeravatar
LCV
Beiträge: 10333
Registriert: 03 Dez 2007, 14:46
Wohnort: 79379 Müllheim
Kontaktdaten:

Beitrag von LCV »

Hallo Holger,

hier in unserer Region gibt es die Aucuba in fast jeder Anlage, fast so häufig wie Kirschlorbeer. Ich vermute mal, dass die für Außenanlagen Verantwortlichen ein Faible für immergrüne Sträucher haben, ganz besonders für panaschierte Blätter, weshalb auch Euonymus fortunei (grün-weiß oder gelb-weiß) so oft verwendet wird.

Gruß Frank

pgs
Beiträge: 3423
Registriert: 16 Nov 2012, 20:44
Wohnort: KA
Kontaktdaten:

Beitrag von pgs »

Wahrscheinlich gibt es die auch hier, da ich sie aber bisher nicht kannte ist sie mir wohl entgangen...

Die Pflanze ist ja zweihäusig. Hier das Bild von männlichen Blüten mit Staubgefässen:

http://botanyboy.org/wp-content/uploads/AokiFLS.jpg

Da sind die Blüten gelegentlich auch 5-zählig!!
beste Grüße von Holger/PGS

Spinnich
Beiträge: 3322
Registriert: 27 Jul 2010, 01:14
Wohnort: nördl. Unterfranken

schweres Rätsel - Aucuba

Beitrag von Spinnich »

Hallo,

wie auch Holger, so blieb auch mir das Ganze rätselhaft. Die Beeren waren keine Hilfe und die 4 blättrige Blüte konnte auch nicht weiter helfen.

Da hier Tante Google mit den Suchkriterien 4-blättrig, Blütenfarbe dunkel, violett, lila, purple und auch die Suche nach kurzstieligen roten Beeren und den zugehörigen Blüten nichts lieferte, ebenso meine Suche in Wikipedia wegen des Blütenaufbaues nichts einbrachte habe ich das gestern dann abgebrochen.

Übrigens hat mir die Suche in Baumkunde leider nicht geholfen, das kleine Blütenbild hatte ich schlichtweg übersehen (Schlamperei!) :?

Der Japanischen Aukube bin ich schon des Öfteren in Parks oder als Kübelpflanze begegnet, jedoch hatte ich bisher nie blühende oder fruchtende Sträucher gesehen.

Natürlich konnte man die Blätter nicht zeigen, sonst wäre ja nichts mehr zu raten gewesen.

Gruß Spinnich :P
Das Talent der Menschen, sich einen Lebensraum zu schaffen, wird nur durch ihr Talent übertroffen, ihn zu zerstören.
- Georg Christoph Lichtenberg -

Antworten